Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Pharma-Vertriebsforschung: Durch Flying visits zu negativen Customer Care- und -Experience-Resultaten

ID: 1557184
Pharmazeutischen Anbieter setzen mit ihren Vertriebslinien strategisch auf hohe Kontaktintensitäten mit Kurz-Gesprächen. Die damit verbundenen Präsenz-Ziele stehen in einem starken Kontrast zu den negativen Auswirkungen auf die Betreuungs-Qualität und die -Gesamtwahrnehmung.

(industrietreff) - Strategisch wird „kurz“ gedacht
Zwei Grundformen kennzeichnen die Betreuung niedergelassener Ärzte durch Pharma-Referenten:
– der Kurzkontakt, der nur wenige Minuten dauert und lediglich der Erinnerung an Präparate dient sowie
– das zeitintensivere Informations- und Beratungs-Gespräch, bei dem detailliert wissenschaftliche und anwendungstechnische Inhalte ausgetauscht werden.
Die Resultate des SalesTalk Insights-Projektes zeigen dass die strategische Priorität der Industrie derzeit bei Kurz-Kontakten in hoher Frequenz liegt, vor allem dann, wenn bereits im Therapie-Alltag etablierte Arzneimittel angeboten werden.

Kurz-Kontakte führen zu messbar geringer Zufriedenheit
Vergleicht man die Ergebnisse Regionaler Kundenzufriedenheit-Analysen (RKA), bei denen Ärzte die Betreuungsqualität der Pharma-Berater bewerten, die sie besuchen, zeigt sich ein eindeutiges Ergebnis: der Customer Care Quality Score (CQS), das Verhältnis aus der durch die Besuche erzielten Arztzufriedenheit und den Anforderungen, liegt bei Kurz-Kontakten, von denen die meisten auch noch ohne Terminvereinbarung erfolgen, unter 25% (Optimum: 100%), d. h. sie fallen in den Bereich „Unzureichende Betreuungsqualität“ der RKA-Klassifikation. Zum Vergleich: der durchschnittliche CQS für die Branche liegt derzeit bei 52,1%.

Keine Erinnerungseffekte
Und noch ein zweiter Aspekt ist wichtig: Nachbefragungen von Praxisinhabern zum Sprechstunden-Ende erbrachte, dass in über zwei Drittel der Fälle zwar vage Erinnerungen an Kurz-Kontakte bestanden, die Firmen, Präparate und Inhalte aber kaum reproduziert werden konnten.

Zufriedenheitsmessung mit dem Diary-Ansatz
Doch die Außendienst-Besuche dürfen nicht isoliert betrachtet werden, sondern sind im Kontext der Customer Experience. Auch mit diesem Aspekt beschäftigt sich das Projekt „Pharma SalesTalk Insights“. U. a. dokumentieren hierbei niedergelassene Ärzte, die von Pharma-Referenten besucht werden, mittels Customer Satisfaction Diaries ihre Zufriedenheit mit den Gesprächen sowie mit den im Zeitablauf eingesetzten Begleitmaßnahmen (Mailings, Fortbildungen, Broschüren etc.). Vergleicht man die Zufriedenheitswerte, die die Mediziner im Verlauf ihrer Customer Journeys vergeben und die Verläufe, die sich hieraus ergeben, wird in der Gesamtsicht deutlich, dass





(1) eine hohe Besuchsfrequenz das Zufriedenheitsniveau negativ beeinflusst und auf Dauer kontinuierlich absinken lässt,

(2) klassische Breitenwerbung („Mailings“) zwischen Außendienst-Kontakten extreme „Zufriedenheits-Täler“ induziert und

(3) Unterstützungsleistungen der Praxisführung – sowohl in unpersönlicher (Checklisten, Anleitungen, Videos usw. ) als auch in persönlicher Form – die Zufriedenheit deutlich steigern.


Themen in dieser HerstelerrNews:
pharma, vertrieb, aussendienst, sales, kundenorientierung, arzt, medizin, gesundheitswesen, verkauf, gesundheitswirtschaft, ifabs, thill,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das Ziel:
Zukunftsgerichtete Erfolgs-Optimierung
Der Weg:

Ganzheitliche Leistungspotenzial-Entwicklung

Die Umsetzung:
Best Practice-Benchmarking, Betriebs- und Branchenvergleiche, Digital Health Consulting, Innovationsmanagement und Trendscouting

Die Zielgruppen:
Arzt- / Zahnarztpraxen, Netze, Apotheken
Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Logopäden etc.
Krankenhäuser, MVZ, Pflege, Seniorenheime
Medizintechnik-, Digital und Pharma-Anbieter
Krankenkassen, Institutionen, Vereine, Verbänd



Dies ist eine HerstellerNews von
IFABS

Leseranfragen:

Dipl.-Kfm. Klaus-Dieter Thill
Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS)
E-Mail: post(at)ifabs.de
Telefon: +49-211451329 (Voice Mail)
Telefon: +49-15234191376
Telefax: +49-32225458028
Post: IFABS / Dipl.-Kfm. Klaus-Dieter Thill, Homberger Str. 18, 40474 Düsseldorf.



PresseKontakt / Agentur:

Dipl.-Kfm. Klaus-Dieter Thill
Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS)
E-Mail: post(at)ifabs.de
Telefon: +49-211451329 (Voice Mail)
Telefon: +49-15234191376
Telefax: +49-32225458028
Post: IFABS / Dipl.-Kfm. Klaus-Dieter Thill, Homberger Str. 18, 40474 Düsseldorf.



drucken  an Freund senden  Grenzpreis für Gas 2016: - 10,9 % zum Vorjahr/Durchschnittserlös bei Abgabe an Haushalte: - 5,5 % zum Vorjahr
Kühlsysteme ganzheitlich projektieren

Bereitgestellt von: ifabs
Datum: 30.11.2017 - 08:56 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1557184
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Klaus-Dieter Thill
Stadt: Düsseldorf
Telefon: 0211451329

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 579 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. SMM 2018: Schnelle Werkzeugwechsel und Flexibilität 23.07.2018
2. Olpe: Energieeffizient im Sommer sparen 23.07.2018
3. Microdrones expandiert im Rahmen des weltweiten Entwicklungsprojekts in zweites Werk in Siegen, Deutschland 23.07.2018
4. Spezialbefettung von Wälzlagern 23.07.2018
5. revolt Qi-kompatible USB-Powerbank PB-800.qi 23.07.2018
6. PRG investiert in ultra-hochaufgelöste LED-Screen-Lösung von AOTO 23.07.2018
7. First Graphene? Elitepartnerschaft kündigt globale Expansion an! 23.07.2018
8. Endlich Erfolgsnachrichten für Betroffene 23.07.2018
9. IHK und VSU: Hohe Gebühren für die Inspektion von Industrieanlagen schaden dem Standort Saarland 23.07.2018
10. Die Samsys GmbH erweitert ihr Portfolio und macht Klar Schiff! 23.07.2018
11. Unterstützung bei der Digitalisierung von Unternehmen 23.07.2018
12. München rollert: 10.000 emmy-Nutzer in der Isarmetropole 23.07.2018
13. Eine Hypnotherapie ohne Hypnose? Die Alpha Hypnose erweist sich als der Königsweg der Hypnose 23.07.2018
14. MPC KG aus Marpingen: Außergewöhnliche und alltagstaugliche Nanoprodukte aus dem Saarland 23.07.2018
15. Mehr Flexibilität in der Betriebs-Instandhaltung – Mit dem Scherengitterwagen von Dancop International 23.07.2018
16. Wie transparent sind Autohersteller beim neuen Abgastestverfahren WLTP? / BearingPoint-Studie analysiert, wie sich WLTP auf die Kundenkommunikation auswirkt (FOTO) 23.07.2018
17. Exporte von Gummi- und Kunststoffmaschinen stärker auf Wachstumsmärkte fokussiert – neuer Quest Branchenreport 23.07.2018
18. KMUs im Fokus: Besucherstarke Robotik-Roadshow von Universal Robots 23.07.2018
19. euroLighting auf der lighting technology 2018 (Stand 1-515) 23.07.2018
20. Berührungslose Temperaturmessung 20.07.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de