IndustrieTreff - Neu: MarSurf UD 130 misst nanometergenau mit schneller Messgeschwindigkeit, optional erweiterbar auf

IndustrieTreff

Neu: MarSurf UD 130 misst nanometergenau mit schneller Messgeschwindigkeit, optional erweiterbar auf vollautomatisierte Messungen

ID: 1246435


(PresseBox) - Der Messplatz MarSurf UD 130 erfasst Kontur und Rauheit von Werkstücken in nur einer Messung und Aufspannung. Damit steigert er deutlich die Effizienz bei der Qualitätssicherung. Das hochpräzise Messsystem meistert dafür gleich zwei Aufgaben: Es realisiert den großen Messhub für die Kontur in Radien, an Schrägen oder in Freiformflächen genauso wie die Auflösung im Nanometer-Bereich für die Rautiefenmessung. Nach nur einer Messung haben Nutzer so alle Ergebnisse der Rauheits- und Konturanalyse verfügbar - und mehr Zeit für andere Aufgaben. Dafür ist bei dem Messplatz modernste Technologie für kleine Toleranzen im Einsatz. Sie ermöglicht eine hohe, gleichbleibende Genauigkeit über einen großen Messbereich mit sehr hoher Auflösung.
Der Applikationsspezialist Mahr löst mit dem neuen MarSurf UD 130 das erfolgreiche MarSurf UD 120 ab und schließt die Produktlücke zwischen dem MarSurf LD130 und dem Rauheits- und Konturensystem MarSurf XCR20 mit zwei Vorschubgeräten. Bei dem neuen Messgerät konnten die technischen Daten deutlich verbessert werden. Das schnelle Messen von 5 mm/s und die Positioniergeschwindigkeit von bis 30 mm/s minimieren die Messzeiten um ein Vielfaches und machen die Qualitätssicherung wirtschaftlicher. Für die verschiedenen Messaufgaben stehen unterschiedliche Tastarm- und Tastspitzengeometrien zur Verfügung. Je nach Aufgabenstellung kommen Diamantspitzen mit 2?m- bzw. 5µm-Radius für Rauheitsmessungen, Hartmetallspitzen mit 25?m oder Rubinkugeln für Konturmessungen zum Einsatz. Das bionische Design der Tastarme und neue Materialien sorgen für höhere Steifigkeit, geringeres Schwingverhalten und höhere Dynamik.
Dank der innovativen magnetisch gehaltene Tastarme, die durch einen Chip im Tastarm sicher erkannt werden und der optionalen Tastarmwechseleinrichtung, die das vollautomatische Tauschen der Tastarme ermöglicht, ist das System für vollautomatische Messungen bestens geeignet. Durch diese Automatisierung werden Messungen frei vom Einfluss des Bedieners und haben eine höhere Messsicherheit.






Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Kipp Umwelttechnik erhält Zertifizierung für selbstentwickeltes Kühlhausreinigungsverfahren
Dank der Unterstützung von Morgan Advanced Materials werden in der Fertigung eines weltweit führenden Aluminiumherstellers keine Aluminium-Silikat-Wollen (Keramikfasern) mehr eingesetzt
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 04.08.2015 - 15:26 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1246435
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Göttingen


Telefon:

Kategorie:

Industrie


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 526 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"Neu: MarSurf UD 130 misst nanometergenau mit schneller Messgeschwindigkeit, optional erweiterbar auf vollautomatisierte Messungen
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Mahr GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Mahr GmbH



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login