IndustrieTreff - Hannes Jaenicke: "Wer wie ich umweltbewusst lebt und denkt, hat auf dem ZDF-Traumschiff nichts

IndustrieTreff

Hannes Jaenicke: "Wer wie ich umweltbewusst lebt und denkt, hat auf dem ZDF-Traumschiff nichts verloren!" / Im Spreeradio-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" nimmt der Schauspieler Stellung zum Diesel-Skandal

ID: 1616496

(ots) - Der Umweltschützer und Schauspieler Hannes Jaenicke
wirft der Bundesregierung im Diesel-Skandal einen Kniefall vor der
Industrie vor. In einem Interview mit Deutschlands Experten-Podcast
"FRAGEN WIR DOCH!" für 105''5 Spreeradio sagte Jaenicke: "Bei uns
regiert die Autoindustrie durch und wird selbst dann nicht bestraft,
wenn sie kriminell ist."

Jaenicke kritisiert, "dass sich deutsche Autohersteller
Innovationen verweigern, weil sie lieber den letzten Cent aus dem
Diesel pressen wollen". Jaenicke: "Wer braucht bloß einen Audi-Kombi
mit mehr als 500 PS?" Politik und Industrie wirft der Umweltschützer
vor, zu wenig für die Infrastruktur von Elektroautos zu tun: "Wir
haben viel zu wenige Ladestationen, weil es die Autoindustrie nicht
will."

Im Podcast äußert sich Hannes Jaenicke auch zum Umweltbewusstsein
der Deutschen: "Das Bild vom umweltbewussten Deutschen ist überholt."
Ohne SUV komme hierzulande niemand mehr über die Straße. "Die
Deutschen brauchen für den Stau in der Großstadt offenbar einen Range
Rover, Cayenne oder Q7 und spielen Förster."

Auch zum Kreuzfahrt-Boom hat der Schauspieler eine klare Haltung.
Er wird von der "Bild am Sonntag" als Nachfolger von Sascha Hehn für
die Rolle des Kapitäns im ZDF-"Traumschiff" gehandelt, sagt aber im
Gespräch mit 105''5 Spreeradio ab: "Dafür bin ich der völlig falsche
Cast. Lieber hänge ich tot überm Zaun als auf ein Kreuzfahrtschiff zu
gehen. Wer wie ich umweltbewusst lebt und denkt, hat auf den größten
Umweltsündern der Weltmeere nichts verloren."

Das vollständige Gespräch hören Sie in Deutschlands
Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" auf www.spreeradio.de,
www.fragenwirdoch.de sowie über iTunes, Spotify und SoundCloud.



Pressekontakt:
MAASS-GENAU - Das Medienbüro. Jochen Maass. Tel. 0221 80015946.




eMail: jochen.maass(at)maassgenau.de

Original-Content von: MAASS-GENAU - Das Medienbüro, übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Neuartige Speziallupe für Multitouch-Displays
Cloud Robotics Market is expected to reach USD 17 Billion by 2022, growing at 29 % CAGR during the forecast period.
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 01.06.2018 - 15:07 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1616496
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Köln


Telefon:

Kategorie:

Industrie


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 381 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Hannes Jaenicke: "Wer wie ich umweltbewusst lebt und denkt, hat auf dem ZDF-Traumschiff nichts verloren!" / Im Spreeradio-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" nimmt der Schauspieler Stellung zum Diesel-Skandal
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

MAASS-GENAU - Das Medienbüro (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von MAASS-GENAU - Das Medienbüro



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login