Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Strom-Cloud heißt die Zukunft im Energiemarkt

100 Prozent Unabhängigkeit

ID: 1429945
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(PresseBox) - Adieu Stromversorger, werden künftig viele Hausbesitzer sagen, denn aktuell kommen die ersten Strom-Cloud Geschäftsmodelle auf den Energiemarkt mit denen sich enerix Kunden in Kombination mit einem Photovoltaik-Speichersystem zu 100 Prozent selbst versorgen können. Eine neue spannende Dienstleistung im enerix Franchise-System und ein weiterer Schritt in Richtung dezentraler Energieversorgung.
Was verbirgt sich hinter dem Begriff Strom-Cloud?
Aus der IT-Branche kennt man die Cloud bereits. Dabei werden die Daten von einem Gerät über das Internet auf den Server eines Cloud-Anbieters hochgeladen. Später können die Dateien dann mit diesem oder anderen Geräten wieder abgerufen werden. Das ist sehr hilfreich, da nun von verschiedenen Computern oder Smartphones auf die Daten zugegriffen werden kann und man sie sogar mit Freunden und Kollegen teilen kann. Man spart Speicherplatz auf dem eigenen Gerät was besonders bei großen Datenmengen bei Tablets oder Smartphones hilfreich ist. Bei der Strom-Cloud verhält sich das etwas anders, da Strom nicht in großen Mengen so einfach und vor allem über einen längeren Zeitraum gespeichert werden kann.
Die Vision wird Wirklichkeit, 100 Prozent Stromeigenversorgung
Was für Hausbesitzer und Betreiber einer Photovoltaikanlage immer Vision war, wird mit der Strom-Cloud Realität. Den eigenen Solarstrom maximal selbst zu nutzen und sich damit unabhängig von Stromkonzernen und Preissteigerungen machen. Kalkulatorisch konnte man bisher schon die Menge Strom produzieren, die man verbraucht. Nur wurde der Strom nicht immer zur richtigen Tages- beziehungsweise Jahreszeit hergestellt ? in den Sommermonaten zu viel, im Winter zu wenig. Dabei reicht das eigene Hausdach in der Regel aus um die benötigte Energie selbst herzustellen. Mit einem Speicher konnte man zwar den Eigenverbrauch von durchschnittlich 20 Prozent auf bis zu 80 Prozent erhöhen, dennoch war eine Eigennutzung im Winter oder bei schlechtem Wetter nur sehr begrenzt möglich.


Die Strom-Cloud schließt nun diese Lücke
Überschüssiger Solarstrom, den der Haus- und Photovoltaikanlagenbesitzer nicht selbst verbraucht bzw. wenn der Stromspeicher voll ist, schickt er künftig ohne EEG-Vergütung über das öffentliche Stromnetz in die Cloud und stellt ihn hier anderen Cloud-Mitgliedern zur Verfügung, die in diesem Augenblick zu wenig Strom selbst produzieren und Strom benötigen. In den sonnenarmen Stunden oder immer dann, wenn der Hausbesitzer zu wenig Strom selbst produziert oder im eigenen Speicher hat und eigentlich Strom kaufen müsste, holt er sich den Strom aus der Strom-Cloud zurück, der dann von anderen Photovoltaikbetreibern oder anderen erneuerbaren Energiequellen kommt. So ist man als Mitglied dieser Community gleichzeitig Erzeuger und Nutzer.
Die Abrechnung erfolgt am Jahresende
Am Ende des Jahres wird dann geprüft, wie viele Kilowattstunden man eingespeist bzw. abgerufen hat. Sollte dann ein Überschuss vorhanden sein, bekommt man das Restguthaben vergütet und zwar in der Höhe der jeweils für seine PV-Anlage gültigen EEG-Einspeisevergütung je Kilowattstunden. Hat man mehr verbraucht als eingespeist, wird dieser zu marktüblichen Preisen berechnet.

Enerix ist führender Serviceanbieter für dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz und das erste Franchisesystem in der Energiebranche. Als Teil der MVV-Energie AG liefert die Fachbetriebskette dezentrale und nachhaltige Energielösungen für Hausbesitzer und mittelständische Betriebe. Das Alleinstellungsmerkmal ist der Rundumservice den enerix seinen Kunden bietet. Mit derzeit 21 Standorten in Deutschland und Österreich und mit über 6.000 installierten Systemen gehört Enerix heute zu den erfahrensten Anbietern im Markt.



Keywords::



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Enerix ist führender Serviceanbieter für dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz und das erste Franchisesystem in der Energiebranche. Als Teil der MVV-Energie AG liefert die Fachbetriebskette dezentrale und nachhaltige Energielösungen für Hausbesitzer und mittelständische Betriebe. Das Alleinstellungsmerkmal ist der Rundumservice den enerix seinen Kunden bietet. Mit derzeit 21 Standorten in Deutschland und Österreich und mit über 6.000 installierten Systemen gehört Enerix heute zu den erfahrensten Anbietern im Markt.

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: PresseBox
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 28.11.2016 - 22:18
Sprache: Deutsch
News-ID 1429945
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: enerix® Franchise GmbH&Co KG
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Regensburg
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 230 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Klimaneutral drucken und Klimaschutzprojekte unterstützen! 22.02.2018
2. Stadt Bonn und EUROSOLAR starten Jahrespartnerschaft 22.02.2018
3. Panasonic AU-EVA1 Produktionskamera bekommt Firmware Upgrade 22.02.2018
4. DC/DC-Wandler der DDR-Serie für die Hutschiene von Mean Well bei M+R 22.02.2018
5. UNITRO auf Expansionskurs 22.02.2018
6. Sichler Haushaltsgeräte Aktiv-Bügeltisch 2.200 Watt 22.02.2018
7. Apacer bringt die Next-Gen Commando DDR4 Gaming Speichermodule auf den Markt 22.02.2018
8. myGEKKO Solution Partner Elektro Prader realisiert iEnergy Projekt 22.02.2018
9. Tanken in Hamburg, Berlin und Bremen am günstigsten / Bundesländervergleich: Bayern und Baden-Württemberg bei Diesel teuer, bei Benzin relativ günstig 22.02.2018
10. Recycling und Nachhaltigkeit von Polyurethanen auf der UTECH Europe 2018 Konferenz im Detail analysiert 22.02.2018
11. Die Energieversorger der Zukunft sind wir selbst 22.02.2018
12. Kostenfalle Billiggas: Verbrauchern drohen hohe Rechnungen im zweiten Jahr 22.02.2018
13. "Stachelritter" in Güstrow unterwegs 22.02.2018
14. Datenloggen: intelligent und effizient 22.02.2018
15. Haus bauen ohne Stress: Wie Sie einen seriösen Hausbau-Partner finden 22.02.2018
16. embedded world 2018: Unitronic zeigt Einblicke in die neueste Narrow Band IoT-Technologie 22.02.2018
17. Digitale Produktinformationen mit Mehrwert 22.02.2018
18. Deutscher Ethikrat diskutierte mit Bundestagsabgeordnetenüber Big Data und Gesundheit, Wohltätigen Zwang sowie Keimbahneingriffe am menschlichen Embryo 22.02.2018
19. Digitaler DAB+/FM-Tuner zum Aufrüsten von HiFi-Anlagen DOR-270 mit Radiowecker 22.02.2018
20. Aktuelle Entwicklungen im Immissionsschutz - kompakt erklärt 22.02.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de