Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Transparente Windkraftplanung in Forst-Briesnig

ID: 1611484


(PresseBox) - br />
Rund 50 Besucher bei Infomesse von ABO Wind im Kompetenzzentrum Forst

Anwohner aus Briesnig klären viele Fragen im persönlichen Gespräch mit Experten

Aktuelle Informationen zur Planung des Windparks auf windpark-forst-briesnig.de

Was ist eine Rütteldruckverdichtung? Fallen 200 Meter hohe Windenergieanlagen auf einem ehemaligen Tagebaugebiet nicht irgendwann um? Und was passiert mit den Anlagen nach Ablauf ihrer Betriebszeit? Am vergangenen Montag konnten die knapp 50 Besucher der Infomesse zur Windkraftplanung in Forst-Briesnig diese Fragen im persönlichen Gespräch mit Planern von ABO Wind, Schall- und Schattenexperten sowie externen Naturschutzgutachern stellen. ?Mir hat die Atmosphäre im Kompetenzzentrum sehr gut gefallen. Auch skeptische Besucher haben ihre Fragen ruhig und sachlich formuliert. Ich bin überzeugt, dass wir viele Ängste nehmen konnten?, bilanziert Projektleiter Alexander Seidel von ABO Wind.

Gefragter Gesprächspartner war vor allem Bauleiter Tim Koslowski. Da der Windpark auf einer Fläche des ehemaligen Tagebaus Jänschwalde entstehen soll, drehten sich viele Fragen um die Technik zur Bodenstabilisierung. Schließlich ist das Gelände mit Sand aufgeschüttet. ?Wir wenden daher verschiedenen Methoden an, um den Boden so zu verdichten, dass die Anlagen darauf dauerhaft stabil stehen?, erklärt Koslowski den vor allem aus Briesnig angereisten Besuchern. Eine so genannte Rütteldruckverdichtung bringt das Füllmaterial zunächst mit Hilfe von Vibration und Wasserspülung auf die gewünschte Tiefe von 55 Metern. Anschließend wird ein Gewicht an einem Seilbagger auf die zu verdichtenden Stellen fallen gelassen: die so genannte Fallgewichtverdichtung. Zusätzlich sichern 15 Meter tiefe Betonpfähle die Stabilität des Fundaments der Anlage.

Projektleiter Seidel erklärte unter anderem, dass eine Rückbaubürgschaft Teil des Genehmigungsantrags ist. ?Dadurch ist garantiert, dass die Anlagen nach ihrer Betriebsphase auch wieder abgebaut werden. Selbst dann, wenn die Betreibergesellschaft insolvent wäre.? In der Regel haben Windenergieanlagen eine Lebensdauer von 25 Jahren. Wenn alles nach Plan läuft, rechnet Seidel mit einem Bau des Windparks Ende dieses Jahres. ?Wir liegen gut im Zeitplan?, sagt er. Die fünf Anlagen des Windparks Forst-Briesnig könnten so viel Strom produzieren, wir rund 14.000 Haushalte im Jahr verbrauchen. Das vermeidet den jährlichen Ausstoß von mehr als 35.000 Tonnen Kohlendioxid.





Weitere Informationen finden Sie auf www.windpark-forst-briesnig.de


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
ABO Wind AG

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Bald neu auf dem Markt: DENSOs ergonomisches Android BHT-1700 mit GunGrip
Unternehmensziele durch strategische Unternehmensplanung und Steuerung erreichen

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 16.05.2018 - 15:03 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1611484
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Wiesbaden/Forst
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 142 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Biogasanlage der Stadtwerke Tübingen wird zum BHKW des Monats Oktober gekürt 22.10.2018
2. Bioenergiefassade 2.0 22.10.2018
3. Hochstabile elektrochemische Sauerstoffsensoren auf Basis eines schwachsauren Elektrolyts 22.10.2018
4. Sauerstoffsensormodule und -Messwertgeber mit langer Betriebsdauer 22.10.2018
5. Potentiometrische Hochleistungs-OEM-Module mit Zirkonoxidsensor zur Sauerstoffmessung 22.10.2018
6. XLase: Willkommen auf der großen Bühne 22.10.2018
7. Rosenberger OSI erhält Auszeichnung „Qualität – Made in Augsburg“ 22.10.2018
8. Industriewärme mit biogenen Brennstoffen erzeugen 22.10.2018
9. Planung und Auslegung von Großwärmespeichern 22.10.2018
10. Ein wirklich sinnvolles Weihnachtsgeschenk! 22.10.2018
11. Green Value SCE über das Ende der Jagd von Zugvögeln 22.10.2018
12. DAS NEUE SECUNORM 500 VON MARTOR. DAS SICHERHEITSMESSER. 22.10.2018
13. BOPLA auf der electronica 2018 22.10.2018
14. WEMAG erwirbt erstmals LAV-Aalaktien für Aalbesatz 22.10.2018
15. Ministerpräsident Kretschmer: Lausitz soll mit Forschung und Entwicklung im internationalen Wettbewerb punkten 22.10.2018
16. ACI-Technologie von DEHN - Gerätesicherheit neu definiert 22.10.2018
17. PERFEKTES HANDLING – VON ALLEN SEITEN. DAS RUNDERNEUERTE SECUPRO MAXISAFE VON MARTOR. 22.10.2018
18. Kibaran: Prozess zur Herstellung von Batteriegraphit erneut optimiert 22.10.2018
19. Klimaschutz beginnt vor der Haustür 22.10.2018
20. Transferstelle Bingen veranstaltet seit 12 Jahren die KWK-Impulstagung 22.10.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de