Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Nutzungszeit bei "Pay per Use" Maschinen intelligent und sekundengenau abrechnen

ID: 1685425
Das elektronische Schlüsselsystem TM-300 zur Maschinenzugangskontrolle via RFID-Chip rechnet die Maschinenbetriebsstunden bei "Pay per Use" Maschinen sekundengenau ab.

(industrietreff) - Gerade für kleinere und mittlere Unternehmen ist die Anschaffung von Maschinen und
Maschinenanlagen ein sehr kostspieliges Unterfangen. Insbesondere wenn die jeweilige Maschine nicht rund um die Uhr in Betrieb ist, sondern nur für Teilbereiche diverser Fertigungsprozesse benötigt wird. Der Neupreis jedoch unterscheidet sich nicht, egal ob die Maschine 24 Stunden am Tag in Betrieb ist oder nur sporadisch. Auch Wettbewerber aus Fernost tragen dazu bei, dass sich bei vielen Unternehmen die eingesetzten Maschinenanschaffungskosten nur schwer amortisieren können.

In Anbetracht dieser Tatsachen und im Zuge der immer mehr aufkommenden Industrie 4.0
Geschäftsmodelle hat sich bei einigen Maschinenherstellern mittlerweile eine revolutionäre Idee
etabliert. Anstatt kompletter Maschinen kann mittels "Pay per Use" auch lediglich die Nutzung der Maschine an den Kunden verkauft bzw. vermietet werden. Der Maschinenhersteller tritt hierbei nicht mehr als Verkäufer, sondern als Dienstleister auf, indem er gegen ein Service-Entgelt die Maschine samt Infrastruktur an seinen Kunden vermietet.

Die Abrechnung kann dabei - je nach Maschine und Applikation - in Betriebsstunden oder anderen Zeitintervallen erfolgen. Genau hier setzt das intelligente und universelle System TM-300 der Fa. Beck Kommunikationselektronik aus Stockach an.

Das komplett netzwerkfähige, elektronische High-End-System dient nämlich nicht ausschließlich zur Maschinenzugangskontrolle via RFID-Chip für unterschiedlich autorisierte Nutzerebenen.

Mit einem TM-300 pro Maschine, einer hierfür verfügbaren Stundensammler-Software und einem zentralen Server, der an das das System angebunden ist, können die jeweilig angefallen Betriebsstunden sekundengenau abgerechnet und jederzeit transparent und nachvollziehbar protokolliert werden.

Das kompakte TM-300 Schlüsselsystem ist in einem Normeinbaugehäuse zur Schalttafelmontage
untergebracht und beinhaltet viele weitere nützliche Funktionen, wie z. B. die Überwachung und Protokollierung von Unterweisungen für jeden Nutzer, die direkte Kommunikation mit




angebundenen Maschinensteuerungen (inklusive Visualisierung der relevanten
Maschinenparameter) sowie eine zusätzliche RS232-Schnittstelle zur Fehleranalyse.

Die Anzahl der möglichen Nutzer ist quasi unbegrenzt und es können bis zu 100 Schlüssel für administrative Nutzer hinzugefügt werden. Das System verfügt über eine eigene Datenbank und kann via Modbus TCP an das betriebsinterne Netzwerk angebunden werden, wobei die Datenverarbeitung und -verwaltung zentral an einer Leitstelle, an einer externen Zweigstelle oder individuell an der Maschine erfolgen kann. Über diese Schnittstelle erfolgt zudem die Parametrierung des TM-300.


Themen in dieser HerstelerrNews:
pay, per, use, maschinenstunden, stundenabrechnung, rfid, reader, industrie-4-0, maschinenbau, holzbearbeitung, blechbearbeitung, industrieelektronik, maschinenfreischaltung,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Firma Beck Kommunikationselektronik hat ihren Sitz in Stockach am Bodensee (Baden-Würrtemberg) und wird von Alexander Beck geleitet. Das Unternehmen wurde im Jahr 2017 gegründet und hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Produkten und Lösungen rund um die Maschinensicherung per RFID-Technologie spezialisiert. Das Portfolio wird um viele weitere innovative Industrieelektronik-Komponenten sowie kundenspezifische Sonderlösungen ergänzt.



Dies ist eine HerstellerNews von
Beck Kommunikationselektronik

Leseranfragen:

Bodenseeallee 18 18, 78333 78333 Stockach



PresseKontakt / Agentur:




drucken  an Freund senden  Autogas bleibt dauerhaft günstige Alternative / Deutscher Verband Flüssiggas zur seit Januar geltenden neuen Autogas-Besteuerung
Netzwerkfähige RFID-Reader für Maschinenanwendungen, beispielsweise in Industrie 4.0 Umgebungen

Bereitgestellt von: Connektar
Datum: 09.01.2019 - 12:10 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1685425
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Alexander Beck
Stadt: Stockach
Telefon: 077718068668

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 81 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Bildverarbeitung - detailgenaue Inspektion feinster Strukturen 19.01.2019
2. "Der Agrarindustrie den Geldhahn abdrehen!": 35.000 fordern von Ministerin Klöckner eine EU-Agrarreform für Bauern, Tiere und Umwelt 19.01.2019
3. Durch die Nord Stream Pipeline wurde im Jahr 2018 ein Rekordvolumen von 58,8 Milliarden Kubikmeter Erdgas transportiert / Pipelinekapazität effizient ausgenutzt 18.01.2019
4. Luft-und Raumfahrt: Aero-Domains und Space-Domains sind die Domains erster Wahl 18.01.2019
5. MONTANA auf ISPO Munich 2019 18.01.2019
6. Europas größte Solaranlage mit bifazialen n-Typ-Solarzellen, gebaut von Unisun Energy Netherlands mit Modulen von Jolywood, geht erfolgreich ans Netz 18.01.2019
7. BHKW-Themen auf der GETEC 2019 18.01.2019
8. "hart aber fair" am Montag 21. Januar 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin 18.01.2019
9. Messtechnik trifft Mathematik: Inline-fähige Schichtdickenmessung mit Echtzeitauswertung 18.01.2019
10. BMZ startet Qualitätsoffensive "Reparaturfabrik" 18.01.2019
11. E-World 2019: Kiwigrid zeigt Lösungen für Unternehmen über Branchengrenzen hinweg 18.01.2019
12. Fassaden als neue Agrarflächen 18.01.2019
13. Nachhaltigere Ski-Ausrüstung bevorzugen 18.01.2019
14. revolt WLAN-Raumthermostat für Heizungen 18.01.2019
15. Leistungsfähige Leichtgewichte: Ceresana-Report zu technischen Kunststoffen 18.01.2019
16. Mit angewandter Mathematik und Informatik die Energiewende vorantreiben 18.01.2019
17. Digitale Transformation im Mittelstand? wie die BEULCO GmbH&Co.KG sich zukunftsorientiert positioniert 18.01.2019
18. Hin zu einem neuen Wasserstoffmarkt - CertifHY-Herkunftsnachweise (GOs) für grünen Wasserstoff jetzt erhätlich 18.01.2019
19. cma audio präsentiert auf der ISE 2019 Highlights der Marken Ferrofish, Lake People, Violectric, Niimbus, MARIAN und MXL 17.01.2019
20. Kompakter Box PC für 8. Gen. CPU mit 2 Slots ! 17.01.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de