Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Biofrontera erhält Genehmigung der FDA für das Upscaling der Chargengröße bei der Herstellung von Ameluz(R)

ID: 1684832


(PresseBox) - Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, veröffentlicht heute, dass die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) und zuvor auch schon die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) die Anhebung der Chargengröße bei der Herstellung von Ameluz(R) von bisher 7 kg auf 35 kg genehmigt haben.

"Die Genehmigung der fünffachen Chargengröße gewährleistet eine sichere Versorgung mit Ameluz(R), die der wachsenden Nachfrage in allen Regionen gerecht wird. Die Skalierung des Herstellungsprozesses führt zusätzlich zu einer deutlichen Verbesserung unserer Bruttomarge", erklärt Prof. Dr. Hermann Lübbert, Vorstandsvorsitzender der Biofrontera AG. "Wir haben damit einen weiteren operativen Meilenstein erfolgreich absolviert und erneut ein Stück Erfolgsgeschichte von Ameluz(R) geschrieben."

Die FDA-Zulassung gilt ab dem 3. Januar 2019. Die FDA definiert eine Charge als eine festgelegte Menge eines Medikaments mit einheitlicher Spezifikation und Qualität, die in einem definierten Herstellungsprozess bei einem einzelnen Herstellungszyklus produziert wird.

Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Geschäftstätigkeit der Biofrontera AG betreffen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Meinung der Biofrontera zum Zeitpunkt dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken. Die von Biofrontera tatsächlich erzielten Ergebnisse können wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die im Rahmen der zukunftsbezogenen Aussagen gemacht werden. Biofrontera ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Biofrontera AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb dermatologischer Medikamente und medizinischer Kosmetika spezialisiert ist.

Das Leverkusener Unternehmen mit weltweit rund 150 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Heilung, zum Schutz und zur Pflege der Haut. Zu den wichtigsten Produkten gehört Ameluz(R), ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen. Ameluz(R) wird seit 2012 in der EU und seit Mai 2016 in den USA vermarktet. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen die Dermokosmetikserie Belixos(R), eine Spezialpflege für geschädigte oder erkrankte Haut. Biofrontera ist das erste deutsche Gründer-geführte pharmazeutische Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat. Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Hermann Lübbert gegründet und ist an der Frankfurter Börse (Prime Standard) gelistet.





www.biofrontera.com


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Biofrontera AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb dermatologischer Medikamente und medizinischer Kosmetika spezialisiert ist.Das Leverkusener Unternehmen mit weltweit rund 150 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Heilung, zum Schutz und zur Pflege der Haut. Zu den wichtigsten Produkten gehört Ameluz(R), ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen. Ameluz(R) wird seit 2012 in der EU und seit Mai 2016 in den USA vermarktet. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen die Dermokosmetikserie Belixos(R), eine Spezialpflege für geschädigte oder erkrankte Haut. Biofrontera ist das erste deutsche Gründer-geführte pharmazeutische Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat. Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr.Hermann Lübbert gegründet und ist an der Frankfurter Börse (Prime Standard) gelistet.www.biofrontera.com



Dies ist eine HerstellerNews von
Biofrontera AG

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Daimler-Nutzfahrzeug-Vorstand Martin Daum auf der CES: SFC Energy: Kanadische Tochter Simark Controls erhält Auftrag für vollintegrierte Frequenzwandler von neuem Großkunden

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 08.01.2019 - 08:06 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1684832
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Leverkusen
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 130 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Administration von BHKW-Anlagen in Potsdam 18.06.2019
2. Deutsche Stiftung Querschnittlähmung verleiht Forschungs-Förderpreis 2019 an Dr. Dr. Björn Zörner 18.06.2019
3. Erstes Lichterfest markiert neues Internet-Zeitalter 18.06.2019
4. Starkes Dreieck, starke Produkte 18.06.2019
5. Kostenfreie Energiewende für Mehrfamilienhaus 18.06.2019
6. PV-Pakete für maximale Unabhängigkeit 18.06.2019
7. Ring Door View Cam ab sofort im Handel erhältlich 18.06.2019
8. Maximale Flexibilität mit dem Cube67-IO-System für unterschiedlichste Anforderungen 18.06.2019
9. Deutsche Stadtwerke verpassen Wachstumsfeld E-Mobility 18.06.2019
10. Ein Jahr Innovation Origins in Deutschland 18.06.2019
11. Mit disynet in die Zukunft der Zustandsüberwachung: das neue CAN-MD® System 18.06.2019
12. Mass Flow Controller Market to reach a market size of $1.4 billion by 2024- KBV Research 18.06.2019
13. Erfolgsgeschichte Science4Life: Mehr als 7000 Teilnehmer in 21 Wettbewerbsrunden (FOTO) 18.06.2019
14. Werkzeuginnendruckmessung für mehr Prozesseffizienz im Spritzguss 18.06.2019
15. Greenshoe-Option: Zusätzliche Aktien für Vista Holding Group AG 18.06.2019
16. Forschung für die Zukunft: TU Ilmenau auf gleich drei Fachmessen präsent 18.06.2019
17. Wie effektiv e-mailen Mitarbeiter im deutschsprachigen Maschinenbau? 18.06.2019
18. Additive Fertigung zur Herstellung von Triebwerkskomponenten für die Luftfahrt 18.06.2019
19. LyondellBasell und Neste geben großtechnische Produktion von biobasiertem Kunststoff aus erneuerbaren Materialien bekannt 18.06.2019
20. Neste und LyondellBasell produzieren erstmals Kunststoffe aus erneuerbaren Rohstoffen in kommerziellem Maßstab 18.06.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de