Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



So geht Ressourceneffizienz: 100 Exzellenzbeispiele fu?r Baden-Wu?rttemberg

Landesregierung zeichnet ANSMANN AG als Vorreiter-Unternehmen bei innovativen undökologischen Sparmaßnahmen aus

ID: 1569389
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(PresseBox) - Das Projekt ?100 Betriebe für Ressourceneffizienz? hat auch die ANSMANN AG als Exzellenzbeispiel aus Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Initiative der Landesregierung, der Universität Pforzheim und führender Wirtschaftsverbände in Baden-Württemberg hatte die Top 100 Unternehmen beim Thema effizienter Einsatz von Ressourcen gesucht. Im Vorjahr wurde bereits die erste Hälfte der Top 100 ausgezeichnet. Auf dem KONGRESS BW (www.ressourceneffizienzkongress.de) am 18./19. Oktober 2017 in Stuttgart überreichte Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg, dem Vorstandsvorsitzenden der ANSMANN AG,  Jürgen Dietz, eine Urkunde und Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

Der Startschuss für das Projekt fiel Anfang 2015. Damals rief Umwelttechnik BW, die Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg, zusammen mit der Universität Pforzheim Unternehmen dazu auf, sich als Exzellenzbeispiel für ökologische Material- und Energie-Sparmaßnahmen in Betrieben zu bewerben. Dafür mussten die Betriebe ihre Sparmaßnahmen erfolgreich im Südwesten umsetzen, dokumentieren und veröffentlichen.

Ressourcenminimierung durch Teilautomation

Im Zuge der Produktionsoptimierung der ANSMANN AG wurde der Prozess des Wiederstandspunktschweißens überarbeitet und automatisiert. Durch den Einsatz neuer und energieeffizienter Wiederstandspunktschweißmaschinen konnte zum einen der Wirkungsgrad der Maschinen verbessert werden, des Weiteren wurde durch die automatische Wiederstandspunktschweißanlage der Komponentenausschuss deutlich reduziert. Neben einer deutlichen Steigerung der Ressourceneffizienz steigerte sich auch die Wirtschaftlichkeit der Akkupack-Produktion deutlich. Durch den neu eingeführten, stabilen und reproduzierbaren Schweißprozess lassen sich die benötigen Materialen besser und effektiver nutzen. Der Ausschuss des Schweißprozesses wurde bis auf ein Minimum reduziert. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die signifikante Steigerung der Schweißqualität, welche aus dem stabilen Prozess resultiert. Im Zuge der Automation wurden die angrenzenden Prozesse ebenfalls optimiert.



Durch die Veröffentlichung der innovativen Prozesse und Ergebnisse sollen andere Unternehmen animiert werden, ihre

Betriebsabläufe ebenfalls ressourcenschonend zu optimieren. Die Material- oder Energie-Einsparungen haben nicht nur einen ökologischen Hintergrund. Durch die Kosteneinsparungen werden die Betriebe wettbewerbsfähiger und stärken gleichzeitig den Industriestandort Baden-Württemberg.

Weitereführende Informationen: http://pure-bw.de/de/100betriebe/winners

Social Media: Facebook.de/ansmannAG

#umwelttechnikBW #Ressourceneffizienz #bw #ansmann #100betriebe



Keywords::



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: PresseBox
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 12.01.2018 - 13:34
Sprache: Deutsch
News-ID 1569389
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: ANSMANN AG
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Assamstadt
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 112 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Oberflächentechnik aus einer Hand 23.01.2018
2. Per Videopräsentation punkten 23.01.2018
3. Industrielle Reinigung: Nicht nur sauber sondern rein! 23.01.2018
4. Erfolgreiche BHKW-Projekte durch gute Planung 23.01.2018
5. 45 Watt Ladestrom für Notebooks, Smartphones und Tablets: XLayer Powerbank PLUS MacBook unterstützt USB Power Delivery 23.01.2018
6. Novellierte Energiesteuer- und Stromsteuer-Durchführungsverordnung in Kraft getreten 23.01.2018
7. Learntec 2018 in Karlsruhe: IJsfontein Interactive Media stellt neue digitale Lernlösungen für die Automobilindustrie vor 23.01.2018
8. Fraunhofer HHI auf der Photonics West, 30. Januar - 1. Februar 2018, San Francisco 23.01.2018
9. Kompaktes Isolationsüberwachungsgerät ISOMETER® isoEV425 mit AGH420 23.01.2018
10. VDMA und Silicon Software: Gastgeber des nächsten International Vision Standards Meeting (IVSM Spring 2018) 23.01.2018
11. 15% auf Service- und Wartungsleistungen 23.01.2018
12. Spannungs- und Frequenzüberwachung für höhere Netznennspannungen mit dem neuen Spannungsrelais LINETRAXX® VMD461 und Ankoppelgerät CD440 23.01.2018
13. FAUN und die Pfundskerle go future 23.01.2018
14. Ladestation für E-Autos in Hähnlein eingeweiht 23.01.2018
15. Elektrische Sicherheit beginnt in der Elektroinstallation mit dem allstromsensitiven Differenzstrom-Überwachungsgerät der Serie RCMB42? 23.01.2018
16. Mit dem Smart-Grid-Charge Controller Elektrofahrzeuge schneller und sicherer laden 23.01.2018
17. SMA America unterzeichnet Liefervertrag mit Sunrun 23.01.2018
18. Neuheit auf der E-world: SOLARWATT EnergyManager integriert Elektromobilität 23.01.2018
19. ISOMETER® iso165C ? das Isolationsüberwachungsgerät (IMD) für ungeerdete DC-Antriebssysteme (IT-Systeme) in Elektrofahrzeugen 23.01.2018
20. Jetzt live bei ACE: Neues Online-Gasfeder-Berechnungsprogramm 23.01.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de