Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

M2 Cobalt? Spekulativ kaufen (VSA Capital)

ID: 1620800


(PresseBox) - Die Analysten von VSA Capital haben in einer jüngst veröffentlichten Analyse das Rating ?spekulativ kaufen? für die Aktien des Kobaltexplorers M2 Cobalt (WKN A2H8WQ / TSX-V MC) vergeben. Sie sehen bei weiter gutem Newsflow vom Projekt des Unternehmens in Uganda die Chance auf eine Neubewertung der M2-Aktie.

Dabei weisen die Experten unter anderem auf die politisch stabile Lage in Uganda hin, die im krassen Gegensatz zur Situation in der benachbarten Demokratischen Republik Kongo stehe. Dass von dort, aus der DRK, mehr als 50% des globalen Kobaltangebots stammen, betrachten die VSA-Analysten als großes Risiko. Sie glauben daher, dass Uganda, das eine ähnliche Geologie aufweise wie die DRK, eine attraktive Alternative für Anleger sei, die auf der Suche nach Unternehmen seien, die eine ethisch unbedenkliche Quelle des kritischen Batteriemetalls Kobalt bieten könnten. Zumal erst vor wenigen Tagen ein neues Bergbaugesetz in Kraft getreten sei, dass die Geschäfte für Minengesellschaften in der DRK noch einmal deutlich schwieriger mache.

Wie viele andere Analysten auch, erwartet VSA zudem, dass der anstehende Boom bei den Elektromobilen den Kobaltmarkt auch weiterhin befeuern wird. 2017 seien in China rund 770.000 Elektromobile abgesetzt worden (Quelle: China Association of Automobile Manufacturers), was einen Marktanteil von 2,7% bedeutet. Die CAAM sehe das Ziel für 2020 bei 12% Marktanteil und erwarte bis 2025 einen Anstieg auf 20%, so die Analysten. Bloomberg New Energy Finance geht zudem davon aus, dass bis 2040 rund 50% aller weltweit verkauften, neuen Automobile elektrisch betrieben werden. Auch auf Grund entsprechender Gesetzgebungen bleibe deshalb der Ausblick für Batteriematerialien gut, glaubt VSA. Die Experten rechnen insbesondere damit, dass die Kobaltnachfrage sich bis 2025 auf 250.000 Tonnen pro Jahr verdoppelt.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

M2 Cobalt ? Spekulativ kaufen (VSA Capital)





Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter

Besuchen Sie unsere Seite: https://www.goldinvest.de

Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der M2 Cobalt halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen M2 Cobalt im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der M2 Cobalt steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting entgeltlich für die Berichterstattung zu M2 Cobalt entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von M2 Cobalt profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Mit GOLDINVEST.de ?näher dran sein?

Schon seit dem Jahr 2001 kommentieren wir für Sie auf GOLDINVEST.de das aktuelle Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgen die Entwicklung ausgewählter Minen- und Explorationsgesellschaften - wenn es sein muss über lange Zeiträume. Das Redaktionsteam konzentriert sich dabei insbesondere auf Unternehmen aus dem Bereich Edelmetalle ? Gold, Silber, Platin, Palladium ? deckt aber auch Gesellschaften im Bereich Buntmetalle sowie strategische Metalle und Energierohstoffe ab. Hin und wieder covern wir sogar Technologie-Unternehmen aus Nordamerika, wenn ein Rohstoffbezug erkennbar ist.

Die Redaktion von GOLDINVEST.de bietet ihren Lesern exklusive Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten. Wir sprechen mit Unternehmern, Geologen, Brokern und vielen anderen Spezialisten aus unserem Netzwerk und bemühen uns stets darum, Ihnen Informationen aus erster Hand zu liefern. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass GOLDINVEST.de für seine Leser immer auf der Suche nach spannenden neuen Gesellschaften ist, die Potenzial auf erhebliche Wertsteigerung bieten. Unser Motto lautet: ?Näher dran sein?. GOLDINVEST.de führt deshalb regelmäßig exklusive Interviews mit dem Management dieser Rohstoffgesellschaften. Wir wollen, dass sich unsere Leser Ihr Urteil zu einzelnen Unternehmen selbst bilden können und gehen deshalb gerne auch mal in Details, wie sie sonst nur für professionelle Investoren aus Kanada zugänglich sind. Unser Ziel ist es, den Informationsnachteil deutscher Investoren gegenüber den Profis aus Kanada bestmöglichst auszugleichen.

Die Artikel von GOLDINVEST.de werden nicht nur über die eigene Website www.goldinvest.de veröffentlicht, sondern auch von einer Vielzahl renommierter, deutschsprachiger Finanzwebseiten übernommen, sodass GOLDINVEST.de auch in Österreich und der Schweiz eine treue Leserschaft aufgebaut hat.

Interessenten können sich die spannendsten Berichte der Redaktion wöchentlich direkt in ihr Postfach liefern lassen oder unseren ?Top-News? Newsletter abonnieren, der tagesaktuelle Berichte enthält, von denen die Redaktion glaubt, dass sie die Leser besonders interessieren könnten.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Mit GOLDINVEST.de?näher dran sein?Schon seit dem Jahr 2001 kommentieren wir für Sie auf GOLDINVEST.de das aktuelle Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgen die Entwicklung ausgewählter Minen- und Explorationsgesellschaften - wenn es sein muss über lange Zeiträume. Das Redaktionsteam konzentriert sich dabei insbesondere auf Unternehmen aus dem Bereich Edelmetalle ?Gold, Silber, Platin, Palladium ? deckt aber auch Gesellschaften im Bereich Buntmetalle sowie strategische Metalle und Energierohstoffe ab. Hin und wieder covern wir sogar Technologie-Unternehmen aus Nordamerika, wenn ein Rohstoffbezug erkennbar ist.Die Redaktion von GOLDINVEST.de bietet ihren Lesern exklusive Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten. Wir sprechen mit Unternehmern, Geologen, Brokern und vielen anderen Spezialisten aus unserem Netzwerk und bemühen uns stets darum, Ihnen Informationen aus erster Hand zu liefern. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass GOLDINVEST.de für seine Leser immer auf der Suche nach spannenden neuen Gesellschaften ist, die Potenzial auf erhebliche Wertsteigerung bieten. Unser Motto lautet: ?Näher dran sein?. GOLDINVEST.de führt deshalb regelmäßig exklusive Interviews mit dem Management dieser Rohstoffgesellschaften. Wir wollen, dass sich unsere Leser Ihr Urteil zu einzelnen Unternehmen selbst bilden können und gehen deshalb gerne auch mal in Details, wie sie sonst nur für professionelle Investoren aus Kanada zugänglich sind. Unser Ziel ist es, den Informationsnachteil deutscher Investoren gegenüber den Profis aus Kanada bestmöglichst auszugleichen.Die Artikel von GOLDINVEST.de werden nicht nurüber die eigene Website www.goldinvest.de veröffentlicht, sondern auch von einer Vielzahl renommierter, deutschsprachiger Finanzwebseiten übernommen, sodass GOLDINVEST.de auch in Österreich und der Schweiz eine treue Leserschaft aufgebaut hat.Interessenten können sich die spannendsten Berichte der Redaktion wöchentlich direkt in ihr Postfach liefern lassen oder unseren ?Top-News? Newsletter abonnieren, der tagesaktuelle Berichte enthält, von denen die Redaktion glaubt, dass sie die Leser besonders interessieren könnten.



Dies ist eine HerstellerNews von
GOLDINVEST Consulting GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Schlechte Aussichten für Einbrecher
Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 14.06.2018 - 10:12 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1620800
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Hamburg
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 110 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Effiziente Hochtemperaturnutzung aus motorischen KWK-Anlagen 23.09.2018
2. 330.000 Besucher beim bundesweiten Aktionstag der Branche: Offene Tore der Chemie waren ein Magnet (FOTO) 22.09.2018
3. Kleine- und mittlere Unternehmen in Schwierigkeiten? 22.09.2018
4. IP-HD-Überwachungskamera IPC-580 mit App, IP65, bis 6 Monate Batteriebetrieb 22.09.2018
5. Vorschlag zur Verwendung polygonaler Gültigkeitsbereiche in NTv2-Gitterdateien 22.09.2018
6. Sonderteile für Kunden jetzt noch schneller: igus verdreifacht seinen 3D-Druckservice. 21.09.2018
7. Trend in Metropolen: Aufzug mit Energierückgewinnung 21.09.2018
8. Sven Schröder: "Beim Windkraft-Moratorium kopiert die CDU halbherzig alte AfD-Positionen" (FOTO) 21.09.2018
9. SYMPOSIUM COMPOSITES 2018 etabliert sich als Plattform für Faserverbund-Technologien 21.09.2018
10. "ttt - titel thesen temperamente" (NDR) am Sonntag, 23. September 2018, um 23:40 Uhr 21.09.2018
11. Bestattertrend: Stoff ist Leben! 21.09.2018
12. Technik für Technikprofis ? Computacenter in Kerpen 21.09.2018
13. Korrosion und Energieverluste sicher vermeiden 21.09.2018
14. Neues Brand-Schott für nicht brennbare Rohre 21.09.2018
15. Biogas heizt und kühlt das Hotel Kloster Haydau 21.09.2018
16. Big Bag-Entleerung von Schüttgütern: 21.09.2018
17. Stephan Möllenbeck ist neuer Leiter After Sales Service bei SCHWING Technologies 21.09.2018
18. Kibaran Resources: Aussichten für EcoGraf-Batteriegraphit verbessern sich weiter 21.09.2018
19. Männer würden für volles Haar Lebensjahre opfern (FOTO) 21.09.2018
20. VR-Radio Internetradio-Receiver IRS-710.HiFi 21.09.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de