Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Bundesdruckerei und SAP kooperieren bei Industrie 4.0

ID: 1469699
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(ots) -

Unternehmen zeigen auf CeBIT gemeinsame Lösungen, u. a. zum
Fernmanagement von Maschinen

Podiumsdiskussion zur sicheren Industrie 4.0 auf der CeBIT

Das IT-Sicherheitsunternehmen Bundesdruckerei GmbH und Europas
größter Softwarekonzern SAP SE kooperieren bei den Themen Industrie
4.0 und Internet of Things (IoT). Auf der CeBIT zeigen beide
Unternehmen am Bundesdruckerei-Stand (Halle 7, E17) gemeinsam eine
effiziente Lösung zum sicheren Fernmanagement von Maschinen. Dabei
geht es um die Überwachung des aktuellen Zustands einer
Produktionsanlage, deren vorausschauende Wartung sowie das Aufspüren
und die Abwehr von Cyberangriffen.

"Beim Internet der Dinge und in der Industrie 4.0 sind Systeme
mehr und mehr vernetzt - verlässliche und hochmoderne
Sicherheitsverfahren sind daher eine wichtige Komponente aller
innovativen IoT-Lösungen. SAP und Bundesdruckerei können hier ihre
jeweiligen Stär-ken für zukunftsweisende Lösungen verbinden", sagt
Dr. Tanja Rückert, Executive Vice President IoT und Digital Supply
Chain bei SAP. SAP als globaler Marktführer für
betriebswirtschaftliche Standardsoftware und führend im Bereich der
Extended Supply Chain und IoT, und die Bundesdruckerei mit ihrer
Spitzenposition im Bereich der Sicheren Identitäten von Personen,
Objekten und Prozessen ergänzen sich ideal. "Industrie 4.0 ist für
die Bundesdruckerei wie für die SAP ein zukunftsweisendes und
strategisches Thema. Die Kooperation ist ein weiterer Schritt unserer
konsequenten Digitalisierungsstrategie und ermöglicht sichere und
innovative Lösungen für eine effiziente und sichere Industrie 4.0",
sagt Ulrich Hamann, der Vorsitzende der Geschäftsführung der
Bundesdruckerei.

Zum Start der Kooperation zeigen die Unternehmen auf der CeBIT das
Anlagenmanagement einer Produktionsmaschine. Ein sicheres


Fernmanagement benötigt zwei Dinge: erstens muss die Infrastruktur
hochsicher sein, zweitens müssen die Zugänge abgesichert werden,
indem die Identitäten der Beteiligten sichergestellt sind. Für die
Infrastruktur werden Komponenten der Bundesdruckerei-Tochter genua
verwendet. Für die Zugangssicherung kommt die neue
Mitarbeiterausweisplattform der Bundesdruckerei zum Einsatz: die so
genannte GoID der Bundesdruckerei mit integrierter Biometrie und
zugehörigem ID-Hintergrundsystem.

SAP steuert für die Gesamtlösung wichtige Anwendungskomponenten
bei. Ein zentraler Bestandteil ist SAP Manufacturing Integration and
Intelligence (SAP MII). Diese Lösung liefert dem Anwender alle
Informationen zum Zustand der Anlage. Dabei werden meist
betriebswirtschaftliche Daten wie Auftrags- oder Kundennummern
kombiniert mit Informationen und Messwerten aus der Produktion.
Kennzahlen und Ausnahmemeldungen können flexibel definiert werden.
Sollten bestimmte Ereignisse eintreten oder Schwellenwerte
überschritten werden, kann das System automatisch aktiv werden. Die
intelligente und vorausschauende Anlagenwartung basiert auf SAP
Predictive Maintenance System (SAP PdMS). Wartungsintervalle können
abhängig vom Verhalten der Maschine und unter Verwendung
intelligenter Verfahren optimiert werden.

Erhobene Daten können mit der neuen Cloudspeicher-Lösung "Bdrive"
der Bundesdruckerei sowie SAP Plant Connectivity sicher abgelegt und
geteilt werden. Der wirksame Schutz gegen Cyberangriffe wird mittels
SAP Enterprise Threat Detection gewährleistet.

Das hier vorgestellte Szenario können sich interessierte
Messebesucher auf der CeBIT am Stand der Bundesdruckerei in Halle
7/E17 näher anschauen.

Zum Thema "Industrie 4.0: Globale Perspektiven und
Sicherheitsfragen" veranstaltet die Bundesdruckerei auf der CeBIT in
Hannover am Dienstag, 21. März 2017, ab 18:30 Uhr eine
Podiumsdiskussion. Es diskutieren hochkarätige Vertreter der SAP, GE
Digital Europe, der Bundesdruckerei und des Bundesministeriums für
Wirtschaft und Energie. Weitere Infos und die Möglichkeit zur
Anmeldung gibt es unter http://ots.de/8yvC1.



Pressekontakt:
Marc Thylmann
Pressesprecher
Bundesdruckerei GmbH
Tel.: +49 (0)30 2598 2810
Fax: +49 (0)30 2598 2808
E-Mail: marc.thylmann(at)bdr.de

Original-Content von: Bundesdruckerei GmbH, übermittelt durch news aktuell



Keywords::

unternehmen, industrie, kooperation,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: ots
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 20.03.2017 - 17:00
Sprache: Deutsch
News-ID 1469699
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Bundesdruckerei GmbH
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Hannover/Berlin/Walldorf
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 129 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Bessere Flexibilität bei Biogas-BHKW-Anlagen 21.10.2017
2. Bergbau in Sachsen 21.10.2017
3. ACC fordert weltweit zu Maßnahmen gegen IARC wegen absichtlicher Datenmanipulation auf 21.10.2017
4. Stuttgarter Zeitung: Kommentar zur Kronzeugen-Bereitschaft von Daimler im EU-Kartellverfahren 20.10.2017
5. Pressehinweis: Bombardier empfängt Honoratioren in Mirabel für Treffen mit Mitarbeitern 20.10.2017
6. Montagehilfen bei Profildichtungen 20.10.2017
7. Umwelttechnik Kundentage bei HSM am Bodensee 20.10.2017
8. Energiesymposium 2017 der EurA AG: International und interaktiv 20.10.2017
9. Energiesymposium 2017 der EurA AG: International und interaktiv 20.10.2017
10. Luminea WLAN-LED-Streifen komp. zu Alexa Voice Service 20.10.2017
11. Land fördert Zentrum für Additive Fertigung mit 1,2 Millionen Euro 20.10.2017
12. PrecisionDesk App von Schaeffler: Messprotokolle und mehrüberall verfügbar 20.10.2017
13. Delta stellt neuen InfraSuite Device Master vor: leistungsstarke Lösung für das Facility-Management zum kostenlosen Download 20.10.2017
14. Mini-ITE-Hörverstärker mit bis 35 dB Verstärkung und Akku 20.10.2017
15. WLAN-LED-Streifen in RGB, 5 m, kompatibel zu Alexa Voice Service 20.10.2017
16. Umweltfreundlich und effektiv Flächen reinigen 20.10.2017
17. Dramatische Folgen psychischer Erkrankungen 20.10.2017
18. Änderung des Antragsverfahrens zur Förderung beim Heizungstausch 20.10.2017
19. Moderne Alarmanlagen bieten Schutz vor Einbrechern 20.10.2017
20. Customer eXperience Webinar-Reihe 20.10.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de