Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

VERMES Microdispensing – Expansion und Umzug in neuen Firmensitz

ID: 1678023
Das Unternehmenswachstum erfordert ein neues Hauptquartier.
VERMES Microdispensings neuer Hauptsitz im Münchner Süden.


(industrietreff) - München, 05. Dezember 2018 – VERMES Microdispensing ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung innovativer Mikrodosierkonzepte und -systeme für Klebstoffe, Silikone, Fette, Lösungsmittel und andere Flüssigkeiten.
Heute gab das Unternehmen die Erweiterung seiner deutschen Zentrale und den Umzug in neue, eigene Räumlichkeiten bekannt.
Um seinem Wachstum gerecht zu werden, wird das Unternehmen Anfang 2019 in neue Büros im Technologiepark Holzkirchen in der Region München umziehen.
Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt zur weltweiten Nummer eins der Anbieter von Mikrodispensiersystemen zu werden. Die derzeitigen Einrichtungen beschränken jedoch das Wachstum des Unternehmens.
In den letzten Jahren ist das erfolgreiche Mikrodosierunternehmen deutlich gewachsen und der bevorstehende Umzug in das Industriezentrum Holzkirchen ist das Ergebnis seiner kontinuierlichen Expansion.
„Wir haben ein großartiges, internationales Team, das über sehr wertvolle Erfahrungen und Kenntnisse verfügt“, erklärt Jürgen Städtler, Geschäftsführer und CEO. „Wir haben unsere Belegschaft innerhalb des letzten Jahrzehnts fast verdoppelt, und da das Unternehmen stark expandiert, sind wir mit der Zeit aus unseren bestehenden Büroräumen herausgewachsen.“
„Bei der Wahl des neuen Gebäudestandorts war es uns wichtig, dass wir nicht in einen anderen Distrikt verlagern müssen, sondern in derselben Region bleiben und nur wenige Kilometer vom jetzigen Standort in das bereits etablierte Industriezentrum Holzkirchen im Großraum München ziehen“, fügt Jürgen Städtler hinzu.
In den nächsten sechs Monaten erwartet das Unternehmen, dass sein globales Team erneut um mehrere neue Stellen erweitert wird und dass sich die Belegschaft in allen Bereichen des Unternehmens vergrößert; und dies von der medizinischen Forschung und Entwicklung über die Softwareentwicklung bis hin zum Sondermaschinenbau.
Die neuen Büros werden die derzeitige Fläche nahezu verdreifachen, was den gestiegenen Anforderungen des wachsenden Geschäfts von VERMES Microdispensing entspricht.




Mit diesem Schritt bleibt der Hauptsitz des Unternehmens in der südlichen Region von München, da es eine Drehscheibe für die deutsche High-Tech-Industrie und Sitz einiger der größten Industrieunternehmen der Welt ist.
Das neue Bürogebäude ist umgeben von einem Life-Science- und Verkehrssystem und einer Infrastruktur, die, die Innovationskultur fördert.
Dieser Schritt bietet ein verbessertes Arbeitsumfeld, um Kunden und Partner effektiver und effizienter zu unterstützen und Raum für herausragende Ideen zu bieten. Es ist auch ein Beweis für das Vertrauen der Gesellschafter in das zukünftige Wachstumspotenzial des Unternehmens.
Von der Modernisierung der Büros bis hin zur Umsetzung innovativer Arbeitsweisen kann der Umzug des Büros der Auslöser sein, das gesamte Unternehmen zu optimieren.
VERMES Microdispensing wird diese Gelegenheit nutzen, um ein neues Logistiksystem, neue Produktionsanlagen und ein innovatives Kundendienstzentrum einzuführen.


Themen in dieser HerstelerrNews:
vermes, microdispensing, mikrodosierung, piezo, dosiersystem, ventil, produktion-von-elektronischen-bauteilen,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die VERMES Microdispensing, mit Hauptsitz in Deutschland, revolutionierte 2001 die Mikrodosiertechnologie durch die Einführung der Piezo basierenden kontaktfreien MDS 3000 Serie. Heute ist die Firma Weltmarktführer in der Entwicklung und Produktion von innovativen Mikrodosierkonzepten und ‐systemen für Klebstoffe, Silikone, Fette, Lösungsmittel und andere Flüssigkeiten.
Die Hochpräzisionsventile der MDS 3000 Series von VERMES Microdispensing unterstützen in aller Welt moderne Produktionsprozesse, zum Beispiel in der Automobil‐ und Pharmaindustrie, für Smartphones, Fernseher, Lampen und Wafer sowie bei der automatisierten Fertigung von LEDs, Mikrosystemen, RFID‐Chips, Flüssigkristall‐Bildschirmen und vielen anderen elektronischen Bauteilen und Geräten.
Eine weltweit einzigartige Wissensbasis, beispielslose Design-Kompetenz und umfangreiche Fertigungskapazität, ermöglichen es der Firma schnell und effektiv auf wechselnde Marktbedingungen und die Bedürfnisse der Kunden zu reagieren.
Unsere Systeme erlauben es dem Kunden beim kontaktlosen Dosieren hochviskoser Medien Tropfengrößen im Mikro‐ und Nanoliterbereich zu erreichen bei theoretischen Frequenzen von mehr als 3000 Hz; ein Wert, der in unserer Industrie einzigartig ist.
Die Mitarbeiter der VERMES Microdispensing verpflichten sich ihren Kunden weltweit die besten Technologien und Serviceleistungen zu bieten. Dabei ist es ihr Hauptziel zu erhöhter Produktivität, verbesserter Qualität und niedrigeren Produktionskosten beizutragen.
Weitere Informationen zu VERMES Microdispensing finden Sie unter www.vermes.com.
VERMES Microdispensing ist ein eingetragenes Markenzeichen der VERMES Microdispensing GmbH in Deutschland und anderen Ländern. Bei anderen, hier nicht aufgeführten Markenzeichen, kann es sich um das Eigentum Dritter handeln.



Dies ist eine HerstellerNews von
VERMES Microdispensing

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Birgitt Harrow
VERMES Microdispensing GmbH
Palnkamer Str. 18
D-83624 Otterfing
Telefon: +49 (0) 80 24-6-44-335
Fax: +49 (0) 80 24-6-44-19
pr(at)vermes.com
www.vermes.com



drucken  an Freund senden  Solarrucksäcke erobern die Natur
Innovation: HydronPlus, Kompakt-Nassabscheider für Umluftbetrieb

Bereitgestellt von: VermesMicrodispensing
Datum: 06.12.2018 - 15:40 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1678023
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Birgitt Harrow
Stadt: Otterfing
Telefon: +4980246440

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 80 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. PartnerFonds AG: Verlangen der Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung der Blue Cap AG 16.12.2018
2. "Die Gaskraftwerksflotte steht für einen schnellen Fuel Switch bereit" / Dr. Timm Kehler zum Ergebnis der UN-Klimakonferenz COP24 in Kattowitz 16.12.2018
3. Rain Carbon vergibt Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen auf erster "Safety-First"-Siegerehrung 15.12.2018
4. Weiterentwickelte "Toolbase" erstmals in der Leiterplattenindustrie 14.12.2018
5. Erster Essay-Wettbewerb des DOC-Forschungsinstituts für junge Leute gestartet 14.12.2018
6. Schön/Schipanski: Innovationsstandort stärken 14.12.2018
7. EU-Terminvorschau vom 16. bis 21. Dezember 2019 14.12.2018
8. Ost West Auständerungen für Solaranlagen und die Solarreinigung 14.12.2018
9. Savont lässt Seife schweben - neue attraktive Halterung für das Platzieren von festen Seifen 14.12.2018
10. Alles für den Mechatroniker 14.12.2018
11. "Saubere Luft" für Darmstadt: Deutsche Umwelthilfe, ökologischer Verkehrsclub VCD und Land Hessen einigen sich auf Maßnahmenpaket 14.12.2018
12. KNIPEX gewinnt den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis 14.12.2018
13. Neubauprojekt Salinenpark 14.12.2018
14. ?Es ist normal, verschieden zu sein?: Scheugenpflug unterstützt Landshuter Werkstätten 14.12.2018
15. Neubauprojekt Salinenpark 14.12.2018
16. Vom Maschinenbauer zum Prozessoptimierer 14.12.2018
17. Internationaler Bericht zeigt, wie China die Klimaschutzziele von Paris erreichen kann 14.12.2018
18. Realistische Quantentheorie - systematische Untersuchung der mikroskopischen Struktur des Universums 14.12.2018
19. Go Cobalt Mining: Warum Kobalt und Vanadium- (Video) 14.12.2018
20. Bildung schenken, Berge versetzen 14.12.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de