Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

CAM312: der nächste Schritt bei der Induktiven Positions -Erfassung

ID: 1695172


(PresseBox) - Cambridge IC hat mit dem CAM312 einen Chip zur Erfassung der Position von Elementen innerhalb von Maschinen herausgebracht, der eine hervorragende Leistung bei der Erfassung von beweglichen Elementen in rauen Umgebungen bietet.

Der CAM312 baut auf den bereits vorhandenen ICs von Cambridge IC zur Positionserfassung auf, die seit fast einem Jahrzehnt in zahlreichen Anwendungen eingesetzt werden. Sie sind eine äußerst effektive Alternative zu herkömmlichen Methoden zur Positionserfassung wie optische Encoder oder Hall-Geber. CambridgeIC bietet die Leistung eines optischen Sensors ohne Zerbrechlichkeit und den Komfort eines Hall-Sensors in Geometrien, in denen Hall-Sensoren nicht eingesetzt werden können.

Der CAM312 verbindet sich mit induktiven Resonanzsensoren, die aus Leiterplatten gebaut werden; das führt nicht nur zu einer Verbesserung der Robustheit, sondern auch zu einer Vereinfachung der mechanischen Gestaltung und Herstellung. Mit der Verwendung eines kontaktlosen Ziels auf dem beweglichen Teil können sowohl lineare als auch Dreh-(Winkel-)Positionen kostengünstig und mit hoher Präzision erfasst werden.

Die jüngste IC-Generation weist eine ausgezeichnete Ansprechempfindlichkeit auf mit bis zu 2000 Abtastungen pro Sekunde, 200us Gruppenlaufzeit und einer schnellen SPI-Schnittstelle. Diese Erfassungsrate ermöglicht eine ausgereifte und reproduzierbare Kontrolle schneller beweglicher Elemente in Maschinen, selbst in rauen Umgebungen. Eine Variante für die Automobilindustrie ist für den Betrieb bis 150°C erhältlich.

Der CAM312 übernimmt die Auswertung von zwei einfachen Sensoren und reduziert so auch Kosten und den Konstruktionsaufwand; zudem ermöglicht er eine Mehrachs-Erfassung bei kritischen Elementen.

Der Anwendungsbereich umfasst Industriearmaturen, Robotertechnik und die Automobilindustrie. Hier sind Präzision, kein Verschleiß, Temperaturbeständigkeit, Unempfindlichkeit gegenüber Schmutz und Verunreinigungen sowie Toleranz gegenüber großen Lücken und Versatz zwischen Ziel und Sensor gefragt.                        





Ein Entwicklungsboard ist verfügbar: CAM312 Development Board

Weitere Informationen sowie das Datenblatt finden Sie auf www.mev-elektronik.com. Oder besuchen Sie den MEV-Stand auf der Embedded World: Halle 3, Stand 341.

Über Cambridge IC:

Cambridge IC entwickelt integrierte Schaltungen, die die genaue Position von beweglichen Teilen in Maschinen erfasst. Cambridge IC ist auf die induktive Resonanz-Positionserfassung spezialisiert und das Team ist seit 1997 führend in der Entwicklung dieser Technologie.

Die Kunden sind Entwickler elektromechanischer Produkte auf der Suche nach Innovationen. Die induktive Resonanz-Technologie hilft, die Fertigung von Produkten zu vereinfachen. Die Positions-Sensoren werden aus konventionellen Leiterplatten hergestellt und sind somit präzise, robust und preis­wert in der Herstellung. Allerdings erforderte die Technologie bis zur Gründung in 2007 spezielle Design-Fähigkeiten. Der Anspruch von Cambridge IC ist es, das Design-In einfacher zu machen, indem den Kunden eine Single-Chip Lösung, Standard-Designs und Integration-Tools zur Verfügung gestellt werden.

MEV ist ein Distributor/Stocking Rep. und Herstellerrepräsentant für elektronische Bauelemente, Module und Systeme. Bei der Betreuung der Kunden in Deutschland sowie in Zentral- und Osteuropa steht die optimale technische Unterstützung und Beratung durch 14 Ingenieure im Vordergrund. Dabei konzentriert sich die MEV auf "State Of The Art" Applikationen in führenden Marktsegmenten. Den Kunden stehen dabei das hauseigene Labor und Demonstrationsräume zur Verfügung, in denen insbesondere in den Bereichen Power Management, Displaytechnik und Optoelektronik mit Hilfe der FAEs gemeinsam bestmögliche technische Lösungen erarbeitet werden können.

Neben der Design-In-orientierten Distribution fokussiert sich die MEV noch auf Logistik-Konzepte und Dienstleistungen, die exakt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Dabei ist die offene, ehrliche und zuverlässige Partnerschaft die Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten, sowie innerhalb des Teams.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

MEV ist ein Distributor/Stocking Rep. und Herstellerrepräsentant für elektronische Bauelemente, Module und Systeme. Bei der Betreuung der Kunden in Deutschland sowie in Zentral- und Osteuropa steht die optimale technische Unterstützung und Beratung durch 14 Ingenieure im Vordergrund. Dabei konzentriert sich die MEV auf "State Of The Art" Applikationenin führenden Marktsegmenten. Den Kunden stehen dabei das hauseigene Labor und Demonstrationsräume zur Verfügung, in denen insbesondere in den Bereichen Power Management, Displaytechnik und Optoelektronik mit Hilfe der FAEs gemeinsam bestmögliche technische Lösungen erarbeitet werden können.Neben der Design-In-orientierten Distribution fokussiert sich die MEV noch auf Logistik-Konzepte und Dienstleistungen, die exakt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Dabei ist die offene, ehrliche und zuverlässige Partnerschaft die Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten, sowie innerhalb des Teams.



Dies ist eine HerstellerNews von
MEV Elektronik Service GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Millionenschaden bei Start-Up verhindert - Hamburger Personalberater als Business Angel im ROI Noteinsatz
Bildverarbeitung - lüfterloser PC für Multi-Kamera und Multi-Line Inspektionen

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 08.02.2019 - 16:51 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1695172
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Hilter
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 159 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Russland zündet großes Feuerwerk zur Eröffnung der 45. Weltmeisterschaft der Berufe (FOTO) 25.08.2019
2. „Service im Zusammenhang“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich 23.08.2019
3. Global Commercial Refrigeration Equipment Market to reach a market size of $47.8 billion by 2025- KBV Research 23.08.2019
4. Gericht ebnet Weg zum Windpark 23.08.2019
5. 76 Bäume gepflanzt: GISA beteiligt sich an Wald für die Zukunft 23.08.2019
6. Kyocera präsentiert CCX und weitere Highlights auf der EMO 2019 23.08.2019
7. 5G macht die Produktion smarter 23.08.2019
8. Menschen machen Energie 23.08.2019
9. Risen Energy beginnt mit Bau seines 467 Mio. USD teuren hocheffizienten Heteroübergangprojekts in Ninghai (China) 23.08.2019
10. Der GEDA AkkuLeiterLIFT im Praxis-Test - Erfahrungen der Fliesen Schaller GmbH 23.08.2019
11. WPTrading klärt auf: So kann die Verpackungsmittelindustrie umweltfreundlicher werden 23.08.2019
12. Skulpturen aus Computerteilen, Assemblagen Afrika 23.08.2019
13. K2 Systems präsentiert hochwertige Kits für Brasilien auf der Intersolar South America 2019 23.08.2019
14. GMN stellt auf der EMO Konzept für Industrie 4.0-fähige Spindeln vor 23.08.2019
15. rbb|24-Datenrecherche: Wer das Klima in Berlin und Brandenburg anheizt 23.08.2019
16. Filter-Produktionsanlagen mit modernsten Fügetechnologien 23.08.2019
17. 11. KWK-Jahreskonferenz 2019 in Magdeburg 23.08.2019
18. Erweiterung des Anwendungsfelds 23.08.2019
19. Formende Walzteile: Bessere Oberfläche = Top Werk-Stück-Qualität = Optimierte Werkzeug-Standzeit! 23.08.2019
20. Reinigung mit System durch Digitalisierung der Verschmutzung 23.08.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de