Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

agriKomp: Leistung mit Garantie

ID: 1600779
Das erfolgreiche BHKW BGA 136 erhält ab sofort 2 Jahre Herstellergarantie

(PresseBox) - Ab sofort versieht die agriKomp ihr erfolgreiches Blockheizkraftwerk BGA136 mit einer Herstellergarantie von 2 Jahren. Sie gilt für beide Leistungsklassen, nämlich 150 ? 195kWel sowie 200 ? 250 kWel. Mit dieser Maßnahme unterstreicht das Unternehmen die zuverlässigen Alltagseigenschaften des am Markt sehr erfolgreichen Modells, das am Firmensitz im mittelfränkischen Merkendorf entwickelt wurde und dort auch gebaut wird.

Wie alle weiteren Typen der Reihe ?BHKW ? Made by agriKomp? überzeugt auch das BGA136 insbesondere durch seine robuste Konstruktion sowie die zuverlässige, vielfach praxiserprobte Technik, was eine sehr hohe Verfügbarkeit gewährleistet. Es basiert auf dem ausgereiften Sechszylinder-Reihenmotor der SCANIA Motorengeneration DC13 mit emissionsoptimierter Gas-Otto-Technologie.

Die zweijährige Garantie umfasst im Garantiefall die Instandsetzung oder den Austausch von unter die Garantie fallenden Bauteilen, inklusive Fahrt-, Transport- und Montagekosten. Zusätzlich ist in der Garantie das Material der Regelwartungen enthalten. Voraussetzung, um in den Genuss der zweijährigen Garantie zu kommen, ist die Durchführung der Regelwartungen durch einen von der agriKomp autorisierten Servicepartner, wie z.B. den Netzwerkpartner ?ServiceUnion?. Die Servicegesellschaft ist spezialisiert auf Wartungen, Reparaturen und Repowering-Maßnahmen von Biogasanlagen und BHKW. Von bundesweit zehn Standorten aus sind Techniker, sowie etwaige Ersatzteile, auf kurzen Wegen schnell vor Ort. Das verkürzt die Standzeiten und begrenzt die Servicekosten auf einem Minimum.

Optimale Lösung für den Flexbetrieb

Insbesondere im Flexbetrieb stellen mehrere BGA136 mit jeweils 250 kWel die optimale Lösung dar. Bei vergleichbaren Anschaffungs- und Instandhaltungskosten ist der Betreiber im Alltagsbetrieb wesentlich flexibler aufgestellt als beispielsweise mit einem 500 kWel BHKW. Des Weiteren sind die Ersatzteilkosten größerer Aggregate um einiges höher als die eines BGA136. Auch bei Wartungsarbeiten, Reparaturen oder einer Störung an einem Aggregat, läuft das Zweite einfach weiter. Im Flexbetrieb bietet diese Installation somit beste Regelbarkeit und optimale Performance.





Anstelle von Batterien kommt im BGA136 ein standardisierter Netzstarter zum Einsatz. Dieser garantiert mit konstanter Drehzahl ein sicheres Startverhalten, welches besonders im Flexbetrieb unabdingbar ist.

Bereits seit vielen Jahren entwickelt und fertigt das Unternehmen unter der Bezeichnung ?BHKW ? Made by agriKomp? eigene Blockheizkraftwerke.

Seit Mitte der Neunziger Jahre entwickeln wir von agriKomp wegweisende Biogassysteme.

Mehr als 850 Biogasanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von rund 250 MWel haben wir bisher mit unseren Kunden realisiert. Unser Ziel war und ist es bis heute, landwirtschaftlichen Betrieben schnell und mit überschaubarem Aufwand den Einstieg in die Energiewirtschaft zu ermöglichen. Alle wesentlichen Komponenten werden innerhalb der agriKomp Group entwickelt und gefertigt. Dies garantiert absolute Zuverlässigkeit und gleichbleibend hervorragende Qualität. Seit 2015 entwickeln und fertigen wir Blockheizkraftwerke mit moderner Motorentechnologie in einem Leistungsbereich von 50 kWel bis 350 kWel. Unsere BHKWs zeichnen sich durch ihre Robustheit und Zuverlässigkeit aus.

Das Ergebnis sind niedrige Wartungskosten, die in der Branche ihresgleichen suchen.

Für das gesamte agriKomp Netzwerk sind international rund 400 Mitarbeiter tätig. Neben dem Hauptsitz der agriKomp Group in Merkendorf, Deutschland sind wir mit eigenen Niederlassungen und Partnern in Großbritannien, Frankreich, der Schweiz, Dänemark, Italien, Tschechien, Polen und der Slowakei vertreten. Hinzu kommen Projekte in Kanada, Kenia, Russland und China. Der Service-Bereich in Deutschland wurde mit dem Eintritt in das deutschlandweit vertretene Service-Netzwerk der ServiceUnion erweitert.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Seit Mitte der Neunziger Jahre entwickeln wir von agriKomp wegweisende Biogassysteme.Mehr als 850 Biogasanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von rund 250 MWel haben wir bisher mit unseren Kunden realisiert. Unser Ziel war und ist es bis heute, landwirtschaftlichen Betrieben schnell und mitüberschaubarem Aufwand den Einstieg in die Energiewirtschaft zu ermöglichen. Alle wesentlichen Komponenten werden innerhalb der agriKomp Group entwickelt und gefertigt. Dies garantiert absolute Zuverlässigkeit und gleichbleibend hervorragende Qualität. Seit 2015 entwickeln und fertigen wir Blockheizkraftwerke mit moderner Motorentechnologie in einem Leistungsbereich von 50 kWel bis 350 kWel. Unsere BHKWs zeichnen sich durch ihre Robustheit und Zuverlässigkeit aus.Das Ergebnis sind niedrige Wartungskosten, die in der Branche ihresgleichen suchen.Für das gesamte agriKomp Netzwerk sind international rund 400 Mitarbeiter tätig. Neben dem Hauptsitz der agriKomp Group in Merkendorf, Deutschland sind wir mit eigenen Niederlassungen und Partnern in Großbritannien, Frankreich, der Schweiz, Dänemark, Italien, Tschechien, Polen und der Slowakei vertreten. Hinzu kommen Projekte in Kanada, Kenia, Russland und China. Der Service-Bereich in Deutschland wurde mit dem Eintritt in das deutschlandweit vertretene Service-Netzwerk der ServiceUnion erweitert.



Dies ist eine HerstellerNews von
agriKomp GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  IFG und ZIM sind Trendsetter und Trendbeschleuniger (FOTO)
APT und Novoplast Schlauchtechnik auf der PaintExpo

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 16.04.2018 - 14:28 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1600779
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Merkendorf
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 98 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Homöopathie als Teil einer Strategie gegen Resistenzen 12.12.2018
2. Zukunftstechnologien und ihr Einfluss auf mobile Mitarbeiter sowie deren Endgeräte 11.12.2018
3. Intelligente Messtechnik für die Energieversorgung der Zukunft 11.12.2018
4. Die Verladestelle als Fokus für erstklassige Arbeitsbedingungen 11.12.2018
5. Guter Vorsatz: Im nächsten Jahr steht das Dach im Vordergrund 11.12.2018
6. 25 Jahre GEMÜ Mehrwege-Ventilblöcke 11.12.2018
7. Headset mit (T)Raumklang: Audeze Mobius als perfektes Weihnachtsgeschenk für Gamer und Musikliebhaber 11.12.2018
8. Mit Apple Pay an HEM Tankstellen zahlen / Sicherer, einfach und privat (FOTO) 11.12.2018
9. Würth Elektronik eiSos investiert und baut Technologiezentrum in München 11.12.2018
10. UN-Klimakonferenz: ZDF-"heute - in Europa" am Schlusstag live aus Katowice (FOTO) 11.12.2018
11. Die TKB informiert: TKB-Merkblatt 11: Verlegen von selbstliegenden SL-Teppich-Fliesen 11.12.2018
12. Feststellanlagen erweitern - komfortabel "per Funk" 11.12.2018
13. Tanken im Norden am günstigsten / Starke Preisunterschiede zwischen den Bundesländern (FOTO) 11.12.2018
14. "Der Mars": ZDFinfo-Dokumentationüber den Roten Planeten (FOTO) 11.12.2018
15. Erleben Sie wie Zugangssysteme smart werden 11.12.2018
16. LONGi-Vorsitzender beschreibt Kombination aus PV und Energiespeicherung auf der 24. Konferenz der UNFCCC-Vertragsparteien als ultimative Energielösung 11.12.2018
17. Vinventions bekennt sich uneingeschränkt zur globalen Nachhaltigkeitsagenda der Vereinten Nationen. 11.12.2018
18. Greenergetic wächst mit neuer SaaS-Plattform für EDL 11.12.2018
19. Kunden geben Spitzennoten: eprimo erneut als fairster Gasversorger ausgezeichnet 11.12.2018
20. Rückblick auf die IMTS 2018 11.12.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de