IndustrieTreff - "Forschungs-Oscar": LightGlass mit der "Fusion von Glas und Licht" für den Hous

IndustrieTreff

"Forschungs-Oscar": LightGlass mit der "Fusion von Glas und Licht" für den Houskapreis 2016 nominiert

ID: 1331708

(ots) - Das Wiener Smart Glass Technologieunternehmen wurde
für den Houskapreis 2016 nominiert. Die Fachjury wählte LightGlass
mit seiner Technologie für selbstleuchtendes Glas in der Kategorie
"Forschung & Entwicklung in KMU" unter die fünf auszuzeichnenden
Unternehmen. Der von der B&C Privatstiftung vergebene Houskapreis
gilt mit einer Dotierung von insgesamt 400.000 Euro als größter
privater Forschungsförderungspreis Österreichs. Die Gewinner werden
im Rahmen einer feierlichen Gala am 28. April 2016 in Wien
präsentiert. Ziel des Forschungsvorhabens bei der Fusion von Glas und
Licht ist die großflächige, vollständig homogene und blendfreie
Durchleuchtung aber auch die völlige Transparenz des Materials - zu
marktfähigen Preisen. Anforderungen, die die Industrie nach der
Einschätzung von Branchenführern wie OSRAM trotz
Milliarden-Investitionen in die OLED Technologie nicht erfüllen kann.
Die einst so vielversprechende Technologie ist zu teuer, um für
Lichtlösungen in der Architektur eingesetzt werden zu können. Die
Technologie ALED Daylight von LightGlass erfüllt alle genannten
Anforderungen. Ausgangspunkt der mehrjährigen Forschung war die Idee
der Tageslichtsimulation im Fenster, die durch innovative Lösungen
für die Einspeisung von Licht ins Glas und die Implementation eines
speziellen Lichtleiters in einen Isolierglasverbund erreicht werden
konnte. Das Ergebnis ist Glas als hochwertige Lichtquelle für eine
intelligente Architektur der Zukunft. Natürliches Licht auf
Knopfdruck in Fassaden, Türen, Fenstern oder Wänden wird Arbeit und
Wohnen gleichermaßen verbessern. Die Technologie von LightGlass wird
2016 als branchenübergreifende Produktlösung auf den Markt kommen.
Paul Brettschuh, CEO von LightGlass: "Die Nominierung für den
Houskapreis 2016 ist eine großartige Anerkennung der
Forschungskompetenz von LightGlass. Mit ALED Daylight haben wir eine




Produkttechnologie entwickelt, die sich am Smart Glass Markt durch
weltweite Alleinstellungsmerkmale auszeichnet. Integriert in Fenster
und Fassaden reagiert unsere Technologielösung auf äußere
Gegebenheiten und gleicht natürliche Lichtdefizite aus, genauso wie
sie nach individuellen Bedürfnissen steuerbar und im deaktivierten
Zustand wie herkömmliches Glas gewohnt transparent ist. Zudem gewinnt
dynamisches Licht in Tageslichtqualität in den nächsten Jahren laut
einer Studie von A.T. Kearney für alle Lebensbereiche zunehmend an
Wichtigkeit und ist somit ein zukünftiger Milliardenmarkt." Über den
Houskapreis 2016: "Forschung und Innovation sind die wegweisenden
Triebkräfte der österreichischen Wirtschaft. Ziel des Houskapreises
2016 ist es, neben der universitären Forschung auch die
Forschungsinitiativen heimischer Klein- und Mittelbetriebe zu
fördern, da diese zu den wichtigsten Impulsgebern der heimischen
Industrie zählen", so Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der B&C
Privatstiftung. Über die Forschungsförderung der B&C Privatstiftung:
Die B&C Privatstiftung setzt sich ihrem Stiftungszweck "Förderung des
österreichischen Unternehmertums" entsprechend auch für verbesserte
finanzielle Grundlagen für Innovation und Forschung in Österreich
ein. Seit 2005 verleiht die B&C Privatstiftung den Houskapreis
([www.houskapreis.at] (http://www.houskapreis.at)), der mit einer
Dotierung von 400.000 Euro Österreichs größter privater Preis für
wirtschaftsnahe Forschungsprojekte ist. Der Houskapreis wird in den
Kategorien "Universitäre Forschung" und "Forschung & Entwicklung in
KMU" vergeben. Seit diesem Jahr baut die B&C mit dem neuen
"Bildungspreis der B&C Privatstiftung" ihr Engagement weiter aus und
fördert zudem die zukunftsgerichtete Forschungsvermittlung in
Bildungseinrichtungen. ([www.bcprivatstiftung.at/bildungspreis]
(http://www.bcprivatstiftung.at/bildungspreis)). Über LightGlass: Die
LightGlass Technology GmbH wurde 2014 gegründet. Das Wiener
Unternehmen entwickelt und lizenziert visionäre Smart Glass
Technologien für die internationale Industrie, wie selbstleuchtendes
Glas in Tageslichtqualität und Glas mit integrierten technischen
Modulen. Das Technologieunternehmen ist spezialisiert auf Smart Glass
sowie technische Glaslösungen für den Architekturbereich. Die
weltweit patentierten Technologien werden an führende Unternehmen
vergeben, die in den Bereichen Glas und Licht, aber auch in den
Bereichen Fenster, Türen, Hospitaltechnik, Aufzüge, Trennwände,
Trockenbau, Fassaden sowie Shopfitting für Retailer tätig sind. Neben
dem Angebot eines breiten Technologieportfolios entwickelt LightGlass
auch exklusiv kundenspezifische Spezialanwendungen für internationale
Großunternehmen. LightGlass-Technologien haben weltweite
Alleinstellungsmerkmale und sind dafür mehrfach international
ausgezeichnet worden. Zuletzt wurde LightGlass im Rahmen des German
Design Award 2016 mit besonderer Erwähnung in der Kategorie
"Excellent Communications Design - Architecture" als wegweisend in
der internationalen Designlandschaft gewürdigt. Im Dezember 2015
wurde das Unternehmen unter knapp 600 Einreichungen mit dem mit
Iconic Award 2015 in der Kategorie "Best of Best" prämiert.
Pressebilder: Bild 1: LightGlass Artificial Window (Credit:
LightGlass) [http://skills.at/files/skills/1858.jpg]
(http://skills.at/files/skills/1858.jpg) Bild 2: Houskapreis 2016
(Credit: B&C Privatstiftung) [http://skills.at/files/skills/1859.jpg]
(http://skills.at/files/skills/1859.jpg) Video: [http://www.]
(http://www.lightglass.net/intro)[lightglass]
(http://www.lightglass.net/intro)[.net/intro]
(http://www.lightglass.net/intro)

Rückfragehinweis:
Unternehmenskontakt:
LightGlass Technology GmbH
Dr. Reinhard Tschaickner
Marketing & PR
Tel.: +43 1 947 59 06
Mobil: +43 664 397 80 88
E-Mail: vision(at)lightglass.net
http://www.lightglass.net
http://www.lightglass.net/intro
Pressekontakt:
Jürgen H. Gangoly, Managing Partner
The Skills Group GmbH
Tel.: +43 1 505 26 25-13
E-Mail: gangoly(at)skills.at
http://www.skills.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/18358/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Knorr-Bremse PowerTech auf der Hannover Messe: Umrichter für effiziente Energieumwandlung und -speicherung
Raising Power übernimmt Betriebsführung für Solarpark Schipkau der Trianel Erneuerbare Energien
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 10.03.2016 - 11:16 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1331708
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Wien


Telefon:

Kategorie:

Energiewirtschaft


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 443 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
""Forschungs-Oscar": LightGlass mit der "Fusion von Glas und Licht" für den Houskapreis 2016 nominiert
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

LightGlass Technology GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von LightGlass Technology GmbH



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login