Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

FAUN bringt die Zukunft auf die Straße

ID: 1650920
Alternative Antriebskonzepte für eine emissionsfreie Entsorgung

(PresseBox) - Dieselfahrverbote beeinträchtigen den innerstädtischen Verkehr und können dadurch auch Auswirkungen auf die Entsorgungslogistik haben. Der Ruf nach emissionsfreien Kommunal-Fahrzeugen wird lauter. FAUN ist seit mehr als zehn Jahren Pionier für alternative Antriebe innerhalb der Brache.

Zur IAA 2018 präsentieren gleich zwei Fahrgestellhersteller elektrisch betriebene Abfallsammelfahrzeuge mit E-Aufbau von FAUN. Volvo zeigt den FAUN E-ROTOPRESS, der im Mai 2018 Premiere feierte und ab 2019 bei der Stadtreinigung Hamburg in Einsatz gehen wird. Renault feiert zur IAA mit dem elektrischen FAUN E-VARIOPRESS auf dem neuen Renault D. Wide Z.E. Fahrgestell Premiere. Bei beiden Fahrzeugen wird die skalierbare Batteriekapazität genutzt, um leise und emissionsfrei zu fahren und den Aufbau und Lifter anzutreiben. Das Müllfahrzeug wird von zwei Elektromotoren mit 370 kW Maximalleistung (260 kW Dauerleistung) und einem Zweiganggetriebe angetrieben. Zur Energiespeicherung werden Lithium-Ionen-Batterien verwendet. Mit dem Einsatz von alternativen Antrieben leisten Entsorgungsunternehmen einen wertvollen Beitrag zu einer verbesserten Umweltbilanz in belasteten Städten und Ballungsgebieten und läuten die Entsorgung von morgen ein. FAUN selbst setzt auf Batterien und Wasserstoff als Energieträger der Zukunft. Absolut sauber und emissionsfrei stellte der niedersächsische Aufbauhersteller im Mai 2018 anlässlich der IFAT sein selbst entwickeltes Konzept BLUEPOWER vor. Ein Fahrgestell mit elektrischem Fahrantrieb und Batterie als Grundpaket, das als Range Extender mit Wasserstoff-Brennstoffzellen und Wasserstofftanks aufgerüstet werden kann. Die Energie des Grundpaketes reicht je nach Einsatzgebiet für zwei Touren á 10 Tonnen gesammelten Abfall. Die Reichweite kann mit Brennstoffzellen, je nach Einsatzgebiet, auf bis zu 560 km erhöht werden. In zwei Jahren soll die Serienproduktion für die weltweit saubersten Müllfahrzeuge starten. Bei der Sammlung von Rest- oder Wertstoffen wird ein Müllfahrzeug sehr häufig gestoppt. Dies kann in dicht besiedelten Gebieten alle paar Meter sein. Mit konventionellen Fahrgestellen geht dabei viel Bremsenergie verloren und es entsteht Feinstaub beim Bremsvorgang. Sowohl BLUEPOWER, also auch die E-Aufbauten werden elektrisch angetrieben und elektrisch gebremst. So kann ein Großteil der Bremsenergie in den Batterien gespeichert und zur Beschleunigung genutzt werden. Dadurch benötigt das Fahrzeug bis zu 40 % weniger Energie, ist CO2-, NOx-frei und emittiert weniger Feinstaub in die Luft. Auch die Lärmemissionen eines herkömmlichen Müllfahrzeugs gehören damit der Vergangenheit an.





Die FAUN Gruppe beschäftigt weltweit 1.500 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von 350 Mio. Euro. Der Aufbauhersteller ist in Europa einer der führenden Anbieter von Abfallsammelfahrzeugen sowie Kehrmaschinen und unterhält sechs Produktionswerke in fünf Ländern. FAUN ist Teil der KIRCHHOFF Ecotec, der Umweltsparte der weltweit agierenden KIRCHHOFF Gruppe. Der Unternehmensverbund KIRCHHOFF erwirtschaftet 2017 mit 12.300 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,1 Mrd. Euro in den vier Geschäftsbereichen Automotive, Werkzeuge, Fahrzeugumbauten und Kommunaltechnik.

Besuchen Sie unsere Partner auf der IAA:

KIRCHHOFF Gruppe, Halle 13, Stand C36

E-ROTOPRESS(at)VOLVO: Halle 17, Stand A05

E-VARIOPRESS(at)RENAULT, Halle 17, Stand A21


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
FAUN Umwelttechnik GmbH&Co. KG

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Gemeinschaftsstand zur 60. Maschinenbaumesse MSV
revolt 6-Port-USB-Ladestation 50 Watt

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 18.09.2018 - 14:33 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1650920
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Osterholz-Scharmbeck/Hannover
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 128 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. vision tools auf Expansionskurs mit 3-Chip DLP-Projektoren von Panasonic 22.02.2019
2. EOS Power auf der Embedded World 2019 22.02.2019
3. Die BMW Group und die Daimler AG bündeln ihre Kräfte für nachhaltige urbane Mobilität aus einer Hand (AUDIO) 22.02.2019
4. WiFi-Mesh Networksystem mit 802.11 a/b/g/n 22.02.2019
5. Esders treibt mit Enigma3m die automatisierte Leckortung voran 22.02.2019
6. Tiefziehteile für die intelligente Fabrik - STÜKEN ermöglicht leistungsfähige Sensorik 22.02.2019
7. A-TRON auch in diesem Jahr als Aussteller bei der BHKW-Jahreskonferenz dabei 22.02.2019
8. Ledman wird auf der "ISLE 2019" in Guangzhou hochentwickelte COB-Displays vorstellen 22.02.2019
9. JA Solar liefert alle Module für das erste PERC-Solarkraftwerk in Vietnam 22.02.2019
10. Proindex Capital Invest: Abwässer in Paraguay 22.02.2019
11. Kunststoff-Deutschland: Kuteno 2019: Ausstellungsfläche wird nochmals erweitert 22.02.2019
12. Neuer Schutzteller optimiert Spannungsqualität 22.02.2019
13. „Service zum Selbermachen“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich 22.02.2019
14. Der misshandelte Planet - ein offenbart den Zerfall unseres Planeten 22.02.2019
15. Werkzeugmachermeister Richard Kirschmer 22.02.2019
16. Daye Special Steel setzt Pin-Type-Bodenelektrode der SMS group im Elektrolichtbogenofen ein 22.02.2019
17. Atomare Zwischenlager dürfen keine Endlager werden 22.02.2019
18. Erfolgreiches Geschäftsjahr: Vogelsang steigert Umsatz 22.02.2019
19. Mawson Resources: Große Spannung in Finnland 22.02.2019
20. Ein Prüfstand, zwei Prüfschritte: MAHA vereint Bremsprüfung und Abgasmessung unter Last in einem Gerät 22.02.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de