Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Wetter gegen den Lärm – MeteoGroup unterstützt Cervus Consult bei der Ermittlung des Schallwetters

ID: 1051463
Berlin, 28.04.2014 Der 30. April ist der internationale „Tag gegen Lärm“. Das Unternehmen Cervus Consult, das sich auf Akustik, Lärmmanagement und Lärmbekämpfung spezialisiert hat, bietet ein neues Produkt für die Vorhersage und Analyse der wetterbedingten Schallausbreitung: das Schallwetter. Der Wetterdienst MeteoGroup liefert hierfür die Wetterdaten. Denn die Ausbreitung von Schall und damit die Möglichkeiten der Lärmbekämpfung sind stark wetterabhängig.

(industrietreff) - Zahlreiche Faktoren nehmen Einfluss auf die Schallausbreitung. Neben topographischen Faktoren wie dem Gelände, der Bodenbeschaffenheit und der Bebauung sind dies in erster Linie meteorologische Einflussfaktoren. Hierzu gehören Wind, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Dabei sind die Einflüsse nicht so einfach zu ermitteln, wie zunächst gedacht. Dass sich Schall in Windrichtung besser ausbreitet, liegt zwar auf der Hand, ist aber zu simpel betrachtet. Vielmehr ist die Änderung der Windstärke mit der Höhe entscheidend. Ist dies der Fall, wirkt sie wie eine Linse, bricht den Schall zur Erdoberfläche und ein höherer Schallpegel kommt bei den Menschen an. Ähnliches gilt für sogenannte Inversionswetterlagen, bei denen die Temperatur in der Höhe zunimmt. Auch diese sind besonders „laut“.

Beide Phänomene beeinflussen sich auch gegenseitig. So erklärt Dr. Karl-Wilhelm Hirsch, Geschäftsführer von Cervus Consult: „Die beiden Wetterphänomene treten gemeinsam auf, können sich richtungsabhängig verstärken, abschwächen oder auch aufheben. Das macht eine Vorhersage zu einer meteorologischen Herausforderung. Nicht jeder Wetterdienst kann dies leisten. Und so sind wir froh, mit MeteoGroup einen geeigneten Partner gefunden zu haben.“

MeteoGroup liefert Cervus Consult eine sogenannte „Profilprognose“, die verschiedene Wettermodelle nutzt, um die Höhenschichtung der Temperatur, der relativen Luftfeuchtigkeit, der Windstärke und der Windgeschwindigkeit auch für sehr kleine Räume zu berechnen. Auf Basis dieser und weiterer Informationen erstellt Cervus Consult anschauliche „Lärmrosen“. Diese zeigen auf einen Blick die zu erwartende Lärmbelastung bei vorhergesagter Wetterlage im Vergleich zu Standardwetterlagen. Rot bedeutet eine verstärkte Schallausbreitung und damit Lärmbelästigung, gelb einen normalen Schallpegel und grün eine günstige Wetterlage mit geringerer Schallausbreitung und weniger Lärmentwicklung.

Anwendungsfälle für das Schallwetter sind zum Beispiel das präventive Lärmmanagement sowie retrospektive Analysen im Rahmen vom Beschwerdemanagement. Mit der Schallwetter-Prognose können lärmintensive Aktivitäten wie zum Beispiel der Schießbetrieb der Bundeswehr optimal geplant werden. Retrospektiv dienen Lärmrosen dem Beleg von außergewöhnlichen Situationen und können so die proaktive Öffentlichkeitsarbeit und Akzeptanz bei der Bevölkerung unterstützen.





In diesem Sinne ist das Schallwetter ein innovatives Verfahren, das sowohl die Reduzierung von Lärm als auch ein besseres Verständnis zur Lärmausbreitung fördert. Es entspricht somit auch den Zielen der Aktion „Tag gegen Lärm“, die das Bewusstsein für die Lärmproblematik schärfen will.

Mehr Informationen zu Cervus Consult und dem Schallwetter unter www.cervus.de
Mehr Informationen zu MeteoGroup unter www.meteogroup.com


Themen in dieser HerstelerrNews:
meteogroup, schallwetter, cervus-consult, tag-gegen-laerm, laermbekaempfung, laermschutz, schallausbreitung,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Hintergrundinformationen zu MeteoGroup und MeteoGroup Deutschland
MeteoGroup ist Europas größter privater Wetterdienst. Mit Standorten in Europa, den USA und Südostasien treiben wir meteorologische Innovationen voran. Seit unserer Gründung 1986 bieten wir Unternehmen, Medien und Privatkunden hochqualitative Wetterinformationen, innovative Visualisierungen und maßgeschneiderte Systeme, die unsere Kunden dabei unterstützen, optimale Entscheidungen zu treffen.
Unsere erfahrenen Meteorologen liefern Vorhersagen, Hintergrundinformationen und Beratung 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Mit www.Wetter24.de, www.Unwetterzentrale.de und den erfolgreichen mobilen Wetter-Apps WeatherPro, MeteoEarth und Magical Weather liefert MeteoGroup Dienste für Privatkunden.
MeteoGroup Deutschland wurde 1998 gegründet und beschäftigt heute ca. 120 der weltweit 400 Mitarbeiter von MeteoGroup. Am Berliner Standort ist die Entwicklung grafischer Wetter-Applikationen und Broadcast-Lösungen gebündelt. Seit September 2013 gehört der Wetterdienst mminternational zu MeteoGroup. Damit verfügt MeteoGroup über eigene Unwetterzentralen sowie ein eigenes Wetterstationsnetz. Zusätzlich zu den ca. 17.000 Wetterstationen der nationalen Wetterdienste bietet es exklusiven Zugriff auf die Daten der hauseigenen Wetterstationen, darunter 900 allein in Mitteleuropa. In Kombination dieser beiden Datenquellen ist das Messnetz das dichteste seiner Art und bietet damit eine der größten Wetterdatenbanken weltweit.








Dies ist eine HerstellerNews von
MeteoGroup Deutschland GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Kontakt zur Pressestelle von MeteoGroup:
Anne-Kerstin Tschammer
Marketing & PR Manager
Tel.: +49 (0)30 600 98-182
E-Mail: a.tschammer(at)meteogroup.com
Carolin Haschick
Marketing-Assistentin
Tel.: +49 (0)30 600 98-456
E-Mail: carolin.haschick(at)meteogroup.com



drucken  an Freund senden  5 Achs High Speed Cutting - hochgenau und leistungsfähig
Zündende Ideen und geschickte Rhetorik: Das Finale von FameLab findet am 10. Mai 2014 um 19 Uhr im Audimax der Uni Bielefeld statt

Bereitgestellt von: meteogroup
Datum: 28.04.2014 - 10:10 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1051463
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Carolin Haschick
Stadt: Berlin
Telefon: 03060098456

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 682 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Umrüsten auf Wärmepumpe - die ideale Entscheidung 18.01.2020
2. Schrottankauf Moers und Umgebung 17.01.2020
3. Mit additiver Fertigung zu mehr Produktivität 17.01.2020
4. Rosenstein & Söhne Retro-Heißluft-Popcorn-Maschine 17.01.2020
5. VDI: Kohlekompromiss bleibt hinter Erwartungen zurück 17.01.2020
6. LTE Cat.1-Modul EG21-G für Videoüberwachung 17.01.2020
7. Änderung des Energie-Dienstleistungsgesetz (EDL-G ) ist seit dem 25.11.2019 in Kraft - Kennen Sie die Änderungen- Sind Sie gut vorbereitet- 17.01.2020
8. Eiskalt elektrisch laden 17.01.2020
9. Antriebe in Extruderausführung von NORD für die Kunststoffbranche 17.01.2020
10. Steckverbinder 17.01.2020
11. UDS bietet auch 2020 wieder ein umfassendes Schulungsprogramm für Fachplaner und Facherrichter in der Elektro- und Sicherheitstechnik 17.01.2020
12. Closing erfolgt: Scheugenpflug gehört nun zu Atlas Copco 17.01.2020
13. Eiskalt elektrisch laden 17.01.2020
14. Positive Bilanz der?Raustauschwochen? 17.01.2020
15. Strategische Zusammenarbeit von First Sensor und LeddarTech beschleunigt Einsatz von LiDAR 17.01.2020
16. Süwag als TOP-Lokalversorger ausgezeichnet 17.01.2020
17. Motor-Feedback-Systeme für Servomotoren 17.01.2020
18. SunPower - Nachhaltigkeitspreis?Sustainability Award? 17.01.2020
19. Erneuerbare Energien - Förderung von PV, Solar, Balkonsolar und Speicher in Bayern 17.01.2020
20. Energiewende: Ist die Umwandlung Deutschlands in einen Biotop bereits beschlossene Sache? 17.01.2020


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de