Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Heizungsindustrie zieht Jahresbilanz: Wärmewende? Fehlanzeige (FOTO)

ID: 1694676


(ots) -
Auch im Jahr 2018 gab es keine Initialzündung für die Wärmewende.
Das ist das zentrale Ergebnis der Jahresbilanz des Bundesverbands der
Deutschen Heizungsindustrie (BDH). Zwar konnten die im BDH
organisierten Hersteller mit 732.000 abgesetzten Wärmeerzeugern
insgesamt ein Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen.
Dieses Plus resultiert jedoch ausschließlich aus dem nach wie vor
dynamischen Neubaugeschäft. "Rund 600.000 Geräte gingen im letzten
Jahr in die Bestandssanierung. Bei circa 12 Millionen veralteten
Anlagen im Bestand ist die jetzige Modernisierungsquote zu gering.
Hier muss die Politik endlich Anreize setzen, um das reichlich
vorhandene private Kapital für den Klimaschutz zu mobilisieren", sagt
BDH-Präsident Uwe Glock.

Erneut war die moderne Gas-Brennwerttechnik mit 492.500
abgesetzten Geräten und einem Plus von 4 Prozent gegenüber dem
Vorjahr die am meisten nachgefragte Technologie. Wie bereits im
Vorjahr landeten Wärmepumpen auf Platz zwei der Absatzstatistik mit
84.000 verkauften Geräten und einem Plus von 8 Prozent. Danach folgt
die Öl-Brennwerttechnik mit 58.500 Geräten und leicht rückläufiger
Tendenz mit einem Minus von 3 Prozent. Nicht zufriedenstellend
verlief die Entwicklung bei Systemen auf Basis von Biomasse mit
24.000 verkauften Geräten und einem Minus von 9 Prozent.

Neben den Marktzahlen veröffentlichte der BDH auch die Ergebnisse
seiner jährlichen Multimomentaufnahme. Insgesamt erwirtschafteten die
104 im BDH organisierten Unternehmen mit rund 75.500 Beschäftigten
einen weltweiten Umsatz von 15,1 Milliarden Euro. 680 Millionen Euro
investierten die Hersteller in Forschung und Entwicklung, abermals
ein Beleg für die hohe Innovationskraft der Heizungsindustrie. "Die
Entwicklung hat vor allem im Bereich der Digitalisierung
stattgefunden. Digitalisierte und vernetzte Heiztechnik wird eins der




bestimmenden Themen der ISH 2019 werden", sagt
BDH-Hauptgeschäftsführer Andreas Lücke.

Die ausführlichen Zahlen sowie weiteres Pressematerial finden Sie
im Anhang und unter https://www.bdh-koeln.de/presse.

BDH: Verband für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Die im Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH)
organisierten Unternehmen produzieren Heizsysteme wie Holz-, Öl- oder
Gasheizkessel, Wärmepumpen, Solaranlagen, Lüftungstechnik, Steuer-
und Regelungstechnik, Klimaanlagen, Heizkörper und
Flächenheizung/-kühlung, Brenner, Speicher, Heizungspumpen,
Lagerbehälter, Abgas-anlagen und weitere Zubehörkomponenten. Die
Mitgliedsunternehmen des BDH erwirtschafteten im Jahr 2018 weltweit
einen Umsatz von ca. 15,1 Mrd. Euro und beschäftigten rund 75.500
Mitarbeiter. Auf den internationalen Märkten nehmen die
BDH-Mitgliedsunternehmen eine Spitzenposition ein und sind
technologisch führend.



Pressekontakt:
Frederic Leers
Pressesprecher
Telefon: 02203 / 935 93-20
Telefax: 02203 / 935 93-22
E-Mail: frederic.leers(at)bdh-koeln.de
https://www.bdh-koeln.de/presse

Original-Content von: BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie, übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
umwelt, energie, klimaschutz, industrie, alternative, energie,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Neue Studie von HEM beweist: Frauen sind die besseren Autofahrer (FOTO)
Klimaschutzziel verfehlt: jetzt alle Chancen im Gebäude- und Verkehrssektor nutzen / Deutscher Verband Flüssiggas zum vom Bundeskabinett gebilligten Klimaschutzbericht

Bereitgestellt von: ots
Datum: 07.02.2019 - 11:02 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1694676
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Köln/Berlin
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 105 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Freie Fahrt ins Fiasko: Warum Elektroautos so keine Zukunft haben / Nur Neutrinotechnologie kommt ohne Ladestationen aus / Forscher entwickeln das Auto Pi (FOTO) 18.08.2019
2. Jürgen Hohnen Wärme - Wasser - Umwelt: Energie direkt aus der Umwelt beziehen 16.08.2019
3. EMO Hannover: Gehring setzt auf Technologieoffenheit 16.08.2019
4. SKODAübergibt Spendenscheck im Rahmen der Tour der Hoffnung (FOTO) 16.08.2019
5. Kibaran Resources: Pionier für umweltfreundliches Batteriegraphit 16.08.2019
6. BMZ Gruppe entwickelt Batterielösungen für finnisches High-Tech Start-Up im Bereich E-Bike Drive Systems 16.08.2019
7. Umfrage: lekker Energie unter den Top 5 der kundenstärksten Anbieter von Ökostrom 16.08.2019
8. Monument Mining will Tiefenpotenzial des Murchison-Projekts definieren 16.08.2019
9. Bewegungssensor mit voreingestellten Funktionalitäten 16.08.2019
10. Mikroplastik in der Luft / VDI mahnt dringenden Forschungsbedarf an 16.08.2019
11. Es wächst weiter.. das Spektrum an DNV-GL geprüften RUD Produkten 16.08.2019
12. Planatol Planatex BP? die latexfreie Haftdispersion für die Anwendung Application Paper 16.08.2019
13. Neues Energie- und Stromsteuergesetz seit Juli 2019 16.08.2019
14. Grundfos macht die Wiederverwendung von Abwasser auch in eigenen Anlagen zukunftsfähig 16.08.2019
15. Der neue Verpackungsklebstoff? Planatol Ultimate H1500 16.08.2019
16. Neue Informationsbroschüre von DEHOUST 16.08.2019
17. Amani Gold: Aufregende Phase eingeläutet 16.08.2019
18. Farbenfroh statt grau 16.08.2019
19. Schneider Electric: Neue Magelis-Bedienterminals der GTUX-Serie für den Außeneinsatz 16.08.2019
20. Wenn es gut werden soll... 16.08.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de