Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

„Branchen-REPORT Berufs- und Schutzkleidung 2018“ – Auf dem Weg in ein neues Zeitalter

ID: 1611584
Der Arbeitsmarkt gerät in Bewegung. Eine zunehmende Digitalisierung der Industrie soll in absehbarer Zukunft viele Arbeitsplätze vernichten. Gleichzeitig werden aber auch neue Berufsbilder entstehen. Einige zeichnen sich heute schon ab, andere müssen erst noch erschaffen werden. Wie aber wird sich die Industrie 4.0 auf die bei der Arbeit getragene Kleidung und Persönliche Schutzausrüstung (PSA) auswirken? Bisher müssen sich Hersteller und Distributeure keine Sorgen machen. Seit vier Jahren steigen die Umsätze in diesem Markt. Der Erfolg geht vor allem auf das Konto der zunehmenden „Fashionisierung“ und Funktionalisierung, die sich die Verbraucher etwas kosten lassen. Dessen ungeachtet werden neue Konzepte notwendig sein, die den Wandel begleiten. Die ersten Anbieter sind bereits mit Lösungen am Markt: Sie entwickeln smarte Berufskleidung und vernetzte Sicherheitssysteme. Diese sind hochpreisiger als klassische Berufskleidung und können dem Markt frische, positive Impulse geben. Auf lange Sicht ist ein weiteres Wachstum daher möglich. Die Branchen-Insider von Marketmedia24 halten eine Zunahme um bis zu 7 Prozent bis zum Jahr 2025 für machbar, wie die jetzt veröffentlichte Studie „Branchen-REPORT Berufs- und Schutzkleidung 2018“ zeigt. Besonderen Grund zur Freude haben Online-Handel und Mietservice: beiden wird ein weiter ansteigender Vertriebsanteil prognostiziert.

(industrietreff) - Die seit vier Jahren anhaltend gute Branchenentwicklung hat verschiedene Ursachen. „Dazu zählen in erster Linie ein zunehmendes Sicherheitsbewusstsein, die optische und funktionelle Aufwertung der Kollektionen, die unausweichliche Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit und die vermehrte Gleichberechtigung des Angebots für Männer und Frauen. Jeder dieser Trends führt unweigerlich zu einer Verteuerung der Bekleidung“, fasst Textilingenieurin, Fachjournalistin und Studienautorin Sabine Anton-Katzenbach (Textilberatung Hamburg) die Entwicklung der Branche zusammen.

Abzulesen ist diese Entwicklung an den einzelnen Warengruppen: Herren- und Damenhosen haben deutlich zugelegt. Herrenlatzhosen gehen hingegen langsam zurück, wie die neue Marketmedia24-Studie zeigt. „Arbeitshosen sind inzwischen auch in Damenschnitten erhältlich. Frauen in zahlreichen Berufen sind also nicht mehr auf das für ihre männlichen Kollegen entwickelte Kleidungsangebot angewiesen und können sich getrost von dem „Notnagel Latzhose“ verabschieden. Dadurch verändert sich die Nachfrage: Weg von der Herrenlatzhose hin zur Damenbundhose“, weiß Sabine Anton-Katzenbach.

Neue Impulse setzt auch das Trend-Thema Nachhaltigkeit. Händler wie Hersteller engagieren sich mit Produkten aus umweltverträglichen Materialien, mit besonders haltbarer, langle-biger Kleidung oder mit sozialen und fairen Fertigungsbedingungen für Ressourcenscho-nung und Menschenrechte. Der Branchenreport präsentiert erstmals die Aktivitäten verschiedener Anbieter auf ökologischem und sozialem Terrain. Starke Impulse der Bewegung kommen aus den Niederlanden, aber verschiedene deutsche Anbieter ziehen nach. Auf dem Gebiet der ethischen Nachhaltigkeit sind auch viele skandinavische Hersteller aktiv.

Die Distribution von Berufskleidung läuft über diverse Kanäle, von denen der Mietservice der wichtigste ist und zukünftig bleibt. Gewinner ist jedoch der Online-Handel, der inzwischen fast ein Zehntel der Gesamtumsätze auf sich vereint. Insbesondere in ländlichen Regionen überzeugt die 24-stündige Verfügbarkeit der Anbieter. Allerdings kann weder ein Katalog noch ein Onlineshop die Beratungsfunktion eines Fachhändlers übernehmen, weshalb der Kunde diesen Vertriebskanal für die Beschaffung von Berufs- und Schutzbekleidung sowie PSA nach wie vor schätzt. Der Einzelhandel hingegen geht weiter zurück. Die bewährt fundierte Szenarioforschung von Marketmedia24 sieht ein weiteres Wegbrechen von Einzel-händlern: Bis zum Jahr 2025 wird ihr Distributionsanteil unter 4 Prozent sinken. Der Mietser-vice wird seine Position weiter behaupten und ausbauen. Dabei dürfte auch der Trend der Sharing-Ökonomie eine Rolle spielen: „Das Konsumverhalten hat sich durch die Vernetzung grundlegend verändert“, beschreibt das Frankfurter Zukunftsinstitut. „Man geht nicht mehr Einkaufen und besitzt danach ein Produkt, sondern man nutzt, teilt, bekommt, tauscht. Handeln ist kein linearer Akt mehr. Erfolgreiche Konzepte orientieren sich immer stärker an der Kreislaufökonomie."





Die neue Auflage der Studie „Branchen-REPORT Berufs- und Schutzkleidung 2018“ liefert erneut belastbare Fakten und Zahlen für alle Warengruppen (Damen- und Herrenberufskleidung, Sicherheitsschuhe, Helme, Schutzhandschuhe) und relevanten Vertriebskanäle. Sie ist zum Preis von 850,00 Euro zzgl. MwSt. zu beziehen unter studien(at)marketmedia24.de oder sie steht zum direkten Download im Studien-Shop unter http://shop.marketmedia24.de bereit.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Marketmedia24 ist ein Marktforschungs- und Beratungsinstitut in Köln.
Gegründet 2010, bündelt Marketmedia24 das Wissen von einem Dutzend Spezialisten.

„Echtes Marktwissen von echten Menschen für echte Menschen“ – mit dieser Grundidee ist Marketmedia24 angetreten, um eine Gruppe von Persönlichkeiten zu einem profitablen Experten-Netzwerk zusammenzuschließen. Neben höchster Qualität stellt Firmeninhaberin Sonja Koschel Fairness und schöpferische Vielfalt in den Mittelpunkt des Unternehmens.

Die Autorinnen und Autoren, die für Marketmedia24 wirken, sind echte Insider. Sie kennen ihre Märkte hautnah und knietief: Sie besuchen Messen und Branchenevents, sprechen mit Marktplayern und -partnern, gehen zu Herstellern, in Handelshäuser und Vorstandsetagen und beraten, coachen und referieren nach Maß.

Das wissenschaftliche Fundament für die Autoren-Recherche liefern die Marktforscher von Marketmedia24. Genauigkeit ist für sie Ehrensache. Sie kennen die entsprechenden Konsumgütermärkte und Handelskanäle und ergründen sie täglich per Primär- und Sekundärforschung. Das Ergebnis: hochwertige Zahlen, die in Studien, Statistiken und Beratungen einfließen.



Dies ist eine HerstellerNews von
Marketmedia24

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Marketmedia24
Sonja Koschel

Telefon +49(0)2236 3316931
Mobil +49(0)170 2005925
presse(at)marketmedia24.de



drucken  an Freund senden  Kaiserslauterer Mathematikprofessorin erhält Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz
Nie war Planen einfacher: REHAU stellt Fertigmodul RAUSIKKO One für die Regenwasser-Rückhaltung vor

Bereitgestellt von: SonjaKoschel
Datum: 16.05.2018 - 17:26 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1611584
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Sonja Koschel
Stadt: Köln
Telefon: 022363316931

Anmerkungen:
Veröffentlichung nur mit Quellennachweis

Diese Pressemitteilung wurde bisher 106 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Telematik Award 2018: Zehn Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung! 28.05.2018
2. Peter Rambusch mit Verdienstmedaille der deutschen Klebstoffindustrie ausgezeichnet 28.05.2018
3. OPEC Secretary General: Cooperation is the key ingredient to addressing future energy challenges 28.05.2018
4. Regionale Kooperationen mit der Wirtschaft stärken 28.05.2018
5. Nach dem Meilenstein geht die Arbeit weiter / VCI-Zwischenbilanz zur europäischen Chemikalienverordnung REACH 28.05.2018
6. De Grey: Zahlreiche, hochgradige Goldabschnitte eröffnen neues Potenzial 28.05.2018
7. PCIM und CMC, das passt! 28.05.2018
8. Alles sicher - dem Unwetter einen Blitz voraus 28.05.2018
9. Elektrische Linearaktuatoren, die mehr sind als Standard 28.05.2018
10. Dritte Auslandstochter in Mexiko 28.05.2018
11. F4®SOLUTIONS: 4.0 kann doch jetzt jeder Holzbearbeiter 28.05.2018
12. Trends von Massive – Leuchten in rustikal-antiker Optik 27.05.2018
13. Bundesbildungsministerin Karliczek ehrt die Jugend forscht Sieger 2018 (FOTO) 27.05.2018
14. Anlagensicherheits-Report 2018: So sicher sind Deutschlands Industrieanlagen (FOTO) 27.05.2018
15. Hybridheizung - sparen Sie bis zu 50% Energiekosten mit Ihrer bisherigen Heizung 27.05.2018
16. Jolywood arbeitet bei der Entwicklung von bifazialen Solarzellen mit Imec zusammen 26.05.2018
17. *Neu* - Crash-Kurs Management Assistent 26.05.2018
18. Franz Wölfer Elektromaschinenfabrik Osnabrück GmbH 26.05.2018
19. Solar ohne Finanzamt - ganz einfach 26.05.2018
20. Durchbruch für Neutrino-Technologie - "Deutschland darf Anschluss nicht verpassen" / Holger Thorsten Schubart, CEO der Neutrino Energy Group, im Gespräch mit dem Hauptstadtsender TV Berlin (FOTO) 25.05.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de