Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Qualitätsmanagement - Lahmeyer erfolgreich zertifiziert nach der neuen DIN EN ISO 9001:2015

ID: 1569435
Seit Ende 2017 ist Lahmeyer International nach der neuen Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Nach den erfolgreichen Rezertifizierungs-Audis Anfang November 2017 durch den TÜV Hessen wurden jetzt die neuen Zertifikate mit einer Gültigkeit bis November 2020 ausgestellt. Neben Lahmeyer International gehören die Tochtergesellschaften Lahmeyer Deutschland, Lahmeyer München, GKW Consult und Lahmeyer International in Abu Dhabi zur Matrixzertifizierung.

(industrietreff) - Die hohe Qualität der Arbeit ist eine tragende Säule des Erfolgs bei Lahmeyer. Um diese nachhaltig sicherzustellen, hatte das Unternehmen bereits 1994 ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, später auf ein prozessorientiertes System umgestellt und war zuletzt nach der Version DIN EN ISO 9001:2008 durch den TÜV Hessen zertifiziert.

Die seit 2012 überarbeitete internationale Norm zum Qualitätsmanagement ISO 9001 wurde im September 2015 als ISO 9001:2015 veröffentlicht und ersetzte damit die Version aus 2008. Für die Umstellung auf diese neue Revision galt eine Übergangsfrist von drei Jahren. Im September 2018 verlieren alle Zertifikate der Version aus 2008 ihre Gültigkeit.

Frühzeitige Anpassung an die neue Norm
Lahmeyer International hat sich mit seinen Tochtergesellschaften daher schon frühzeitig mit der neuen Norm befasst und die Prozesse im Unternehmen entsprechend angepasst. Das bestehende Qualitätshandbuch wurde normgerecht neu strukturiert und die gesamte QM-Dokumentation im Intranet für alle Mitarbeiter zugänglich hinterlegt.

So fielen die Rückmeldungen der Prüfer vom TÜV Hessen bei den Zertifizierungsaudits bei Lahmeyer International und den Tochtergesellschaften sehr positiv aus und sie empfahlen die Zertifikatserteilung.

Die wichtigsten Änderungen der Norm ISO 9001:2015
Die neue ISO 9001 berücksichtigt nun neben den Kunden weitere „interessierte Parteien“. Diese wurden von Lahmeyer analysiert und bewertet. Themen wie Risikomanagement, Change Management und auch Wissensmanagement spielen ebenfalls eine große Rolle. Der prozessorientierte Ansatz wird beibehalten und „risikobasiertes Denken“ gefordert. Zu all diesen Themen hat Lahmeyer Maßnahmen in seinen Prozesse aufgenommen.

„Die neue Norm stellt neue Anforderungen“, so Volker Rühl, Qualitätsbeauftragter von Lahmeyer International. „Mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 sichern wir unsere Qualität nach den aktuellen internationalen Standards – ein wichtiger Schritt für die Zukunft unseres Unternehmens.“





Themen in dieser HerstelerrNews:
lahmeyer, qualitaetsmanagement, din-en-iso, 9001-2015, zertifikat,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Lahmeyer bietet als internationales Ingenieurunternehmen ein breites Spektrum an Planungs- und Beratungsleistungen. Schwerpunkt der Tätigkeit sind komplexe Infrastrukturprojekte in den Bereichen Energie, Wasser und Wasserkraft sowie Bau und Verkehr. In ihren Ursprüngen auf das Jahr 1890 zurückgehend, entwickelte sich die Gesellschaft zu einem der führenden, weltweit operierenden Unternehmen mit Projekterfahrungen in 165 Ländern. Seit Dezember 2014 gehört Lahmeyer zu TRACTEBEL und ist damit Teil der ENGIE Gruppe.



Dies ist eine HerstellerNews von
Lahmeyer International GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Lahmeyer International GmbH

Ralf kleine Brörmann
Manager Marketing Communications
Friedberger Straße 173
D-61118 Bad Vilbel

Tel: +49 6101 55 1714
Fax: +49 6101 55 1785
ralf.kleinebroermann(at)de.lahmeyer.com



drucken  an Freund senden  Lescars OBD2-Profi-Adapter über App für Android & iOS
Die 5 wichtigsten Fragen zur Photovoltaikanlage

Bereitgestellt von: Lahmeyer_SEO
Datum: 12.01.2018 - 15:16 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1569435
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Ralf kleine Brörmann
Stadt: Bad Vilbel
Telefon: +49 6101 55 1714

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 274 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. SMM 2018: Schnelle Werkzeugwechsel und Flexibilität 23.07.2018
2. Olpe: Energieeffizient im Sommer sparen 23.07.2018
3. Microdrones expandiert im Rahmen des weltweiten Entwicklungsprojekts in zweites Werk in Siegen, Deutschland 23.07.2018
4. Spezialbefettung von Wälzlagern 23.07.2018
5. revolt Qi-kompatible USB-Powerbank PB-800.qi 23.07.2018
6. PRG investiert in ultra-hochaufgelöste LED-Screen-Lösung von AOTO 23.07.2018
7. First Graphene? Elitepartnerschaft kündigt globale Expansion an! 23.07.2018
8. Endlich Erfolgsnachrichten für Betroffene 23.07.2018
9. IHK und VSU: Hohe Gebühren für die Inspektion von Industrieanlagen schaden dem Standort Saarland 23.07.2018
10. Die Samsys GmbH erweitert ihr Portfolio und macht Klar Schiff! 23.07.2018
11. Unterstützung bei der Digitalisierung von Unternehmen 23.07.2018
12. München rollert: 10.000 emmy-Nutzer in der Isarmetropole 23.07.2018
13. Eine Hypnotherapie ohne Hypnose? Die Alpha Hypnose erweist sich als der Königsweg der Hypnose 23.07.2018
14. MPC KG aus Marpingen: Außergewöhnliche und alltagstaugliche Nanoprodukte aus dem Saarland 23.07.2018
15. Mehr Flexibilität in der Betriebs-Instandhaltung – Mit dem Scherengitterwagen von Dancop International 23.07.2018
16. Wie transparent sind Autohersteller beim neuen Abgastestverfahren WLTP? / BearingPoint-Studie analysiert, wie sich WLTP auf die Kundenkommunikation auswirkt (FOTO) 23.07.2018
17. Exporte von Gummi- und Kunststoffmaschinen stärker auf Wachstumsmärkte fokussiert – neuer Quest Branchenreport 23.07.2018
18. KMUs im Fokus: Besucherstarke Robotik-Roadshow von Universal Robots 23.07.2018
19. euroLighting auf der lighting technology 2018 (Stand 1-515) 23.07.2018
20. Berührungslose Temperaturmessung 20.07.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de