Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Raumluft-Qualität am Arbeitsplatz

Hoher Krankenstand durch SBS oder BRI?

ID: 1469444
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(industrietreff) - sup.- Gesundes Raumklima spielt überall dort eine besonders wichtige Rolle, wo sich Menschen über längere Zeit in Innenräumen aufhalten. Nicht nur im Wohnumfeld, sondern auch am Arbeitsplatz wird diesem Thema leider oft weniger Bedeutung beigemessen als der Beleuchtung, dem Lärmschutz oder z. B. der Ergonomie der Ausstattung. Wenn Arbeitgeber jedoch verhindern möchten, dass Phänomene wie SBS (Sick Building-Syndrom) oder BRI (Building Related Illness) zu einem hohen Krankenstand unter den Mitarbeitern führen, müssen sie sich um die Raumluft-Qualität im Firmengebäude kümmern. Denn unabhängig davon, wie diese Beschwerden nun benannt oder diagnostiziert werden - Fakt ist: Trockenes bzw. überhitztes Raumklima und ein überhöhter CO2-Gehalt in der Atemluft können bei den Mitarbeitern zu Konzentrationsschwierigkeiten, Unwohlsein und Kopfschmerzen führen, bisweilen auch zu tränenden Augen, juckender Haut oder gereizten Schleimhäuten. Hinzu kommt: Interne Schadstoffquellen wie Drucker, Kopierer, Lösungs- oder Reinigungsmittel sowie manche Bodenbeläge erfordern einen kontinuierlichen Luftaustausch. Aber der regelmäßige Ersatz durch ungefilterte Außenluft ist auch keine Lösung des Problems. Denn damit kommen Pollen, Keime, Abgase, Feinstäube und andere Substanzen ins Gebäudeinnere, die nicht nur Allergikern den Aufenthalt erschweren.

Ein dauerhaft angenehmes und unbelastetes Raumklima am Arbeitsplatz kann deshalb nur mit Hilfe einer technischen Anlage für den kontrollierten Luftaustausch gewährleistet werden. Moderne Großraum-Lüftungssysteme sind in der Lage, jederzeit über Sensoren die CO2-Konzentration in der Luft zu ermitteln. Bei der automatisch gesteuerten, bedarfsgerechten Erneuerung durch frische Außenluft kommen leistungsstarke Filter zum Einsatz, die die Schadstoffe gar nicht erst ins Gebäude dringen lassen. Hightech-Lüftungsanlagen wie die Geräte des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) bieten darüber hinaus eine Funktion, die nicht nur die Raumluft, sondern auch die energetische Bilanz des Firmenstandorts verbessert: Die Wärme, die in der verbrauchten Abluft enthalten ist, wird nicht einfach ins Freie entlassen, sondern zu mehr als 90 Prozent zurückgewonnen und auf die Zuluft übertragen (www.wolf.eu). In der kalten Jahreszeit ergibt sich so die ideale Kombination hoher Raumluft-Qualität mit einer Optimierung der Energieeffizienz. Und mögliche Störfaktoren durch häufige Fensterlüftung wie z. B. Straßenlärm, Gerüche oder Schwankungen der Raumtemperatur sind dann ebenfalls ganzjährig vermeidbar.



Keywords::

raumluft, qualit-t, sbs, bri, raumklima, gro-raum, l-ftungssysteme, co2, konzentration, wolf-heiz, und-klimatechnik, www-wolf-eu, fensterl-ftung,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
redaktion(at)supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de



bereitgestellt von: Adenion
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 20.03.2017 - 12:00
Sprache: Deutsch
News-ID 1469444
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Supress
Ansprechpartner: Ilona Kruchen Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Düsseldorf
Telefon: 0211/555548

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 130 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Vertrag für GuD-Kraftwerk in Warschau unterzeichnet (FOTO) 29.06.2017
2. Der Roboter als Rohrbiegemaschine? 29.06.2017
3. Steuerliche Forschungsförderung: Österreich hebt Forschungsprämie auf 14% an 29.06.2017
4. Wetter-App oder Bauernregel? 3sat-Wissenschaftsdokumentationüber "Die Wetter-Industrie" 29.06.2017
5. Steckbolzen mit Magnetkraft 29.06.2017
6. EFCO präsentiert kompakte, lüfterlose Industrierechner mit applikationsspezifischer Schnittstellen-Bestückung 29.06.2017
7. 300 Infomessebesucher diskutieren Für und Wider des Windparks Neuhof-Gieseler Forst 29.06.2017
8. Ovivo erhält Zuschlag für Großauftrag im Wert von über 27 Millionen GBP zur Bereitstellung des Kühlwassereinlauf-Siebsystems für Hinkley Point C 29.06.2017
9. Praxisorientierte Einführung in C für Embedded-Systeme! 29.06.2017
10. Anti-Ermüdungsmatte »ErgoWork« reduziert gesundheitliche Beschwerden an Steharbeitsplätzen 29.06.2017
11. FOCUS-SPEZIAL kürt KHS GmbH erneut zu einem der besten Arbeitgeber in Deutschland 29.06.2017
12. Jolywood lanciert Teststandard von doppelseitigen Solarzellen mit TÜV NORD und CPVT 29.06.2017
13. Woher kommt grüner Strom? (FOTO) 29.06.2017
14. Single-Use Membranventil am Markt etabliert 29.06.2017
15. EGRR: Wie sich der Strompreis (wirklich) zusammensetzt - 109 Prozent Preissteigerung für Strom seit dem Jahr 2000 - Energiekosten belasten Verbraucher sowie KMUs in Deutschland 29.06.2017
16. Das Fachbuch zur DIN VDE 0105-100! 29.06.2017
17. Tablet-PC-News.de bietet interessante News, Infos & Tipps sowie Videos zum Thema Tablet-PC! 29.06.2017
18. Studie Branchenmonitor 2017: Industrie setzt massiv auf Leistungen des Industrieservice (FOTO) 29.06.2017
19. Beratung mit Mehrwert stärkt die Wirtschaft 29.06.2017
20. Studie Branchenmonitor 2017: Industrie setzt massiv auf Leistungen des Industrieservice 29.06.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de