Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

DIATOMIC 1,5 Milionen EUR für Innovationen in den Sektor Microelectronics

ID: 1600257


(industrietreff) - Das von der EU geförderte Netzwerk digitaler Innovationszentren DIATOMIC verfügt über 1,5 Mio EUR zur Verteilung an europäische KMU, Midcaps und Kompetenzzentren. DIATOMIC zielt darauf ab, die Entwicklung und Einführung neuer Produkte/Prozesse zu beschleunigen, die auf smarter Elektronik und smarten Systemen in den Bereichen Gesundheit, Agrifood und Produktion basieren. Die Bewerbungsfrist zur Einreichung geeigneter Projektvorschläge beginnt am 15. März und endet am 15. Juni 2018.



DIATOMIC, ein europaweites Netzwerk von Digital Innovation Hubs, unterstützt ab dem 15. März innovative und skalierbare Anwendungsexperimente in den Bereichen Advanced Microelectronics (AME) und Smart System Integration (SSI). Durch die Kooperation von KMU/Midcaps und Kompetenzzentren (Testumgebungen) sollen diese Experimente zu einer schnellen und risikoarmen Entwicklung von AME/SSI-basierten Produkten und Prozessen führen.



"Sowohl in schnelllebigen als auch in wettbewerbsintensiven Märkten erfordert der langfristige Erfolg von höherwertigen Produkten mit einem großen "digitalen Anteil" über Ressourcen, die KMU/Midcaps in Art und Umfang in der Regel nicht zur Verfügung stehen. DIATOMIC bietet daher die richtigen Werkzeuge, um das Experimentieren mit moderner Mikroelektronik und intelligenten Systemintegrationstechnologien einfach, erreichbar und effektiv zu machen" sagt Dr. Raimund Bröchler (INTRASOFT Intl), DIATOMIC Koordinaton.



Als One-Stop-Shop konzipiert, bündelt DIATOMIC Ressourcen und Know-how aus jedem Digital Innovation Hub und bietet ein umfassendes Servicepaket: fortschrittliche Testumgebungen und Experimentiereinrichtungen, bedarfsgerechte Business- und Vermittlungsdienstleistungen und vieles mehr.



Kleine Konsortien aus 2 bis 3 Partnern aus der EU und den assoziierten Ländern können sich um bis zu 200.000 EUR pro Experiment bewerben. Mikroelektronik-Komponenten und die Integration Smarter Systeme (Technology Readiness Level (TRL) von 3 oder höher) werden als wesentlicher Bestandteil der vorgeschlagenen technologischen Konzepte betrachtet. Darüber hinaus werden die Konsortien gebeten, einen ersten Verwertungsplan für ihre Experimente vorzulegen. Nach dem Auswahl- und Evaluierungsprozess werden die Experimente in das DIATOMIC "Design-Develop-Market-Programm" aufgenommen, das zwischen 9 und 15 Monaten dauert.







"Wir suchen vielversprechende AME/SSI-basierte Produkte und Dienstleistungen für die Bereiche Gesundheit, Agrifood und Produktion und werden sie vom Prototyp bis zum Markt mit Technologie, Finanzierungsunterstützung und Business-Dienstleistungen unterstützen", kommentiert Dr. Bröchler. Technologieanbieter können sich für die DIATOMIC Plattform (diatomic.eu/DiatomicPortal) anmelden, die es ihnen ermöglicht, ihre Ressourcen/Einrichtungen über eine unserer Innovationszentren anzubieten und anschließend auf die Bedürfnisse von KMU/Midcaps einzugehen. Darüber hinaus können sich KMU/Midcaps zum Zwecke der Konsortialbildung an den DIATOMIC Vermittlungs-Helpdesk auf F6S (www.f6s.com/diatomic) wenden.



Dieses Projekt wird durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Fördervereinbarung Nr. 761809 gefördert.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter diatomic.eu. Benötigen Sie weitere Informationen? Besuchen Sie uns auf F6S (www.f6s.com/diatomic).


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

DIATOMIC, ein europaweites Netzwerk von Digital Innovation Hubs, unterstützt ab dem 15. März innovative und skalierbare Projekte, die auf die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen auf Basis von smarter Elektronik und auf smarter Systemen abzielen. DIATOMIC fördert Projekte in den Bereichen Gesundheit, Agrifood und Produktion mit bis zu 200.000 Euro einschließlich hoch-entwickelter Technologie-Testumgebungen und maßgeschneiderter Unterstützung bei der Entwicklung und dem Prototyping von marktgerechten Produkten und Dienstleistungen.



Dies ist eine HerstellerNews von
InoSens

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

diatomic.eu
Maja Zikic
Vojvode Misica 26
21000 Novi sad
zikic(at)inosens.rs
+381611529353
https://diatomic.eu



drucken  an Freund senden  Ausgezeichnete Nachhaltigkeit: REHAU erhält Produktlabel von VinylPlus
Die UDI-Biogasanlagen in Erdeborn und Thierbach öffnen die Türen für Interessierte und Anleger

Bereitgestellt von: Adenion
Datum: 13.04.2018 - 16:45 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1600257
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Maja Zikic
Stadt: Novi Sad
Telefon: +381611529353

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 148 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Agenten gesucht: So spannend kann nur Betonsanierung sein 15.07.2018
2. Energiesparen: die besten Tipps vom Profi 15.07.2018
3. Internationales Krisenmanagement am Bodensee - Fachkongress zum Thema Krise, Sanierung und Turnaround 15.07.2018
4. Speed-Dome Outdoor-WLAN-IP-Überwachungskamera IPC-920.FHD mit Full HD und Nachtsicht 13.07.2018
5. Stereo-Internetradio IRS-670 mit DAB+, FM, Bluetooth, Wecker, 32 Watt, schwarz 13.07.2018
6. Batteriefabrik in der Lausitz bleibt Wunschvorstellung Altmaiers (FOTO) 13.07.2018
7. Die Alternative zur herkömmlichen EMV-Kabelverschraubung 13.07.2018
8. Biogas: Wichtiger denn je? 13.07.2018
9. AL-KO gewinnt German Innovation Award 2018 13.07.2018
10. (Berichtigung: keine Durchsuchung in Schwabenheim / Illegale Giftlieferung in die USA? / 12.07.2018, 16:34) 13.07.2018
11. Mehr als 500 installierte Einheiten des Tankreinigungssystems Alfa Laval TJ40G 13.07.2018
12. ATM Recyclingsystems liefert Hochleistungs-Brikettierpressen in die USA 13.07.2018
13. Lianxin Steel und Shandong Laigang Yongfeng beauftragen SMS group mit der Lieferung einer TMbaR-Anlage 13.07.2018
14. Die 13. E&M Ökostrom-Umfrage 2018 - der Ökostrommarkt scheint wieder anzuziehen! 13.07.2018
15. Vier zusätzliche Klimaräume für Entwicklung und Produktion 13.07.2018
16. Expertenvideos: Repowering von Windkraftanlagen 13.07.2018
17. Mit Lean-Methoden zur schlanken und effizienteren Fertigung 13.07.2018
18. EMS-Dienstleister Limtronik begegnet volatilem Markt für elektronische Bauteile 13.07.2018
19. Begeisterung für Naturwissenschaft wecken 13.07.2018
20. LINAK Antriebe mit IC-Option bieten noch mehr Möglichkeiten 13.07.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de