Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

50 Prozent weniger Stromkosten dank innovativer Brennstoffzellen-Technologie

ID: 1589885
Mikrokraftwerk für kostengünstige Stromerzeugung

(PresseBox) - Mit steigenden Energiepreisen nimmt die Nachfrage nach kostensparenden Alternativen zur konventionellen Stromerzeugung stetig zu. Wer als Gewerbetreibender oder im häuslichen Bereich viel Energie verbraucht, ist daher beim Bluegen von Solidpower, einem Mikrokraftwerk auf Basis der Brennstoffzellen-Technologie, an der richtigen Adresse: Denn damit lassen sich die Stromkosten halbieren.

Eine von Versorgungsunternehmen unabhängige, kostensparende und gleichzeitig umweltschonende Energieerzeugung ? dies ist dank der innovativen Brennstoffzellen-Technologie von Solidpower keine Zukunftsmusik, sondern bereits seit 2012 Realität: Seitdem sind 1.000 Bluegens installiert worden, die sich während ihrer langjährigen Laufzeit technisch in jeder Hinsicht bewährt haben. Das Mikrokraftwerk ist eine hocheffiziente Energiequelle, die Wohn- und Gewerbegebäude zuverlässig durchgehend mit Strom versorgt. So kostet Strom gegenüber herkömmlichen Erzeugungsmethoden nur noch etwa die Hälfte. Direkt vor Ort installiert und mit dem Gasanschluss verbunden, nutzt der Bluegen günstige Energie aus Erdgas oder Biogas und wandelt diese in Strom und Wärme um ? im Vergleich zu konventionellen, motorisch betriebenen Lösungen jedoch mit einem deutlich höheren Strom- und einem relativ geringen Wärmeanteil. Dies ermöglicht einen wärme- und wetterunabhängigen, ganzjährig durchgängigen Betrieb. So werden bis zu 13.000 kWh Strom pro Jahr erzeugt, wodurch insbesondere Gewerbetreibende oder Immobilienbesitzer mit einem hohen Energieverbrauch profitieren. Die einzigartige Technologie ist somit die ideale Lösung für Unternehmen, die beispielsweise durch den Betrieb von Kühlanlagen oder IT-Ausstattung einen kontinuierlich hohen Strombedarf aufweisen. Vor allem bei kleinen Gewerbebetrieben wie Bäckereien, Eisdielen oder Metzgern bringt der Einsatz des Mikrokraftwerks eine wesentliche Kosteneinsparung mit sich. Ein weiterer Vorteil: Der Betrieb ist sehr geräuscharm und frei von Vibrationen, wodurch der Bluegen optimal für den Einsatz im laufenden Betrieb, Büro oder Wohnraum geeignet ist.





Smarte Technologie

Der Bluegen gehört zu den effizientesten Energieumwandlungssystemen, die derzeit am Markt erhältlich sind. Dabei setzt Solidpower auf modernste keramische Brennstoffzellen-Technologie. Der große Vorteil im Vergleich zu konventionellen Energieerzeugern: Anstatt Treibstoff zu ?verbrennen?, produzieren die Brennstoffzellen im Innern des Bluegen Elektrizität durch eine elektro-chemische Reaktion. Gegenüber herkömmlichem Strom aus dem Netz fällt weniger als die Hälfte an CO2-Emissionen an. Ein weiterer Pluspunkt ist der sehr hohe elektrische Wirkungsgrad, der den Bluegen zu einem der effizientesten Stromerzeuger überhaupt macht. Praktisch für Wohn- oder Gewerbegebäude mit schwankendem Energiebedarf: In Zeitabschnitten mit geringerem Energieverbrauch wird überschüssiger Strom ans Netz abgegeben und vergütet. Liegt der Verbrauch über der Leistung des Mikrokraftwerks, wird die Energieversorgung über das Stromnetz ausgeglichen. Das Brennstoffzellen-Kraftwerk bietet somit die Möglichkeit einer ganzjährig zuverlässigen und emissionsarmen Energieerzeugung. Und das lohnt sich auch in finanzieller Hinsicht: Die Installation wird durch das Förderprogramm 433 der KfW-Bank mit bis zu 12.450 Euro unterstützt, sodass sich der Einbau eines Bluegen bereits nach wenigen Jahren rentiert.

Clever kombiniert

Die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme kann zusätzlich zur Warmwasserbereitung und Erzeugung von thermischer Energie genutzt werden. Damit unterstützt der Bluegen vorhandene Wärmequellen und erhöht die Effizienz des gesamten Energiesystems. Dabei ist ein Austausch der vorhandenen Heizungsanlage nicht notwendig, da der Bluegen in der Regel mit jedem Wärmeerzeuger kombiniert und dank der kompakten Ausmaße in fast jedes bestehende Heizsystem integriert werden kann. Auch die Verbindung mit erneuerbaren Wärme- und Stromquellen wie der Photovoltaik ist in den meisten Fällen möglich.

Dank höchster technischer Kompetenz und beständiger Innovationskraft ist die Solidpower-Gruppe einer der weltweit führenden Hersteller von Festoxid-Brennstoffzellen (SOFC). Als maßgeblicher Innovator der Branche und europäischer Marktführer hat das Unternehmen seit Einführung des Bluegen bereits mehr als tausend Mikro-Kraftwerke zur unabhängigen Stromerzeugung verkauft. Von Standorten in Italien, Deutschland, der Schweiz und Australien aus und mit insgesamt 230 Mitarbeitern treibt Solidpower seine technischen Innovationen voran, um weitere Märkte in den USA und Asien zu erschließen.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dank höchster technischer Kompetenz und beständiger Innovationskraft ist die Solidpower-Gruppe einer der weltweit führenden Hersteller von Festoxid-Brennstoffzellen (SOFC). Als maßgeblicher Innovator der Branche und europäischer Marktführer hat das Unternehmen seit Einführung des Bluegen bereits mehr als tausend Mikro-Kraftwerke zur unabhängigen Stromerzeugung verkauft. Von Standorten in Italien, Deutschland, der Schweiz und Australien aus und mit insgesamt 230 Mitarbeitern treibt Solidpower seine technischen Innovationen voran, um weitere Märkte in den USA und Asien zu erschließen.



Dies ist eine HerstellerNews von
SOLIDpower

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Einfacher Einbau, lohnenswerte Kooperation bei stromoptimierten Brennstoffzellen
Finalisten für

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 13.03.2018 - 10:47 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1589885
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Heinsberg
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 160 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. IMS Connector Systems geht Partnerschaft mit Aptiv ein zur Entwicklung von miniaturisierten Koaxiallösungen 20.03.2019
2. 3D Druck in der Architektur: Ein Video-Interview mit Stiller Architekten 20.03.2019
3. Energierevolution in Deutschland - Mach Deinen Strom selbst 20.03.2019
4. Balkonsolar - Energie gratis für Mieter&Hausbesitzer 19.03.2019
5. e2m investiert in Wachstum (FOTO) 19.03.2019
6. MTT Micro Turbine Technology präsentiert die EnerTwin auf der BHKW 2019 19.03.2019
7. Badische Unternehmen um gesicherte Zukunft bemüht: Fritsch-GF Sester: "Unser Wohlstand liegt in Europa" 19.03.2019
8. Flussverlaufexpertin Dr. Jackie King gewinnt den Stockholm Water Prize 2019 19.03.2019
9. Messrobotic testet Gestensteuerung in Echtzeit 19.03.2019
10. PRÄZISIONSSTEIGERUNG: Steifigkeitsmessungen an der Karosse 19.03.2019
11. Stauff Montagemaschinen jetzt mit Cloud-Anbindung 19.03.2019
12. Stauff Schneidringmontage: Neue Werkzeugaufnahme für Rohre mit geringen Biegeradien 19.03.2019
13. safe24 GmbH 19.03.2019
14. Rosenbergerübernimmt Holocher&Bauer 19.03.2019
15. Portofino nimm neues Lithiumsoleprojekt in Angriff 19.03.2019
16. Familienbetrieb „SMI - Der Kantenschutzprofi“ 19.03.2019
17. FanGrid-Lösung für große Luftleistungen 19.03.2019
18. Geheimnis gelüftet: Darum klebt die Froschzunge 19.03.2019
19. Viermal Verschraubungskompetenz vor Ort: HYTORC-Expertenteam auf Frühjahrstour 2019 19.03.2019
20. Anspruchsvolle Laserbeschriftungen zum Einstiegspreis 19.03.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de