Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Astronomie im Ostseeraum - Proceedings der Tagung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte, Band 38

ID: 1694648
Gudrun Wolfschmidt lässt in "Astronomie im Ostseeraum - Astronomy in the Baltic." 32 Autoren zu Wort kommen, um Aspekte der baltischen Astronomie zu erkunden.

(industrietreff) - Es gibt im Ostseeraum einige bedeutende Sternwarten. Diese und die kulturgeschichtlich interessanten Astronomischen Uhren, die typisch für den Hanseraum sind, werden in dem Werk "Astronomie im Ostseeraum - Astronomy in the Baltic." vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen neben den astronomischen Errungenschaften berühmte Astronomen wie Nikolaus Copernicus, Tycho Brahe, Longomontanus und Ole Roemer, Johannes Hevelius und viele mehr, die im Ostseeraum tätig waren. Die Leser erfahren in den Beiträgen von 32 Autoren mehr über lokale Sternenwarten und wie diese im Laufe der Geschichte auf unterschiedliche Weise entstanden und gefördert wurden. Im Zentrum steht Kiel mit seiner maritimen Tradition und alten Universität (1665). Als erste Sternwarte wurde ein Turm des Kieler Schlosses von 1769 bis 1820 genutzt.

Astronomieinteressierte Leser erfahren in "Astronomie im Ostseeraum - Astronomy in the Baltic.", herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt, dass die Altonaer Sternwarte im Jahr 1872 nach Kiel verlegt wurde und welche Bedeutung die Privatsternwarte Bothkamp für die Astronomie in der Region innehatte. Des Weiteren geht es in der Beitrags-Sammlung um das Institut für Theoretische Astrophysik, Albrecht Unsöld und seine Begründung der Theorie der Sternatmosphären. Das umfangreiche Werk ist eine Fundgrube an Informationen für alle, die sich für die Geschichte der Astronomie interessieren.

"Astronomie im Ostseeraum - Astronomy in the Baltic.", herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt, ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5290-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de






Themen in dieser HerstelerrNews:
architektur, geschichte, astronomie, kulturgeschichte, biographien, wissenschaftsgeschichte, astronomiegeschichte, sternwarten, observatorien, astronomische-uhren, radioastronomie,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool "publish-Books" bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.



Dies ist eine HerstellerNews von
tredition GmbH

Leseranfragen:

Halenreie 40-44, 22359 Hamburg



PresseKontakt / Agentur:




drucken  an Freund senden  Ein Vorschlag, der nicht ausreicht - weder für die dezentrale Energiewende noch für den Klimaschutz
Neue Studie von HEM beweist: Frauen sind die besseren Autofahrer (FOTO)

Bereitgestellt von: Connektar
Datum: 07.02.2019 - 11:10 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1694648
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Nadine Otto
Stadt: Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 28 48 425-0

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 72 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Prof. Dr. Kathrin Reetz mit Erwin Niehaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative e.V. geehrt 15.02.2019
2. Aussteller auf der BHKW-Jahreskonferenz 2019? 2G Energy AG 15.02.2019
3. Das neue Dichtheitsprüfgerät CETATEST 825 ? Eine Erfolgsgeschichte geht weiter 15.02.2019
4. Neues KWK-Gesetz im Fokus des BHKW-Jahreskongresses 15.02.2019
5. Ich moechte gerne eine Waermepumpe, aber in leise! 15.02.2019
6. CAEN HEX und CAEN PROTON RFID RAIN Lesegeräte bei Meshed Systems 15.02.2019
7. vbw fordert Innovationsoffensive im Bereich der Künstlichen Intelligenz - Gaffal: "Eines der ganz großen technologischen Zukunftsfelder" 15.02.2019
8. Neue Radarsysteme ermöglichen schnelle Integration 15.02.2019
9. MEWA Service AG: MULTITEX: Power-Auffangmatte gegen Öl und Leckagen 15.02.2019
10. eprimo in 109 Regionen unter den Top 5 der Stromanbieter 15.02.2019
11. Smarte und intelligente Lösungen für die Digitalisierung der Fertigung 15.02.2019
12. ISH 2019: Danfoss zeigt Smart-Heating-Lösungen mit integriertem automatischem hydraulischem Abgleich 15.02.2019
13. Mehr Gewinn mit integrierten Schrittmotoren von MOONS'' 15.02.2019
14. Baufinanzierung und Immobilienfinanzierung Bremen | Tel. 0421-83673100 15.02.2019
15. Asklepios veranstaltet Hamburgs größten Krebskongress 15.02.2019
16. Elastische Radkörper und Lagerringe im Getriebesystem berücksichtigen 15.02.2019
17. Abstrahlcharakteristiken hochpräzise vermessen 15.02.2019
18. Warngerät für Abscheider WGA 01 15.02.2019
19. CONEC Hybrid Steckverbinder feldkonfektionierbar 15.02.2019
20. Sicher, klimafreundlich, innovativ: 2019 investieren Stadtwerke Halle 160 Millionen Euro 15.02.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de