Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Vertreter der Hochschule Kaiserslautern präsentieren Forschungsergebnisse bei internationalen Messen und Veranstaltungen

ID: 1482103
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(PresseBox) - Projekte des Forschungsschwerpunktes Zuverlässige Software-intensive Systeme (ZUSIS) der Hochschule (HS) Kaiserslautern, die vielfach in enger Verknüpfung mit dem Zweibrücker Studiengang Medizininformatik konzipiert sind, haben in der Vergangenheit wiederholt für Aufsehen gesorgt. Auch bei der Connecting Healthcare IT (conhIT), Europas führender Messeveranstaltung für Gesundheits-IT, die nächste Woche in Berlin stattfindet, ist die Forschungsgruppe des Fachbereichs Informatik und Mikrosystemtechnik um Prof. Dr. Uwe Tronnier und Prof. Dr. Norbert Rösch vertreten und wiederum zuversichtlich, mit der Präsentation aktueller Forschungsergebnisse erneut viel Aufmerksamkeit und Resonanz zu erzielen. Dabei lässt sich die Bedeutung und Aktualität der Zweibrücker Projekte und Exponate schon allein daran erkennen, dass der VDE, also der Verband der Elektronik und Informationstechnik als einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas, Tronnier und Rösch dazu eingeladen hat, ihre Forschungsergebnisse am VDE-Gemeinschaftsstand zu präsentieren:
Professor Tronnier, zugleich auch Sprecher des Forschungsschwerpunktes ZUSIS, präsentiert mit "openIntelliCare? ein Projekt, das vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bereits im letzten Jahr als ?Projekt des Monats? ausgezeichnet wurde und das als vorausschauendes Notfall-Assistenzsystem in der Lage ist, schnell, zuverlässig und kostengünstig Prognosen zum Gesundheitszustand eines Patienten zu erstellen. ?Peasy?, das zweite Tronnier-Projekt bei der conhIT, wird gemeinsam mit der Uniklinik des Saarlandes in Homburg betrieben und hat die Entwicklung einer App zum Ziel, um Kinder bei der Behandlung von Ausscheidungsstörungen zu unterstützen.
Auch Professor Rösch bringt seine Expertise in den Bereichen Informatik, medizinischer Dokumentation und Gesundheitsmanagement ein. Er präsentiert mit ?MaProK? und ?DiDiER? zwei Projekte, sie sich mit hochaktuellen Gesundheitsthemen beschäftigen, nämlich dem Management von Patienten mit Problemkeimen (MaProK) und digitalisierten Dienstleistungen im Bereich der Ernährungsberatung von Personengruppen mit erhöhten gesundheitlichen Risiken (DiDiER). Obwohl diese Projekte gerade erst am Anfang stehen, freut sich der Zweibrücker Wissenschaftler darauf, die Projektideen und erste Ergebnisse mit dem Fachpublikum zu diskutieren.


Weitere Messen und Veranstaltungen, bei denen die Zweibrücker ?Health Care-Experten? der HS Kaiserslautern ebenfalls vertreten sein werden, werfen bereits ihre Schatten voraus: Mit den gleichen Exponaten und Projekten wie bei der conhIT werden Tronnier und Rösch beim Gesundheitskongress ?SALUT! DaSein gestalten? vertreten sein, der am 17. und 18. Mai in Saarbrücken stattfindet. Bei dieser Veranstaltung werden die Projekte nicht nur im Rahmen der Fachmesse dargestellt und erläutert, sondern Professor Rösch wird zusätzlich im Rahmen einer ?Gesundheitswerkstatt? mit weiteren renommierten Experten verschiedenste Aspekte des Themas ?Zukunftswerkstatt: Digitalisierung ? neue Chancen für Patienten?? beleuchten. Ebenfalls im Mai wird Prof. Tronnier seine Projekte auf der MedTech des Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz in Mainz präsentieren, bei der die Weiterentwicklung des Zukunftsmarktes ?Gesundheitswirtschaft? im Mittelpunkt steht.



Keywords::



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: PresseBox
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 21.04.2017 - 10:04
Sprache: Deutsch
News-ID 1482103
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Hochschule Kaiserslautern
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Kaiserslautern
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 154 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. NetModules NB800 OEM-Plattform für Industrial-/IoT-Router 24.11.2017
2. Rockwell Automation baut softwaregestützte Connected Services für die digitale Transformation weiter aus 24.11.2017
3. Nistkästen im Christophsbad laden zum Verweilen ein 24.11.2017
4. EU-Terminvorschau vom 27. November bis 3. Dezember 2017 24.11.2017
5. Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg stellt SMS digital mit CADUNITY einen Marktplatz für den Austausch von ECAD-Artikelstammdaten vor 24.11.2017
6. WEMAG verbessert Infrastruktur für Elektroautos 24.11.2017
7. Industrie 4.0-Award 2017 vergeben / Robert Bosch, WS Kunststoff Service, Siemens und John Deere für vorbildliche Digitalisierung ausgezeichnet 24.11.2017
8. Stromanbieter im Service-Test: E WIE EINFACH punktet beim CHIP Hotline-Test in allen Kategorien 24.11.2017
9. Tinte, Etikett oder Laser- Bluhm zeigt branchenübergreifende Kennzeichnungslösungen auf der Empack 2018 24.11.2017
10. Kennzeichnungslösungen für die (Intra-)Logistik von morgen präsentiert Bluhm Systeme auf der LogiMAT 2018 24.11.2017
11. AIDA Cruises beginnt LNG Versorgung in Mittelmeerhäfen (FOTO) 24.11.2017
12. ebm-papst-Jubilare für jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit geehrt 24.11.2017
13. Somikon Kinder-HD-Actioncam mit Unterwasser-Gehäuse 24.11.2017
14. Zur Wolfsabwehr 24.11.2017
15. Energiegenossenschaft Rhein Ruhr eG (EGRR) zur Weltklimakonferenz in Bonn: Bündnisse wie "We are still in" übernehmen Vorbildfunktion 24.11.2017
16. Viel Schubkraft durch die ISUS Stiftung 24.11.2017
17. Turck duotec investiert in neuen Standort Mexiko 24.11.2017
18. Gericht bestätigt Insolvenzplan für Sächsische Druckguß 24.11.2017
19. Climate Change from different Perspectives / US-Autor DANIEL PEÑA liest und diskutiert am 30. November 2017 um 19 Uhr in der Galerie für Zeitgenössischen Kunst Leipzig 24.11.2017
20. Bauarbeiten für das dritte Poraver®-Werk haben begonnen 24.11.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de