Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Alles andere als farbenblind

Das Farbmesslabor auf neuen Wegen

ID: 1482078
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(PresseBox) - Das Farbmesslabor von ROWA Masterbatch hat Anfang 2017 seine neuen Räumlichkeiten bezogen. Diese bieten zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten und genügend Platz, die Arbeitsabläufe in der Coloristik optimal zu gestalten. So hat das Unternehmen in seinem Farbmesslabor neue Farb- und Glanzmessgeräte untergebracht und einen begehbaren Farbabmusterungsraum integriert. Ohne zusätzlich einfallendes Licht kann hier der Farbeindruck der Vorlagen und Muster in Abhängigkeit verschiedener Normlichtarten visuell beurteilt werden.
Ein erfahrenes Team aus Coloristen erarbeitet Farbeinstellungen auf Basis polymerspezifischer Trägermaterialien. ?Kunden senden oft ein Musterteil zur Nachstellung ein?, erklärt Dorit Krienke, Leiterin der Qualitätssicherung. ?Das kann beispielsweise ein Bauteil sein, das noch mit anderen Komponenten komplettiert werden muss. Eine besondere Anforderung ist, dass kein visueller Unterschied zwischen den einzelnen Komponenten sichtbar sein darf.? Im ersten Schritt wird das Musterteil farbmetrisch vermessen. Dabei wird zwischen zwei unterschiedlichen Messgeometrien unterschieden: der gerichteten Geometrie und der Kugelgeometrie.
?Um die jeweiligen Stärken optimal zu nutzen, verbinden wir beide Techniken in unseren Untersuchungen?, sagt Krienke. ?Erst anhand der präzisen Messergebnisse können wir dann die Farbrezeptur auch so erstellen, dass sie dem genauen Farbwunsch des Kunden entspricht.?
Das Farbmesslabor setzt dabei auf ?Colibri? von Konica Minolta, eines der führenden Farbmanagementsysteme, das eine effiziente Arbeitsweise ? sowohl bei der Messung als auch bei der Rezeptierung ? ermöglicht. Das Programm musste im Vorfeld mit zahlreichen Daten, Messungen und Informationen zu den Farbmitteln versorgt werden. Die Berechnung einer geeigneten Rezeptur ist dadurch mit wenigen Mausklicks möglich. Diese wird dann im Technikum gemischt und extrudiert. Trotz aller technischen Unterstützung ist aber nach wie vor der Mensch als letzte Instanz zur Farbbeurteilung unverzichtbar. Nur erfahrene Coloristen mit geschultem Auge sind in der Lage, den maschinell errechneten Rezepturen den letzten Schliff zu geben. Erst dann werden sie dem Kunden zur Bemusterung vorgestellt.



ROWA GmbH wurde 1958 gegründet und ist ein Partner der ROWA GROUP. Überall auf der Welt steht die Marke ROWA für technische Kompetenz, moderne Produktgestaltung und kundenorientierten Service. Maßgeschneiderte Kundenlösungen haben bei ROWA Tradition und sind selbstverständlich! Die Entwicklung von neuen Produkten, die Suche nach alternativen Rohstoffen und die stetige und nachhaltige Optimierung unserer Prozesse, gepaart mit modernster Technik, motivierten Mitarbeitern und ökonomischem Umwelt-schutz, haben bei uns den höchsten Stellenwert. In 2010 wurde die ROWA GmbH in die ROWA GROUP Holding GmbH umbenannt und die Abteilungen Lack und Masterbatch als ROWA Lack GmbH und ROWA Masterbatch GmbH ? Fachbereich: Farb- und Additivmasterbatches ? neu gegründet.



Keywords::



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

ROWA GmbH wurde 1958 gegründet und ist ein Partner der ROWA GROUP. Überall auf der Welt steht die Marke ROWA für technische Kompetenz, moderne Produktgestaltung und kundenorientierten Service. Maßgeschneiderte Kundenlösungen haben bei ROWA Tradition und sind selbstverständlich! Die Entwicklung von neuen Produkten, die Suche nach alternativen Rohstoffen und die stetige und nachhaltige Optimierung unserer Prozesse, gepaart mit modernster Technik, motivierten Mitarbeitern und ökonomischem Umwelt-schutz, haben bei uns den höchsten Stellenwert. In 2010 wurde die ROWA GmbH in die ROWA GROUP Holding GmbH umbenannt und die Abteilungen Lack und Masterbatch als ROWA Lack GmbH und ROWA Masterbatch GmbH ? Fachbereich: Farb- und Additivmasterbatches ? neu gegründet.

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: PresseBox
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 21.04.2017 - 09:32
Sprache: Deutsch
News-ID 1482078
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: ROWA GROUP Holding GmbH
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Pinneberg
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 123 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. NetModules NB800 OEM-Plattform für Industrial-/IoT-Router 24.11.2017
2. Rockwell Automation baut softwaregestützte Connected Services für die digitale Transformation weiter aus 24.11.2017
3. Nistkästen im Christophsbad laden zum Verweilen ein 24.11.2017
4. EU-Terminvorschau vom 27. November bis 3. Dezember 2017 24.11.2017
5. Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg stellt SMS digital mit CADUNITY einen Marktplatz für den Austausch von ECAD-Artikelstammdaten vor 24.11.2017
6. WEMAG verbessert Infrastruktur für Elektroautos 24.11.2017
7. Industrie 4.0-Award 2017 vergeben / Robert Bosch, WS Kunststoff Service, Siemens und John Deere für vorbildliche Digitalisierung ausgezeichnet 24.11.2017
8. Stromanbieter im Service-Test: E WIE EINFACH punktet beim CHIP Hotline-Test in allen Kategorien 24.11.2017
9. Tinte, Etikett oder Laser- Bluhm zeigt branchenübergreifende Kennzeichnungslösungen auf der Empack 2018 24.11.2017
10. Kennzeichnungslösungen für die (Intra-)Logistik von morgen präsentiert Bluhm Systeme auf der LogiMAT 2018 24.11.2017
11. AIDA Cruises beginnt LNG Versorgung in Mittelmeerhäfen (FOTO) 24.11.2017
12. ebm-papst-Jubilare für jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit geehrt 24.11.2017
13. Somikon Kinder-HD-Actioncam mit Unterwasser-Gehäuse 24.11.2017
14. Zur Wolfsabwehr 24.11.2017
15. Energiegenossenschaft Rhein Ruhr eG (EGRR) zur Weltklimakonferenz in Bonn: Bündnisse wie "We are still in" übernehmen Vorbildfunktion 24.11.2017
16. Viel Schubkraft durch die ISUS Stiftung 24.11.2017
17. Turck duotec investiert in neuen Standort Mexiko 24.11.2017
18. Gericht bestätigt Insolvenzplan für Sächsische Druckguß 24.11.2017
19. Climate Change from different Perspectives / US-Autor DANIEL PEÑA liest und diskutiert am 30. November 2017 um 19 Uhr in der Galerie für Zeitgenössischen Kunst Leipzig 24.11.2017
20. Bauarbeiten für das dritte Poraver®-Werk haben begonnen 24.11.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de