Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Solarstrom: Komplettangebot von innogy zum Toppreis

ID: 1620368


(ots) -

- Qualität "made in Germany" von Heckert Solar, Kostal, VARTA und
innogy
- Paket aus Photovoltaikanlage, Wechselrichter, Batteriespeicher
und Energiemanager inklusive SolarCloud
- Leistungsstarke Komplettlösung

Sonnenhungrige aufgepasst: Zur Intersolar hat innogy ein besonders
attraktives Komplettpaket aus hochwertiger Photovoltaiktechnologie
inklusive zuverlässigem Service aufgelegt. Es besteht aus zwölf
PV-Hochleistungsmodulen NeMo® 2.0 Black Edition von Heckert Solar,
dem passenden KOSTAL Wechselrichter und einem VARTA Energiespeicher
mit 3,3 Kilowattstunden Kapazität. Dieses Komplettsystem in deutscher
Markenqualität gibt es für 9.990,- Euro, inklusive Mehrwertsteuer und
Standardinstallation. Darin enthalten sind der innogy Energiemanager,
sowie die SolarCloud mit einer Speicherkapazität von 1.000
Kilowattstunden für das erste Jahr.

Wer sich dafür interessiert, sollte sich beeilen: Das Angebot ist
bis zum 31. Dezember 2018 befristet. Die Beratung durch die innogy
PV-Experten ist kostenlos und im ersten Schritt bequem per Telefon
möglich.

Mit der Komplettlösung lässt sich der größte Teil des eigenen
Solarstroms im Haus nutzen. Das macht die Anlage wirtschaftlicher,
denn es senkt den Strombezug aus dem Netz und die Stromrechnung
reduziert sich drastisch. Durch die Verbindung von Solaranlage und
Speicher kann die in sonnenreichen Stunden gewonnene Energie abends
genutzt werden. Zudem werden mit dem innogy Energiemanager die
elektrischen Geräte so oft es geht mit Strom aus der eigenen
Solaranlage betrieben. Dazu analysiert der Energiemanager rund um die
Uhr den Stromverbrauch des Haushalts und prüft standortbezogene
Wetterprognosen. Sogar eine Ladebox für das E-Auto in der Einfahrt
lässt sich einbinden, um den eigenen Sonnenstrom zu tanken.

Noch einen Schritt weiter geht innogy mit der SolarCloud. Damit




lässt sich der im Sommer erzeugte Strom auch im Winter nutzen. In den
dunkleren Wintermonaten produzieren PV-Anlagen an manchen Tagen wenig
bis gar keinen Solarstrom. Genau hier setzt der virtuelle Speicher
von innogy an: Strom vom Hausdach kann in einer sogenannten
SolarCloud gespeichert werden. Dieser virtuelle Speicher hat den
Vorteil, dass er flexibel an den Bedarf angepasst werden kann. Die
Kapazität ist in fünf Cloudgrößen ab 1.000 bis 3.000 Kilowattstunden
frei wählbar. Der nicht genutzte Solarstrom wird automatisch in der
innogy SolarCloud gespeichert und ist bei geringer oder keiner
Sonneneinstrahlung jederzeit nutzbar. Die Strommengen, die der Kunde
aus seiner SolarCloud bezieht, stammen ausschließlich aus
erneuerbaren Energien.

Der auf dem Dach produzierte Solarstrom ist günstiger als die
Kilowattstunde Strom aus dem Netz. Für Betreiber neuerer
Photovoltaikanlagen ist es daher wirtschaftlicher, den selbst
erzeugten Strom auch selbst zu verbrauchen. Die Kombination aus einem
hochwertigen Batteriespeicher und der virtuellen Speichererweiterung
durch die innogy SolarCloud macht es besonders leicht und
kostengünstig.



Pressekontakt:
innogy SE
Julika Gang
Pressesprecherin
T +49 231 438-22 48
julika.gang(at)innogy.com

Original-Content von: Innogy SE, übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
energie, strom, alternative, energie,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
Innogy SE

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Robuste Energiespeichersysteme aus Bayern / Akkupacks für Profis
Belgische Brauerei Martens bedruckt zur Fußball-WM Flaschen mit Direct Print Powered by KHS?

Bereitgestellt von: ots
Datum: 13.06.2018 - 10:40 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1620368
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Dortmund
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 73 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Gibt es eine mathematische Formel für Partnerglück? 24.06.2018
2. Anmeldestart für das Bildungspolitische Forum: "Potenziale früher Bildung: Früh übt sich,..." am 25. September 2018 in der Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund in Berlin (FOTO) 24.06.2018
3. Telematik Award 2018: Zehn Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung! 24.06.2018
4. GCL System Integration stellt hocheffiziente Module auf Intersolar aus 23.06.2018
5. Hanergy stellt seine jüngsten Innovationen auf der Intersolar Europe aus 23.06.2018
6. Plötzlich Prokurist - Was muss ich beachten? - S&P Kompakt-Coaching 23.06.2018
7. Coilwinding Messe in Berlin: Dr. Müller zufrieden 22.06.2018
8. Das kleinste BalkonSolar Kraftwerk zur eigenen Stromerzeugung für Mieter und Hausbesitzer ist da 22.06.2018
9. IFAT 2018 Präsentationsplattform für Sesotec Smart Sorting Solutions 22.06.2018
10. Top Hersteller der Photovoltaikbranche ausgezeichnet 22.06.2018
11. POLYRACK: Gehäuse und Schaltschränke nach ISO 3834 22.06.2018
12. CarHifi Diele erweitert Produktsortiment 22.06.2018
13. Erstes hybrides Mobilbüro versorgt IPad mit Solarenergie 22.06.2018
14. TriStar Gold: Bohrergebnisseübertreffen Erwartungen, Potenzial steigt! 22.06.2018
15. Eigene Energieversorgung für Häuser - Normal- und Notstrom im Fall des Falles mit der Photovoltaikanlage erzeugen 22.06.2018
16. GEZE erhält den German Brand Award 22.06.2018
17. Damwild-Kindergarten im Wildpark-MV 22.06.2018
18. Neuer miniaturisierter UHF RFID Transponder von KYOCERA zur Nachverfolgung chirurgischer Instrumente 22.06.2018
19. Sicherheitstechnik: unerlässlich in Industrie und Technik 22.06.2018
20. icotek Italia s.r.l.? Neue icotek Niederlassung 22.06.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de