Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Horst Piepenburg vorläufiger Insolvenzverwalter der SolarWorld-Gesellschaften

Zügig mit der aktuellen Lage des Unternehmens auseinandersetzen I Geschäftsbetrieb reibungslos aufrechterhalten I Löhne und Gehälter zunächst für die kommenden drei Monate sicherstellen

ID: 1490939
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(PresseBox) - Das Bonner Amtsgericht hat heute als zuständiges Insolvenzgericht den renommierten Sanierungsexperten Horst Piepenburg von der Kanzlei Piepenburg-Gerling zum vorläufigen Insolvenzverwalter der SolarWorld AG sowie der Tochtergesellschaften SolarWorld Industries Sachsen GmbH, SolarWorld Industries Thüringen GmbH, SolarWorld Industries Deutschland GmbH und der SolarWorld Innovations GmbH bestellt.
Der Vorstand des größten Solarhersteller Deutschlands hatte am 11. Mai 2017 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen Überschuldung, die Geschäftsführer der Tochtergesellschaften haben am 12. Mai 2017 einen entsprechenden Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.
?Mit meinem Team werde ich mich nun zügig mit der aktuellen Lage des Unternehmens auseinandersetzen?, erklärt Piepenburg. Der vorläufige Insolvenzverwalter hat sich bereits mit den Geschäftsführern der Tochtergesellschaften sowie den Arbeitnehmervertretern in Verbindung gesetzt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Bonn in einer Belegschaftsversammlung über den aktuellen Stand des Verfahrens informiert.
Darüber hinaus wird der vorläufige Insolvenzverwalter sich darum kümmern, dass Löhne und Gehälter für die Monate Mai, Juni und Juli 2017 über die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes sichergestellt werden. Den Geschäftsbetrieb so reibungslos wie möglich aufrechtzuerhalten sei jetzt von wesentlicher Bedeutung.
Dr. Ing. E.h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG, versichert: ?Wir werden dem vorläufigen Insolvenzverwalter gründlich und zügig zuarbeiten und tatkräftig unterstützen?.
In der SolarWorld-Gruppe arbeiten rund 3.000 Beschäftigte weltweit, davon rund 250 in der Konzernzentrale in Bonn. Insgesamt erwirtschaftete der Solarstromtechnologiekonzern einen Umsatz von gut 800 Millionen Euro.
Am sächsischen Standort Freiberg arbeiten rund 1.260 Beschäftigte und 33 Auszubildende, im thüringischen Arnstadt 735 Beschäftigte und sieben Auszubildende.


Über SolarWorld
Die SolarWorld AG produziert und vertreibt Hightech-Solarstromlösungen und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn betreibt Fertigungen in Freiberg und Arnstadt (Deutschland), in Hillsboro (USA) und in einem Joint Venture mit Qatar Solar Technologies. Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch die eigene Gesellschaft für Forschung und Entwicklung SolarWorld Innovations.
SolarWorld beliefert ihre Kunden in aller Welt über ein internationales Vertriebsnetz mit Standorten in Europa, den USA, Singapur, Japan, Südafrika und Qatar. SolarWorld wurde 1998 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert. Mehr Informationen unter www.solarworld.de.
Über Piepenburg-Gerling Rechtsanwälte
Die Kanzlei wurde im Jahr 2001 gegründet. Als Insolvenz- oder Konkursverwalter hat Piepenburg in den vergangenen 30 Jahren insgesamt rund 2.000 Mandate betreut und begleitet. Darüber hinaus war er unter anderem bei dem Anlagenbauer Babcock Borsig oder dem Briefdienstleiter PIN als eigenverwaltender Vorstand aktiv.
Von 1999 bis 2013 war Horst Piepenburg Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein. Er ist langjähriges Mitglied im Gravenbrucher Kreis, dem Zusammenschluss der führenden Insolvenzverwalter und Sanierungsexperten Deutschlands.



Keywords::



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: PresseBox
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 12.05.2017 - 17:37
Sprache: Deutsch
News-ID 1490939
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Thomas SCHULZ
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Bonn
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 207 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Auf der Erfolgswelle der Initiative "Ein Gürtel, eine Straße" treffen sich LONGi Präsident Li Zhenguo und der malaysische Premierminister Najib Razak in Beijing 22.05.2017
2. Neutrino® Energy - das erweiterte elektrische Zeitalter 22.05.2017
3. VDMA: In den Brexit-Verhandlungen keine Zeit verlieren 22.05.2017
4. Anpfiff zur erfolgreichen Kooperation 22.05.2017
5. Ein mobiler IT- Service für Berlin und Umgebung 22.05.2017
6. Überzeugende Recycling-Technik mit Rekorden 22.05.2017
7. Movecat präsentiert neue Kettenzugserie PROstage mit geringem Eigengewicht 22.05.2017
8. Bundeskanzlerin Angela Merkel: "Es zeigt sich, es ist eine bedeutende Investition in die Zukunft" (AUDIO) 22.05.2017
9. Überraschender Start für Ausschreibung bei Windenergie an Land 22.05.2017
10. Weltneuheit von Vishay Intertechnology 22.05.2017
11. Weidmüller Photovoltaik-Lösung: Kompakte Generatoranschlusskästen PV SMART für Photovoltaikanlagen mit 1.000 VDC bzw. 1.500 VDC 22.05.2017
12. Krannich Solar auf der Intersolar: PV&SPEICHERSYSTEME für EIGENHEIM - GEWERBE - PROJEKTE 22.05.2017
13. "Wir wollen von der ersten Stunde an dabei sein" / Umweltspezialist HPC AG setzt auf den Standort Jieyang (FOTO) 22.05.2017
14. Ungewöhnliche Smart Home-Anwendungen - Presseinformation der myGEKKO | Ekon GmbH 22.05.2017
15. Laser im Fokus 22.05.2017
16. Schlaucheinsatz in der Kunststoffindustrie 22.05.2017
17. Nicht auf die Ökostrom Zertifikate kommt es an, sondern auf den Einkauf 22.05.2017
18. Stauff erweitert Programm der Montagemaschinen 22.05.2017
19. SurgeTrap® PV Überspannungsschutz mit 1500 VDC Nennspannung 22.05.2017
20. Auf Tuchfühlung: Wer kann mit wem in Europa? / Expertenbefragung in 28 Hauptstädten veranschaulicht erstmals das komplexe Beziehungsgeflecht der EU-Mitgliedstaaten 22.05.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de