Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Tankbetreiber in der Verantwortung

Nutzung von Heizöl verpflichtet zur Vorsicht

ID: 1469348
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(industrietreff) - sup.- Wer eine Ölheizung nutzt, benötigt zur Lagerung seines Brennstoffs einen Tank. Sowohl Heizkessel als auch Tankanlage verpflichten den Betreiber zu besonderer Vorsicht, um Umweltschäden durch austretendes Heizöl zu vermeiden. Aber während viele Kessel unter der regelmäßigen Aufsicht des Schornsteinfegers bzw. eines Heizungsfachbetriebs stehen, bleibt der Öltank oft sich selbst überlassen. Streng genommen ist das ein Gesetzesverstoß. Denn laut Wasserrecht liegt die Absicherung vor Ölunfällen in der Verantwortung des Tankbetreibers. Und dies ist eine anspruchsvolle Aufgabe: Bei einer Zentralheizung, die neben der Raumwärme jederzeit für die Warmwasserbereitung zuständig ist, muss auch der Öltank während des gesamten Jahres ohne Funktionsausfälle die Energie bereitstellen. Vor allem darf es während dieses Dauer-Einsatzes zu keinem Zeitpunkt und an keiner Station der Öl-Lagerung bzw. -Nutzung zu Undichtigkeiten kommen.

Die Betreiberpflichten umfassen deshalb nach Angaben des Bundesverbandes Behälterschutz e. V. (Freiburg) unter anderem regelmäßige Sichtkontrollen der Dichtheit von Tank und Rohrverbindungen inklusive der Befüll- und Lüftungsleitungen. Außerdem sind die sichtbaren Teile auf Rissbildung, Korrosion oder andere Schäden zu überprüfen. Darüber hinaus muss es der Betreiber rechtzeitig bemerken, wenn sich etwa eine Verschraubung lockert oder die Austrittsöffnung der Lüftungsleitung nicht ausreichend gegen Regenwasser geschützt ist. Bildet ein Auffangraum die vorgeschriebene zweite Barriere gegen Öl-Verunreinigungen, muss dort die Unversehrtheit der Beschichtung im Blick behalten werden. Wichtig ist auch die Funktionskontrolle der Sicherheitstechnik wie z. B. eines Leckanzeigegeräts.

Allein schon diese Aufgabenfülle legt es nahe, die vorgeschriebenen Kontrollaufgaben geschulten Profis zu überlassen, weil den Eigentümern dafür meistens Know-how und Erfahrung fehlen. Die Verantwortung für einen ordnungsgemäßen Betrieb von Tank und technischem Zubehör kann nämlich an einen wasserrechtlich zugelassenen Tankschutz-Fachbetrieb delegiert werden. Das RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik ist ein zuverlässiges Indiz dafür, dass der Betrieb diese Zertifizierung, die erforderlichen Sachkenntnisse und die geeigneten Geräte besitzt (www.bbs-gt.de). Sowohl die Installation einer Tankanlage als auch alle Reinigungs-, Wartungs- oder Instandsetzungsaufgaben werden von Fachbetrieben mit diesem Prädikat stets auf der Basis der Gesetzeslage und der anerkannten technischen Regeln durchgeführt.



Keywords::

g-tegemeinschaft-tankschutz-und-tanktechnik, tankbetreiber, heiz-l, lunf-lle, sicherheitstechnik, ral, g-tezeichen-tankschutz-und-tanktechnik, www-bbs, gt-de, fachbetriebe,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
redaktion(at)supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de



bereitgestellt von: Adenion
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 20.03.2017 - 10:20
Sprache: Deutsch
News-ID 1469348
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Supress
Ansprechpartner: Ilona Kruchen Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Düsseldorf
Telefon: 0211/555548

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 121 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Die Herstellung von Blechteilen 18.08.2017
2. Zweistelliges Wachstum für Dt. Bauelemente-Distribution in Q2/17 18.08.2017
3. Prozesssicherheit für die Luftfahrt ? Trockenbearbeitung von CFK-Alu-Stacks 18.08.2017
4. Wechsel im HOTMOBIL-Führungsteam 18.08.2017
5. „Entwicklungen im Service“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich 18.08.2017
6. AwSV ist am 01.08.2017 in Kraft getreten 18.08.2017
7. Wissenschaft für die Praxis und gelebte Internationalität: Doktorand arbeitet an optimierten Verfahren zur Intensitätsverteilung von LED-Leuchten 18.08.2017
8. TSL-Ringleuchte für die Spindel 18.08.2017
9. Werkzeugbruch rechtzeitig erkennen? Für jede Anwendung die passende Tastnadel 18.08.2017
10. TÜV SÜD auf dem LED Symposium in Bregenz 18.08.2017
11. TÜV SÜD auf dem LED Symposium in Bregenz 18.08.2017
12. Weltweit mit Energie in die Zukunft 18.08.2017
13. MDF Coverpot jetzt in neuen Größen verfügbar 18.08.2017
14. Neuer Onlineshop 18.08.2017
15. Stärke zeigen am Ende der Nahrungskette 17.08.2017
16. Zukunft hocheffizienter KWK-Anlagen im industriellen und kommunalen Bereich 17.08.2017
17. Erster Berufsinformationstag bei MAHA 17.08.2017
18. Keine Frage des Alters - selbst bestimmend und stolperfrei wohnen im eigenen Massivhaus 17.08.2017
19. Anders lernen - Universität Potsdam auf der Internationalen Funkausstellung 17.08.2017
20. Spannende Rennen in Hockenheim - erstmalig auch ohne Fahrer 17.08.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de