Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Forsa-Umfrage: Verbraucher wollen, dass Zuckerreduktion zu Kalorienreduktion führt

ID: 1651400


(ots) - Das Votum der Verbraucher ist eindeutig: Wird in
Lebensmitteln Zucker reduziert, sollen auch die Kalorien deutlich
runter. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, die das
Institut Forsa im Auftrag der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker
e.V. (WVZ) im Juli 2018 durchgeführt hat. Doch der Produktvergleich
zeigt: Häufig liegt die Kalorienreduktion weit unter dem, was die
Verbraucher fordern. Denn "weniger Zucker" heißt eben nicht gleich
"weniger Kalorien".

Das Institut Forsa hat die Erwartungen der Verbraucher
exemplarisch anhand von vier Produkten aus unterschiedlichen
Lebensmittelkategorien abgefragt. Den Befragten wurden jeweils zwei
Ausführungen gezeigt: Ein Ausgangsprodukt sowie eine Produktvariante,
die entweder als "zuckerreduziert" oder mit dem Hinweis "ohne
Zuckerzusatz" beworben wurde.

Die große Mehrheit ist der Meinung, dass zuckerreduzierte Produkte
und Produkte ohne Zuckerzusatz auch deutlich weniger Kalorien haben
sollten als die jeweiligen Ausgangsprodukte. Dafür haben sich - je
nach Beispiel - bis zu 90 Prozent der Befragten ausgesprochen. Bis zu
zwei Drittel der Befragten gaben zudem an, dass die Kalorienreduktion
bei den zuckerreduzierten Produkten bzw. denen ohne Zuckerzusatz
mindestens 30 Prozent betragen sollte.

Tatsächlich liegen viele der mit dem Hinweis "zuckerreduziert"
oder "ohne Zuckerzusatz" beworbenen Produkte und auch die
Produktionsbemühungen bei Eigenmarken der Handelsketten weit unter
den Erwartungen der Verbraucher. Denn "weniger Zucker" heißt nicht
gleich "weniger Kalorien". Wer Zucker in festen Lebensmitteln
reduziert, muss ihn durch andere Zutaten ersetzen. Daher haben
zuckerreduzierte Produkte in vielen Fällen ähnlich viele Kalorien wie
solche mit vollem Zuckergehalt. Das bestätigen auch immer mehr
Hersteller, indem sie entsprechende Hinweise auf den Produkten




anbringen.

"Die Umfrage ergibt ein klares Votum: Wenn der Zuckergehalt eines
Produktes reduziert wird, muss auch der Kaloriengehalt deutlich
reduziert werden. Das erwarten die Verbraucher", kommentiert Günter
Tissen, Hauptgeschäftsführer der WVZ. "Geht es um Übergewicht, sind
die Kalorien entscheidend und nicht einzelne Nährstoffe. Wer mehr
Kalorien aufnimmt, als er verbraucht, nimmt zu", betont Tissen.

"Wir sollten nicht über einzelne Zutaten debattieren und
Scheinlösungen präsentieren, die gegen Übergewicht nicht
weiterhelfen. Wir müssen die Kalorienreduktion zur Maßeinheit für
Reduktionsstrategien machen."



Pressekontakt:
Wirtschaftliche Vereinigung Zucker e.V.
Friedrichstraße 69
10117 Berlin
Tel.: +49 30 206 18 95 -11
wvz-vdz(at)zuckerverbaende.de

Original-Content von: WVZ Wirtschaftliche Vereinigung Zucker, übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
gesundheit, verbraucher, industrie,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
WVZ Wirtschaftliche Vereinigung Zucker

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Komplettes Werkzeug-Standardprogramm für Langdrehautomaten vom Spezialisten heimatec
Energiemarkt - Nachgefragt: Ein Interview mit Marco Hopp

Bereitgestellt von: ots
Datum: 19.09.2018 - 13:15 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1651400
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 141 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Potenziale im Presales und Aftersales nutzen 26.06.2019
2. Wasser-Initiative des SDRPY kommt 300.000 Menschen in der jemenitischen Provinz Al-Dschauf zugute 26.06.2019
3. KMW befasst sich mit der wachsenden Wasserstoffwirtschaft 26.06.2019
4. WJX - neue Serie von Hochvorschubfräsern 26.06.2019
5. VQT6UR - neuer 6-Schneidigerkonischer Kreisbogenfräser 26.06.2019
6. Neues Technologiezentrum für Mitsubishi Materials 26.06.2019
7. SABIC ADDRESSING GLOBAL TRENDS THROUGH ‘MAKING A WORLD OF DIFFERENCE TOGETHER’ AT K 2019 26.06.2019
8. KMW erfüllt steigende Anforderungen an Sensorelemente mit neuen Materialen 26.06.2019
9. Atlantik Elektronik präsentiert neuen hochgenauen kernlosen Stromsensor von Asahi Kasei Microdevices 26.06.2019
10. Domino präsentiert ultraschnellen digitalen K600i UV-Inkjetdrucker mit zweifacher Druckleiste auf der Labelexpo Europe 2019 26.06.2019
11. VR-Radio Digitales Taschenradio DOR-265.mini 26.06.2019
12. Oberflächenwasser kontrolliert ableiten - Ein Beispiel wie Flächennutzung und Funktionalität in Einklang gebracht werden können 26.06.2019
13. Harald Lesch forscht für ZDF- "Terra X"-Doku nach verlorenem Wissen (FOTO) 26.06.2019
14. Russischer Wasserkraftmarkt: Voith Tochtergesellschaft VolgaHydro weiht neue Produktionsanlage für Wasserkraftturbinen ein 26.06.2019
15. Cevotecs Fiber Patch Placement erhält Industry of the Future Auszeichnung 26.06.2019
16. Messer baut dritte Luftzerlegungsanlage in Deutschland 26.06.2019
17. CeraCon Thermal systems bei den TechDays 2019 26.06.2019
18. Spritpreise kaum verändert / Anstieg der Rohölpreise zeigt bislang keine Wirkung (FOTO) 26.06.2019
19. Hochgenau und zuverlässig 26.06.2019
20. Envites Energy gründet Batteriezellproduktion 26.06.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de