Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

chargeIT mobility zeigt intelligentes Lastmanagement

ID: 1601006


(PresseBox) - Entlastung der Stromnetze durch intelligentes Laden. Bei gleichzeitigem und hohem Stromverbrauch von Gebäuden in Verbindung mit Elektroautos ist ein sinnvolles Lastmanagement essentiell. Der intelligente Ladecontroller von chargeIT mobility schafft eine Lösung durch individuelles Lastmanagement.

E-Mobilität ist längst nicht mehr nur Zukunftsvision. E-Mobilität ist im Hier und Jetzt angekommen, das kann mittlerweile niemand mehr von der Hand weisen. Umso wichtiger ist es, dass vorhandene Stromnetze und Netzanschlüsse kosteneffizient für das Laden von E-Fahrzeugen genutzt werden können.

Das Lastmanagement wird überall da wichtig, wo die Anschlussleistung ans Stromnetz begrenzt ist und durch das Zugreifen mehrerer Komponenten, wie Wohnungen, Rampenheizung in Parkhäusern oder auch durch das gleichzeitige Laden mehrere E-Fahrzeuge, die verfügbare Leistung limitiert ist. So kann es ohne intelligentem Lastmanagement schnell zur Überlastung des Netzes und der Sicherungen kommen.

Das Lastmanagement funktioniert mit dem von chargeIT mobility entwickelten Ladecontroller, welcher nicht nur in deren Ladesysteme sondern auch in die anderer Hersteller integriert werden können. So sind die Ladeinfrastruktur-Betreiber nicht an einen Systemhersteller gebunden und können die Lasten zentral, flexibel und intelligent steuern. Der Ladecontroller regelt die Leistung des Ladepunktes bei Ausfall der Kommunikation mit dem IT-Backend auf einen vorkonfigurierten Minimalwert herunter, damit das Stromnetz geschont wird.

Zur intelligenten Steuerung sehr vieler Ladepunkte kann der Mastercontroller in einer Zentrale eingebaut werden. Dieser dient als zweite Sicherheitsstufe, da er die maximale Anschlussleistung überwacht und auf die Ladepunkte verteilt.

Das Lastmanagement von chargeIT mobility macht es möglich, unter Berücksichtigung der am Stromnetz angeschlossenen Komponenten sowie der vorhandenen Anschlussleistung, E-Fahrzeuge netzschonend zu laden. Lastspitzen, bei denen ein erhöhter Stromverbrauch ausgewiesen wird, werden gezielt vermieden und so die E-Fahrzeuge kosteneffizient geladen. Dabei können auch regenerative Energien in das Netz eingespeist und zum Laden verwendet werden. So können Betreiber von Ladeinfrastrukturen beim Auf- und Ausbau Kosten einsparen. Das Lastmanagement ist flexibel. Es können beliebig viele Ladestationen, mit Blick auf die zur Verfügung stehende Anschlussleistung, nachgerüstet werden, Ladestationen und Autorisierungen (z.B. Ladekarten) priorisiert und über das IT-Backend die bereitgestellte Leistung eingestellt und gesteuert werden.





Die Ladesysteme werden mit dem Ladecontroller zur intelligenten Steuerung der Stromlasten versehen, welche mit dem optionalen Mastercontroller kommunizieren. Die Daten werden über eine gesicherte Verbindung an das Rechenzentrum gesandt. Hier kann der Betreiber mittels dem Lademanagementportal auf die Daten zugreifen, die für die Ladepunkte zur Verfügung gestellte Leistung einstellen und anpassen sowie individuelle Ladeprioritäten (z.B. eine bestimmte RFID-Karte) festlegen.

Die chargeIT mobility GmbH wurde 2010 gegründet und ist ansässig im INNOPARK Kitzingen. Als erfahrener E-Mobilitätsdienstleister gehört chargeIT zur hoch.rein Unternehmensgruppe. chargeIT mobility entwickelt seit der Stunde null der jungen Elektromobilität intelligente Ladelösungen für E-Fahrzeuge (E-Autos, E-Busse und E-Bikes). Dazu liefert chargeIT als unabhängiger IT-Backend-Anbieter eine Plattform für vernetzte Elektromobilität und bietet vollständig integrierbare Komplettlösungen bestehend aus Steuerungselektronik (Ladecontroller) und Cloud-Lösung (Lademanagement-Portal). Aktuell sind bereits über 1600 chargeIT Ladepunkte mit Online-Funktionen in Deutschland, Frankreich, Italien und Rumänien installiert.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die chargeIT mobility GmbH wurde 2010 gegründet und ist ansässig im INNOPARK Kitzingen. Als erfahrener E-Mobilitätsdienstleister gehört chargeIT zur hoch.rein Unternehmensgruppe. chargeIT mobility entwickelt seit der Stunde null der jungen Elektromobilität intelligente Ladelösungen für E-Fahrzeuge (E-Autos, E-Busse und E-Bikes). Dazuliefert chargeIT als unabhängiger IT-Backend-Anbieter eine Plattform für vernetzte Elektromobilität und bietet vollständig integrierbare Komplettlösungen bestehend aus Steuerungselektronik (Ladecontroller) und Cloud-Lösung (Lademanagement-Portal). Aktuell sind bereits über 1600 chargeIT Ladepunkte mit Online-Funktionen in Deutschland, Frankreich, Italien und Rumänien installiert.



Dies ist eine HerstellerNews von
chargeIT mobility GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Walther Trowal eröffnet das Neueste IoT-Gateways basierend auf Arm Cortex A7-Technolgie

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 17.04.2018 - 08:53 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1601006
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Kitzingen
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 124 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. BU Power Systems präsentiert sich als Aussteller auf der BHKW 2019 20.03.2019
2. KRUPP DRUCK in Sinzig ist „Drucker des Jahres 2018 - Kategorie Nachhaltigkeit“ 20.03.2019
3. Geteiltes Wissen, gemeinsame Sicherheit: Volvo stellt Ergebnisse langjähriger Unfallforschung zur Verfügung (FOTO) 20.03.2019
4. Biofrontera berichtet positive Resultate der Phase III-Studie mit Ameluz(R) zur PDT-Behandlung von aktinischen Keratosen auf den Extremitäten sowie dem Rumpf/Nacken 20.03.2019
5. Das sind Deutschlands beste Hightech-Geschäftskonzepte (FOTO) 20.03.2019
6. Modulare plattformbasierte Stromverteiler 20.03.2019
7. Vorsprung durch Qualität und PQF®-Technologie 20.03.2019
8. FYI Resources: Bohrungen sollen Projektrisiko weiter senken 20.03.2019
9. Digitale Textil- und Labeldruckmaschinen mit SOLIDWORKS entwickelt 20.03.2019
10. IMS Connector Systems geht Partnerschaft mit Aptiv ein zur Entwicklung von miniaturisierten Koaxiallösungen 20.03.2019
11. Bruttoabsackwaage B-SWA? FD EASYCLEAN 20.03.2019
12. CEDIGAZ veröffentlicht neuen Bericht und Datenbank 20.03.2019
13. Verhaltenökonomin Marie Claire Villeval: "Erfolgreiches Teamwork braucht Leadership" 20.03.2019
14. OKIN auf der interzum 2019: Smarte Sprachsteuerung für Sitz- und Bettmöbel 20.03.2019
15. Saubere Lösung für saubere Luft: e-troFit mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet 20.03.2019
16. Digitalisierung und Nachhaltigkeit: große Marktchancen für Mittelstand / B.A.U.M. und DBU: Vernetzung über Kompetenzplattform wird positiv angenommen 20.03.2019
17. Digitalisierung der Produktion mit SALT Solutions und SAP 20.03.2019
18. Aktienmehrheit an agta record erfolgreich erworben 20.03.2019
19. Hannover Messe 2019 - Gigantischer Hydraulikzylinder für Hochwasserschutztor als Highlight auf dem Messestand der HUNGER Gruppe 20.03.2019
20. Freie Wärme setzt auf Aufklärung und Dialog in der Region 20.03.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de