Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Standpunkt der PSE zu dem im EK-Paket "Saubere Energie für alle Europäer" vorgeschlagenen Marktmodell

ID: 1490766
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(ots) - Nur ein Marktmodell, das auf genau nachgebildeten
Arbeitsbedingungen der verbundenen elektroenergetischen Systeme
basiert, ist in der Lage, wirtschaftlich effektive und technisch
sichere Arbeit von solchen Systemen zu gewährleisten - Standpunkt der
Polnischen Elektroenergetischen Netzwerke, präsentiert auf dem
Wirtschaftskongress in Katowice.

Eryk K?ossowski, Vorstandsvorsitzender der Polnischen
Elektroenergetischen Netzwerke, äußerte sich während der Debatte über
die Reform des europäischen Marktes der elektrischen Energie, die am
11. Mai 2017 in Katowice stattfand, zu dem von der EK im Paket
"Saubere Energie für alle Europäer" vorgeschlagenen Marktmodell.

Nach Ansicht der PSE entsprechen die in den vorgeschlagenen
Regelungen enthaltenen Lösungen nicht den Herausforderungen, vor
denen die europäischen elektroenergetischen Systeme stehen und die
eine Folge der zunehmenden Dynamik der Erzeugung der elektrischen
Energie und der steigenden Flexibilität hinsichtlich des Verbrauchs
der elektrischen Energie darstellen.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, muss eine erfolgreiche
Koordinierung angewandt werden, die Preissignale, Arbeit der
energieerzeugenden Quellen und Abnahmen der elektrischen Energie
umfasst. Diese Koordinierung muss einerseits die wirtschaftlichen
Vorteile maximieren, die sich aus Nutzung der beschränkten
Kapazitäten der elektroenergetischen Netzwerke zur Realisierung der
Lieferungen von elektrischer Energie an die Abnehmer ergibt,
andererseits muss sie die Einhaltung der Kriterien einer sicheren
Realisierung dieser Lieferungen fördern" - behauptete Eryk
K?ossowski, Vorstandsvorsitzender der PSE.

Die PSE meinen, dass aufgrund der Entwicklung von diffusen Formen
der Energieerzeugung und des diffusen Charakters der
Nachfrageflexibilität zur erfolgreichen Beeinflussung der in


unterschiedlichen Lokalisationen des Systems befindlichen Ressourcen
die Preissignale den in diesen Lokalisationen herrschenden
Bedingungen entsprechen müssen. Das bedarf einer korrekten
Preisschätzung der elektrischen Energie in diesen Lokalisationen, was
wiederum die Notwendigkeit einer angemessenen Repräsentation von
Systemressourcen - Netzwerken und Quellen - in Marktprozessen sowie
einer entsprechenden Organisation dieser Prozesse nach sich zieht.

Rückfragehinweis:
Beata Jarosz
+48 783 401 171
beata.jarosz(at)pse.pl

Original-Content von: PSE, übermittelt durch news aktuell



Keywords::

umwelt, energie, finanzen, oel,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: ots
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 12.05.2017 - 11:43
Sprache: Deutsch
News-ID 1490766
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: PSE
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Warschau
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 188 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. EGRR: Wie sich der Strompreis (wirklich) zusammensetzt - 109 Prozent Preissteigerung für Strom seit dem Jahr 2000 27.06.2017
2. Fuchs/Nüßlein: Faire Lösung für Stromnetzkosten 27.06.2017
3. 9. Branchentag Windenergie NRW? Liveübertragung der Pressekonferenz 27.06.2017
4. (Korrektur: Anpassung des Branchenzuschlagstarifvertrags in der Chemieindustrie für die Zeitarbeit / Harte Verhandlungen, dafür Planungssicherheit bis 2020) 27.06.2017
5. MAUSER Polen feiert fünfjähriges Jubiläum 27.06.2017
6. Ressourcenschonung durch konsequenten Rückkonsum 27.06.2017
7. Patentierter elektronischer Seilzugschalter mit Halbleitertechnik von Rockwell Automation erhöht die Sicherheit in Industrieumgebungen 27.06.2017
8. Konjunkturaufschwung verschärft Krise beim Fachkräftemangel. Präventive Personalrekrutierung durch Hamburger Personalberater 27.06.2017
9. Digitalanzeige mit Touchscreen WAY-AX & WAY-DX 27.06.2017
10. BITZER spendet für Sindelfinger KiTas 27.06.2017
11. EU-Energieminister lassen Chance für mehr Klimaschutz verstreichen 27.06.2017
12. Kyoto-Preis 2017 geht an Halbleiter-Ingenieur, Pflanzenphysiologen und Musikwissenschaftler 27.06.2017
13. Technologie-Start-up robodev gehört zu den innovativsten Unternehmen 27.06.2017
14. Zulieferindustrie: Lage und Perspektiven im Aufwind! 27.06.2017
15. Axis Communications, Trigion und Morphean kooperieren - Neue Cloud-Plattform für Videoüberwachung 27.06.2017
16. Achtsamkeitsstudie 2017: Kommen unsere Kinder zu kurz? / Bepanthen-Kinderförderung und Universität Bielefeld veröffentlichen neue Studie zum Thema Achtsamkeit (FOTO) 27.06.2017
17. Essener Start-up shine erhält Innovationspreis für Energiemanager 27.06.2017
18. Modernes Heizen muss bezahlbar bleiben 27.06.2017
19. Unterwegs im Auftrag von Umwelt- und Klimaschutz / Tag 1 27.06.2017
20. Schwein gehabt: Gentechnik verbessert Diabetesversorgung (FOTO) 27.06.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de