Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

DISQ-Institut testet zehn Flüssiggasversorger

ID: 1630386
Tyczka Energy erzielt den ersten Platz in der Kategorie Vor-Ort-Beratung und Kostenvoranschlag

(industrietreff) - Tyczka Energy belegt in einer durch das Deutsche Institut für Service-Qualität GmbH & Co. (DISQ) veröffentlichten Verbraucherstudie den ersten Platz in der Kategorie Vor-Ort-Beratung durch einen Außendienstmitarbeiter und transparenter Kostenvoranschlag.



In der im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführten Studie testete das Institut bundesweit insgesamt zehn Flüssiggasversorger mit durchschnittlich 31 Servicekontakten je Anbieter. Ein wesentliches Fazit der Studie lautet: eine Beratung vor Ort ist für Interessenten fast nie mit dem ersten Kontaktversuch möglich. Anders bei Tyczka Energy, einem der Marktführer im Vertrieb von Flüssiggas in Flaschen und der Versorgung im Tank. Tyczka Energy konnte mit ihrem bundesweiten Netz von Kundenberatern hier überzeugen und den ersten Platz in den Kategorien Beratung vor Ort und Preistransparenz erzielen.

Die Beurteilung des DISQ für Tyczka Energy dazu lautet: "Die Vor-Ort-Beratung verlief hier am besten: der hilfsbereite Mitarbeiter analysierte gezielt den Kundenbedarf und beriet individuell und motiviert. Die Kostenstruktur erklärte er transparent. Ebenfalls positiv: Die vielen fachspezifischen Inhalte auf der Website zum Thema Flüssiggas und Tank."



Stefan Hübner, Geschäftsführer der Tyczka Energy, kommentiert die Platzierung so: "Wir freuen uns, dass wir uns in dieser Kategorie der bundesweiten Studie vom Wettbewerb absetzten können. Das Ergebnis der Studie bestätigt unseren Anspruch, jedem Kunden eine individuell auf ihn zugeschnittene und transparente Beratung zu bieten und spiegelt die kundenorientierte Aufstellung und Ausrichtung unseres Unternehmens wider."



Zur Tyczka Unternehmensgruppe:

Die Tyczka Gruppe, gegründet 1924, mit Stammsitz im bayerischen Geretsried beschäftigt rund 550 Mitarbeiter. Zu ihr gehören mehrere mittelständische Gesellschaften und Beteiligungen in Deutschland, Österreich und Polen. Die Kerngeschäftsfelder sind die Energieversorgung mit Flüssiggas (Propan und Butan) sowie die Vermarktung und die Produktion von Industriegasen.







Tyczka ist bundesweit einer der Marktführer im Vertrieb von Flüssiggas in Flaschen und der Versorgung im Tank. Daneben besteht ein europaweites Handelsgeschäft mit Flüssiggas. Bereits seit 1983 vermarktet die Tyczka Gruppe technische und medizinische Gase sowie Kältemittel in Flaschen und Kleintanks an Kunden in Deutschland. Mit dem Bau einer Luftzerlegungsanlage stieg die Tyczka Unternehmensgruppe 2014 wieder in die Produktion von Industriegasen ein. Ziel ist es die Geschäftsbereiche auf den internationalen Märkten weiter zu entwickeln und auszubauen.


Themen in dieser HerstelerrNews:
fl-ssiggas, fl-ssiggasanbieter, verbraucherstudie, platz-1, tyczka-energy,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Tyczka Energy ist einer der bundesweit führenden Spezialisten im Bereich der Flüssiggasversorgung. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist die Tyczka GmbH. Das Unternehmen mit über 550 Mitarbeitern baut auf über 90 Jahre Erfahrung und verfügt über eine hohe Logistikkompetenz durch den direkten Zugriff auf Bohrlöcher, Umschlagterminals, Raffinerien, Kesselwagen und Tanklager.

Ihren Hauptsitz hat die Tyczka Energy im bayerischen Geretsried. Zwei ServiceCenter in Geretsried und Leipzig sowie über 12 Läger und Abfüllwerke bundesweit sichern die flächendeckende Versorgung der Kunden.



Dies ist eine HerstellerNews von
Tyczka Energy GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Tyczka Energy GmbH
Frederick Christoph
Blumenstraße 5
82538 Geretsried
energy(at)tyczka.de
08171 627-0
http://www.tyczka-energy.de



drucken  an Freund senden  120 Jahre HAHN+KOLB: Vorreiter für digitale Handelslösungen 
Atlantik Elektronik präsentiert neuen Audio Stereo D/A Wandler AK4377 von Asahi Kasei Microdevices

Bereitgestellt von: Adenion
Datum: 12.07.2018 - 14:05 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1630386
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Frederick Christoph
Stadt: Geretsried
Telefon: 08171 627-0

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 69 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Berührungslose Temperaturmessung 20.07.2018
2. Universeller Rundsteckverbinder X-TEC 20.07.2018
3. Group Eleven: Ein Schnäppchen, das es so nicht mehr lange geben wird 20.07.2018
4. Raiford Smith wird Berater für den Energiemarkt im RTI-Beirat 20.07.2018
5. Neuer Computertomograph kommt mit 2000-Tonnen-Kran 20.07.2018
6. YXLON zeichnet seine erfolgreichsten Agenten in Asien aus 20.07.2018
7. YXLON China bezieht neue Büroräume in Shanghai 20.07.2018
8. Navigation und Ortung von autonomen Fahrzeugen komplett virtuell testen 20.07.2018
9. Typisch Mann, typisch Frau, typisch was? 3sat-Dokumentationüber "Die Abschaffung der Geschlechter" (FOTO) 20.07.2018
10. Toilettenpapierhalter Easy7and1 als clevere Aufbewahrungsalternative 20.07.2018
11. Für diese Cannabisaktie scheint der Weg an die deutsche Börse frei! 20.07.2018
12. Flechten und Moos gefährden Photovoltaik Anlagen 20.07.2018
13. Kiwigrid führt integriertes Managementsystem nach ISO 27001 und ISO 9001 ein 20.07.2018
14. Tierisch gute Eisspezialitäten 20.07.2018
15. Verbesserte Energieeffizienz in Gebäuden mit ABB EQmatic 20.07.2018
16. Gasanbieterwechsel spart in den 100 größten dt. Städten im Schnitt 615 Euro (FOTO) 20.07.2018
17. Rettung von auf NAS gespeicherten Daten in Bremen 20.07.2018
18. Polyplastics nutzt Rechnergestützte Entwicklung (CAE) zur Vorhersage von Deformationen von Komponenten während der Herstellung von LCP-Anschlüssen 20.07.2018
19. Der Natur auf der Spur 19.07.2018
20. ÖDP NRW fordert personelle Konsequenzen aus Tihange-Gutachten 19.07.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de