Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Nominiert für den Deutschen Zukunftspreis 2018: Team III - bietet Lösungen für eine nachhaltige Energiewirtschaft (AUDIO)

ID: 1668797


(ots) -
Hier Statements zum Projekt "Flüssige Wasserstoffspeicher -
Wegbereiter einer zukünftigen Wasserstoffgesellschaft".

Anmoderationsvorschlag:

Die Energiewende gehört zu den größten Herausforderungen derzeit
in Deutschland. Ehemalige Zielgrößen können nicht erreicht werden,
wesentliche Infrastrukturfragen sind noch nicht geklärt. Mit der
Innovation eines Teams, das jetzt für den Deutschen Zukunftspreis
nominiert worden ist, kommt nun aber ein Player mit erstaunlichen
Lösungsansätzen in den Markt, der eigentlich schon totgesagt war.

Beitrag / Sprecher

Wasserstoff - welche Hoffnungen waren damit schon verbunden? Aber
auch wie viele gescheiterte Business-Modelle? Drei Erlanger Forscher
sorgen nun für ein Comeback. Ihnen gelang es nämlich, den
hochexplosiven Stoff in einer Flüssigkeit zu binden und bei Bedarf
wieder zu entnehmen. Mit dem Ergebnis, dass die Jury des Deutschen
Zukunftspreises das Projekt dieses Jahr auf die Nominierten-Liste
nahm. Juror Prof. Ulrich Bruhnke:

O-Ton Prof. Ulrich Bruhnke

"Wasserstoff ist natürlich mit die sauberste Form eines
Energieträgers, weil das Abfallprodukt dann Wasser, Wasserdampf ist.
Das ist der Traum der Menschheit, das zu realisieren. Aber
Wasserstoff selbst ist gefährlich. Und jetzt eine Möglichkeit zu
finden, den Wasserstoff zu speichern, ist hochinteressant."

Sprecher

Viele offene Fragen der Vergangenheit scheinen in der Tat gelöst.
Der gebundene Wasserstoff lässt sich ungefährlich transportieren, ist
nicht aufwendig einer Kühlung oder Kompression zu unterziehen.
Bestehende Infrastrukturen könnten genutzt werden. Und: Wasserstoff
könnte eine der Speicher-Technologien der Zukunft sein. Ausreichend




Argumente für starkes Wachstum, wie Daniel Teichmann vom
Nominierten-Team berichtet.

O-Ton Dr.-Ing. Daniel Teichmann

"Also wir sind jetzt in den letzten Jahren - Stand heute - auf so
65-70 Mitarbeiter angewachsen, alle vor Ort in Erlangen, die meisten
relativ hochqualifizierte Absolventen der Universitäten, aber auch
Facharbeiter. Nichtsdestotrotz glauben wir, dass es ein Produkt für
die Weltmärkte ist, was natürlich auch entsprechende Marktaktivitäten
in anderen Ländern beinhaltet."

Sprecher

Nächstes Ziel ist es, die wasserstoffreiche Trägerflüssigkeit in
Schiffen, Zügen, LKW und Bussen als emissionsfreien Treibstoff zu
nutzen. Die Verwirklichung einer Vision ist näher als vielleicht je
zuvor, die Nominierung für den Deutschen Zukunftspreis für die
Forscher aus Erlangen ein wichtiger Schritt. Prof. Peter
Wasserscheid.

O-Ton Prof. Dr. rer. nat. Peter Wasserscheid

"Wir arbeiten ja an einer Technologie, die ein Schlüsselelement
einer zukünftigen Wasserstoffgesellschaft sein könnte. Das ist jetzt
ein Ansporn, da weiter zu machen und tatsächlich einen großen Beitrag
leisten zu können, um eben emissionsfreie Energieversorgung
realisieren zu können."

Weitere Podcast und O-Ton Materialien stehen in der Mediathek des
Deutschen Zukunftspreises honorarfrei zur Verfügung.
http://www.deutscher-zukunftspreis.de/de/media

Die Bekanntgabe des Gewinnerteams und die Verleihung des Deutschen
Zukunftspreises 2018 durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
findet in der Preisverleihung am 28. November 2018 in Berlin statt.



Pressekontakt:
Büro Deutscher Zukunftspreis
Dr. Christiane A. Pudenz
Cuvilliésstraße 14
81679 München
Tel. 089-30703444
info(at)deutscher-zukunftspreis.de
www.deutscher-zukunftspreis.de
www.facebook.com/deutscher.zukunftspreis

Original-Content von: Deutscher Zukunftspreis, übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
bildung, auszeichnung, energie, wissenschaft,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
Deutscher Zukunftspreis

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  „Wir schaffen das:“ „Wir“ sind gerade dabei das Herz eines Industriestaates zu zerstören! Die Energieversorgung!
LNP WIRD 70: VOLLER ENERGIE UND INNOVATION

Bereitgestellt von: ots
Datum: 09.11.2018 - 10:00 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1668797
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin-München
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 97 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Den gewünschten Pneu schnell und komfortabel zur Hand 20.11.2018
2. BASF mit aktuellen Pressefotos zur Strategiepressekonferenz am 20.11.2018 (FOTO) 20.11.2018
3. BMZ investiert Millionen in deutsche Zellenproduktion 20.11.2018
4. MorphoSys gibt bekannt, dass sein Lizenpartner Janssen eine Phase 2-Studie (NOVA) mit Guselkumab in der entzündlichen Hauterkrankung Hidradenitis Suppurativa gestartet hat 20.11.2018
5. SUNRISE OFFERS TRIPLE GUARANTEE FOR ALL CARPET CLEANING 20.11.2018
6. Mank Programm Inspiration 2019 launcht neue BIO-Qualitäten 20.11.2018
7. Unsichtbare Selbstdesinfektion: "Wischbares Glas" ermöglicht permanente Hygiene und Infektionsschutz durch antimikrobielle Oberflächen (FOTO) 19.11.2018
8. OTT Hydromet stellt die neuen Datenlogger XLink 100 und 500 vor 19.11.2018
9. Fünf Jahre störungsfreie Förderung von Kaffeesatz mit Sulzer 19.11.2018
10. Henan Mingtai erteilt SMS group Endabnahme für Hochleistungs-Aluminium-Kaltwalzanlage 19.11.2018
11. Atlantik Elektronik verzeichnet erfolgreichen Messeauftritt auf der electronica 2018 in München 19.11.2018
12. Keysight ermöglicht Optimierung der Batterielaufzeit von IoT-Geräten 19.11.2018
13. Gas-Union ist neuer Gesellschafter bei Tender365 19.11.2018
14. Schneller und einfacher zum passenden Produkt 19.11.2018
15. dena startet Netzstudie III 19.11.2018
16. Neues PXI Express-System mit 18 Slots in 19"-Breite 19.11.2018
17. Elektronikschränke einfach online konfigurieren 19.11.2018
18. Somikon UHD-Action-Cam DV-3717 mit WLAN 19.11.2018
19. Durchbruch bei Keramikverbundstoffen 19.11.2018
20. Steigende Stromkosten - so kann man sparen 19.11.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de