Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Kostenfalle Billiggas: Verbrauchern drohen hohe Rechnungen im zweiten Jahr

ID: 1583517


(ots) - Viele sehr günstige Gastarife decken die Kosten der
Anbieter nicht. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des
gemeinnützigen Verbraucher-Ratgebers Finanztip. Besonders auffällig
sind dabei zehn bundesweit agierende Unternehmen. Diese ködern mit
den Billig-Angeboten vor allem neue Kunden, denen sie dann im zweiten
Vertragsjahr meist deutlich höhere Preise berechnen.

Mehr als 18 Millionen Haushalte heizen mit Gas. Wer den Brennstoff
zu guten Konditionen bezieht, kann mehrere Hundert Euro im Jahr
sparen. Doch viele sehr günstige Gastarife, die in den gängigen
Vergleichsportalen angeboten werden, können nicht einmal die Kosten
der Anbieter decken. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung von
Finanztip in 20 Städten. "Bei besonders günstigen Angeboten sollten
Verbraucher auf der Hut sein", warnt Ines Rutschmann,
Energie-Expertin bei Finanztip. "Hier drohen im zweiten Jahr
erhebliche Mehrkosten."

Gastarife rechnen sich zunächst nicht

Gastarife unterscheiden sich vor allem im Preis. Von dem, was die
Kunden bezahlen, geht nur etwa die Hälfte an den Versorger. Den Rest
bekommen Fiskus, Netzbetreiber und Kommune. "Wir haben in 19 von 20
Städten viele Tarife gefunden, mit denen sich zwar Fiskus,
Netzbetreiber und Kommune bezahlen lassen, aber es bleibt bei Weitem
nicht genug übrig, um Erdgas zu Marktpreisen einzukaufen", erklärt
Rutschmann. "Uns sind zehn Unternehmen besonders aufgefallen, die mit
ihren Bonus-Tarifen immer wieder unter den günstigsten Tarifen
auftauchten." Das Kalkül dahinter: Mit sehr niedrigen
Angebotspreisen, die in den Vergleichsportalen ganz oben stehen,
sollen neue Kunden angelockt und diese dann langfristige in teureren
Verträgen gehalten werden.

Im zweiten Jahr wird es deutlich teurer

"Alle von uns gefundenen Billigtarife, die nicht die Kosten
decken, enthalten einen oder manchmal sogar zwei Boni", sagt




Rutschmann. Wer einen solchen Tarif abschließt, sollte beachten, dass
es im zweiten Jahr wohl deutlich teurer wird. Dazu erhöhen Anbieter
entweder die Preise oder der Tarif verteuert sich automatisch durch
den Wegfall des Bonus. "Wenn Anbieter Preise erhöhen, haben Kunden
ein Sonderkündigungsrecht. Das greift aber nicht, wenn der Bonus
wegfällt", so die Expertin. "Dann müssen Verbraucher die
Kündigungsfrist einhalten, sonst stecken sie im teuren Tarif fest."
Außerdem sollten Verbraucher kontrollieren, ob der vereinbarte Bonus
tatsächlich überweisen wird. "Man sollte auch darauf gefasst sein,
den Versorger zu mahnen, wenn der nicht wie vereinbart zahlt."

Gute Tarife ohne Bonus finden

"Wer keine Lust auf Streit mit seinem Gasversorger hat oder nicht
jedes Jahr einen neuen Anbieter suchen will, sollte einen günstigen
Tarif ohne Bonus wählen", empfiehlt Rutschmann. Hierbei hilft der
Finanztip-Gasrechner. Dieser ist so voreingestellt, dass nur Tarife
ohne Bonus mit verbraucherfreundlichen Bedingungen angezeigt werden.
Darüber hinaus filtert der Rechner Angebote von Unternehmen heraus,
gegen die Verfahren von Verbraucherzentralen laufen.

Weitere Informationen

www.finanztip.de/gaspreisvergleich/billig-gas/
https://www.finanztip.de/gaspreisvergleich/

Über Finanztip

Finanztip ist mit durchschnittlich mehr als 3 Millionen Besuchen
im Monat Deutschlands größter gemeinnütziger Verbraucher-Ratgeber
rund um Ihr Geld. Wir wollen Menschen befähigen, ihre täglichen
Finanzentscheidungen richtig zu treffen, Fehler zu vermeiden und Geld
zu sparen. Hierfür recherchieren und analysieren die
Finanztip-Experten ausschließlich im Interesse des Verbrauchers und
bieten praktische Handlungsempfehlungen. Kern unseres kostenlosen
Angebots ist der wöchentliche Finanztip-Newsletter mit mehr als
300.000 Abonnenten. Darin beleuchten Chefredakteur Hermann-Josef
Tenhagen und das Finanztip-Team alle Themen, die für Verbraucher
aktuell wichtig sind: von Geldanlage, Versicherung und Kredit über
Energie, Medien und Mobilität bis hin zu Reise, Recht und Steuern.
Darüber hinaus können sich Verbraucher in der großen
Finanztip-Community mit den Experten und anderen Verbrauchern
austauschen.

Täglich neue Tipps auf

Facebook (https://www.facebook.com/Finanztip),
Twitter (https://twitter.com/Finanztip),
Xing (https://www.xing.com/news/pages/finanztip-496) und im
Finanztip-Feed (http://www.finanztip.de/feed).



Pressekontakt:
Marcus Drost
Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH
Hasenheide 54
10967 Berlin
Telefon: 030 / 220 56 09 - 80
http://www.finanztip.de/presse/

Original-Content von: Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
energie, verbraucher, finanzen, gas,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Die Energieversorger der Zukunft sind wir selbst
Tanken in Hamburg, Berlin und Bremen am günstigsten /  Bundesländervergleich: Bayern und Baden-Württemberg bei Diesel teuer, bei Benzin relativ günstig

Bereitgestellt von: ots
Datum: 22.02.2018 - 14:45 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1583517
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 191 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Die neue Generation 8 - der GO.compact auf der Expopharm 2018 19.09.2018
2. Düker GmbH: Volles Rohr ins Tor! Das neue Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf setzt auf Düker-SML 19.09.2018
3. Wachstumserwartungen bis 2020 bei Werkzeugmaschinen so hoch wie im Maschinenbau insgesamt 19.09.2018
4. Automatic-Systeme Dreher GmbH mit neuem Transfergerät auf der EuroBlech 2018 19.09.2018
5. SFC Energy: PBF erhält Großauftrag für PBF High-Power-Standard-Plattform-Lösungen zur Stromversorgung von Halbleiterherstellungsanlagen 19.09.2018
6. ROEMHELD zeigt auf der AMB erstmals einen sensorischen Maschinenschraubstock für hohe Prozesssicherheit und Produktionsüberwachung in Echtzeit 19.09.2018
7. Mit Herzblut dabei - PSL Technik GmbH gewinnt Preis "Fügen im Handwerk" 19.09.2018
8. Risen Energy eröffnet Filiale in Vietnam, will auf den PV-Markt in Südostasien vorstoßen 19.09.2018
9. PROFESSIONELLES PRODUKTIONSKAMERA-PORTFOLIO VON PANASONIC WIRD TEIL DES NETFLIX PTA-PROGRAMMS 18.09.2018
10. Keysight Technologies stellt Infiniium Oszilloskope der UXR-Serie mit herausragender Signalintegrität vor 18.09.2018
11. Energiewende: Die im Dunkeln sieht man nicht. Auch die halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge. 18.09.2018
12. Lasermarkierung von Kunststoffen 18.09.2018
13. App FiTS baut Konzept für langfristige Verhaltensänderung mit passenden Rezeptvideos weiter aus 18.09.2018
14. Neue VDWF-Außenstelle: Eröffnung des Polymer Training Centre (PTC) am KIMW 18.09.2018
15. Weidmüller Klippon® Services - Effizientes digitales Engineering. - Configure to Order inkl. Fast Delivery Service für assemblierte Klemmenleisten sowie leere und bestückte Gehäuse 18.09.2018
16. revolt 6-Port-USB-Ladestation 50 Watt 18.09.2018
17. Gemeinschaftsstand zur 60. Maschinenbaumesse MSV 18.09.2018
18. FAUN bringt die Zukunft auf die Straße 18.09.2018
19. Mieterstrom-Konzepte werden immer populärer 18.09.2018
20. KIPP 5-Achs-Modul-Spannsystem für XXL Werkstücke 18.09.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de