Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Wasserstoff nachhaltig produzieren - mit Nachweis!

EU-Projekt CertifHy geht mit LBST und TÜV SÜD in die Realisierung

ID: 1541786
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(PresseBox) - Das EU-Projekt CertifHy geht in die Umsetzungsphase. Erstmals soll ein europaweites Nachweissystem für grünen Wasserstoff aufgebaut und im Pilotbetrieb erprobt werden.

Wasserstoff gilt als ein viel versprechender Kraftstoff für emissionsfreie Antriebe. Die Zahl der Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge, die mit Wasserstoff fahren, nimmt weltweit zu. Um die Herkunft dieses Kraftstoffs zuverlässig nachzuweisen, wird ein robustes, europäisches Nachweis- und Zertifzierungssystem für grünen Wasserstoff aufgebaut.

Das Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking, eine öffentlich-private Partnerschaft aus Europäischer Kommission sowie europäischer Industrie und Forschung, hat ein Konsortium beauftragt, unter dem Titel CertifHy ein solches Nachweissystem auf Basis von Herkunftsnachweisen (Guarantees of Origin ? GO) zu entwickeln und den Pilotbetrieb vorzubereiten. Das CertifHy-Konsortium besteht aus dem internationalen Prüf- und Zertifizierungsdienstleister TÜV SÜD aus München, dem Berater für nachhaltige Energie und Mobilität Ludwig-Bölkow-Systemtechnik aus München/Ottobrunn, dem Strategieberater Hinicio aus Belgien, dem niederländischen Forschungsinstitut ECN sowie dem finnischen IT-Systemexperten Grexel.

Einladung zur Mitarbeit in den Arbeitsgruppen

Derzeit werden bei CertifHy die projektbegleitenden Arbeitsgruppen zu Systembetrieb, Pilotzertifizierung, GO-Nutzung sowie regulatorischem Rahmen einberufen. Diese bilden das Herz einer Stakeholder Plattform, die sich am 20. November 2017 in Brüssel zur konstituierenden Sitzung trifft. In den Arbeitsgruppen können interessierte Akteure ihre Expertise zur Etablierung des Herkunftsnachweis­systems CertifHy für Wasserstoff einbringen. Wer aktiv zum Erfolg der Plattform beitragen will, kann sich online bewerben unter www.CertifHy.eu.

Konrad Tausche, Leiter der Abteilung Carbon Management Service der TÜV SÜD Industrie Service GmbH: ?Wir begrüßen es sehr, wenn ein europaweit einheitliches Zertifizierungssystem für grünen Wasserstoff eingeführt wird und durch die Standardisierung der Erzeugung sowie die Nachverfolgung von klimafreundlichem Wasserstoff ein weiterer Baustein für die Realisierung der Klimaschutzziele entsteht.?



Dr. Uwe Albrecht, Geschäftsführer der LBST: ?Energieszenarien und Umweltanalysen der vergangenen Jahre zeigen das große Potenzial von grünem Wasserstoff für die Energiewende im Verkehr und in der Industrie auf. Mit Wasserstoff aus erneuerbarem Strom kann dieses Potenzial umfassend und nachhaltig gehoben und zukünftig durch CertifHy nachgewiesen werden.?

Weitere Hintergrundinformation zu Herkunftsnachweisen für Wasserstoff sowie aktuelle Entwicklungen im CertifHy-Vorhaben sind auf der Projektwebseite www.CertifHy.eu verfügbar.

Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH (LBST) ist eine seit über drei Jahrzehnten international anerkannte Expertenberatung für nachhaltige Energie und Mobilität. In ihren Expertisen spannt LBST den Bogen zwischen Technologie, Märkten und Politik. Mit Strategie-, Machbarkeits- und Marktanalysen unterstützt die LBST Kunden aus Industrie, Finanzen, Politik und Verbänden. Eine wesentliche Schlüsselkompetenz des interdisziplinären Teams der LBST ist das Denken in Systemen.

www.lbst.de

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de



Keywords::



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oderErneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: PresseBox
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 18.10.2017 - 10:33
Sprache: Deutsch
News-ID 1541786
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: TÜV SÜD AG
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: München
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 136 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Klimaneutral drucken und Klimaschutzprojekte unterstützen! 22.02.2018
2. Stadt Bonn und EUROSOLAR starten Jahrespartnerschaft 22.02.2018
3. Panasonic AU-EVA1 Produktionskamera bekommt Firmware Upgrade 22.02.2018
4. DC/DC-Wandler der DDR-Serie für die Hutschiene von Mean Well bei M+R 22.02.2018
5. UNITRO auf Expansionskurs 22.02.2018
6. Sichler Haushaltsgeräte Aktiv-Bügeltisch 2.200 Watt 22.02.2018
7. Apacer bringt die Next-Gen Commando DDR4 Gaming Speichermodule auf den Markt 22.02.2018
8. myGEKKO Solution Partner Elektro Prader realisiert iEnergy Projekt 22.02.2018
9. Tanken in Hamburg, Berlin und Bremen am günstigsten / Bundesländervergleich: Bayern und Baden-Württemberg bei Diesel teuer, bei Benzin relativ günstig 22.02.2018
10. Recycling und Nachhaltigkeit von Polyurethanen auf der UTECH Europe 2018 Konferenz im Detail analysiert 22.02.2018
11. Die Energieversorger der Zukunft sind wir selbst 22.02.2018
12. Kostenfalle Billiggas: Verbrauchern drohen hohe Rechnungen im zweiten Jahr 22.02.2018
13. "Stachelritter" in Güstrow unterwegs 22.02.2018
14. Datenloggen: intelligent und effizient 22.02.2018
15. Haus bauen ohne Stress: Wie Sie einen seriösen Hausbau-Partner finden 22.02.2018
16. embedded world 2018: Unitronic zeigt Einblicke in die neueste Narrow Band IoT-Technologie 22.02.2018
17. Digitale Produktinformationen mit Mehrwert 22.02.2018
18. Deutscher Ethikrat diskutierte mit Bundestagsabgeordnetenüber Big Data und Gesundheit, Wohltätigen Zwang sowie Keimbahneingriffe am menschlichen Embryo 22.02.2018
19. Digitaler DAB+/FM-Tuner zum Aufrüsten von HiFi-Anlagen DOR-270 mit Radiowecker 22.02.2018
20. Aktuelle Entwicklungen im Immissionsschutz - kompakt erklärt 22.02.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de