Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Hannover Messe 2019

ID: 1714501
Erfolgreicher Auftakt als Aalberts surface treatment

(PresseBox) - Unter dem Motto "coating excellence united ? ahc oberflächentechnik and impreglon growing together" präsentierte sich Aalberts surface treatment, nach der Fusionierung beider Unternehmen zum 01. Januar 2019, erstmalig der Öffentlichkeit auf der diesjährigen Hannover Messe.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung nach Hannover, um mit den Oberflächentechnik-Experten von Aalberts surface treatment in einen intensiven Dialog zu gehen.

Die weltweit größte Industriemesse bietet einem internationalen Publikum die gesamte Palette an technischen Innovationen entlang der Wertschöpfungskette. Als Querschnittstechnologie darf die Oberflächentechnik dort nicht fehlen, denn sie findet in sämtlichen Branchen ihre Anwendung. Mit Hilfe moderner Funktions-beschichtungen lassen sich beispielsweise Korrosions- und Antihaftverhalten, Reibungs- und Verschleißeigenschaften unterschiedlichster Bauteile gezielt justieren und an die Erfordernisse anpassen und das ganz unabhängig vom Basismaterial.

Mit einem neuen Messekonzept empfing Aalberts surface treatment seine Gäste in Halle 5, C51 auf einem 81qm² großen, modernen und hell gestalteten Messestand. Dort konnten sich die Besucher ihr eigenes Bild über das umfangreiche Produktportfolio und die Innovationskraft des Oberflächenveredelers machen. Die Entwicklung einer Beschichtungslösung, die den individuellen Anforderungen des Kunden gerecht wird, steht bei Aalberts surface treatment an oberster Stelle. Zahlreiche Exponate wurden präsentiert, um die Möglichkeiten der angewendeten Beschichtungen, und die damit erfolgreich gelösten Ansprüche an die funktionellen Eigenschaften eines Bauteiles, für die Besucher erlebbar zu machen. Zur Produktpalette gehören unter anderem Chemisch Nickel, Harteloxal, Polymer- und Zinklamellenbeschichtungen. Einige von ihnen werden nur partiell aufgetragen.

Beispielsweise das von Aalberts surface treatment eigens entwickelte und patentierte SELGA-COAT® Verfahren. SELGA-COAT® ist ein Verfahren zur selektiven galvanischen Veredelung von Metalloberflächen. Definierte Oberflächenbereiche werden gezielt veredelt. Nicht zu beschichtende Bauteilbereiche werden in einem Werkzeug mit integriertem Abdichtsystem abgedeckt. Das Verfahren kommt vor allem in der Automobilindustrie und dem Maschinenbau zum Einsatz, weil hier einerseits Bauteile in großer Stückzahl gefertigt werden und andererseits die Anforderungen an die Beschichtungen sehr anspruchsvoll sind.





Auch im Bereich chemische Vernickelung ist technisches Know-How in Verbindung mit hervorragender Prozesstechnologie gefragt. Aalberts surface treatment vereint jahrzehntelange Erfahrung und betreibt beispielsweise in Weiterstadt die größte Chemisch-Nickel-Anlage Europas. Bei der chemischen Vernickelung von Eisen- und Nicht-Eisen-Werkstoffen (DURNI-COAT®) beschichtet man die Oberfläche mit einer Nickel-Phosphor-Legierung bestimmter Zusammensetzung. Das Leistungsspektrum der Schichten reicht von chemischer Beständigkeit, Korrosions- und Verschleißfestigkeit, Maßhaltigkeit und optimalem Gleitverhalten über elektrische Leitfähigkeit bis hin zu erhöhter Härte.

Höchste Ansprüche an Korrosionsschutz in Kombination mit möglichst dünnen Schichtdicken kann man mit Zinklamellensystemen realisieren. Das Veredelungsverfahren mit Zinklamellen ist nicht elektrolytisch. Durch Techniken wie Tauchschleudern, Spritzen, Tauchziehen oder Nasslackierung werden extrem korrosionsbeständige Zinklamellenbeschichtungen aufgetragen. Im Gegensatz zu anderen Veredelungen verhindern sie nachhaltig Schäden durch Wasserstoffversprödung. Diese Beschichtungsverfahren eignen sich ausgezeichnet für komplizierte Formen und Schüttgut. Zinklamellenüberzüge von Aalberts surface treatment werden weltweit in der Automobil- und Bauindustrie als kathodische Korrosionsschutz-schichten benutzt.

Das Salesteam von Aalberts surface treatment empfing zahlreiche nationale wie internationale Gäste aus den unterschiedlichsten Branchen, um alle Fragen rund um die Beschichtungslösungen zu beantworten. ?Wir freuen uns sehr über das durchweg positive Feedback unserer Kunden und vieler Interessenten, die uns hier in Hannover am Messestand besucht haben", so Matthias Wischmann, Director Sales DACH. ?Die Stärke, die aus der Partnerschaft der beiden Anbieter AHC Oberflächentechnik und Impreglon resultiert, zeigt sich nicht nur in der angebotenen Verfahrensvielfalt, sondern auch in unserer globalen Präsenz. Ein schneller und lokaler Service in Landessprache ist für unsere Kunden enorm wichtig. Mit über 50 Standorten weltweit, entsprechenden Produktionskapazitäten und dem Anspruch uns technologisch ständig weiter zu entwickeln sind wir als Aalberts surface treatment für die Zukunft gut aufgestellt", so Matthias Wischmann weiter.

"Gemeinsam wachsen" - mit dem Zusammenschluss unterstreicht Aalberts surface treatment seinen Anspruch auf die weltweit führende Position für hervorragende Leistungen im Bereich der funktionellen Oberflächenbeschichtung.

 

Seit 2019 ist Aalberts surface treatment ein Zusammenschluss der AHC- und Impreglon-Gruppe als Business-Einheit des globalen Technologie-Unternehmens Aalberts.

Rund 3.000 Mitarbeiter erwirtschaften an über 51 Standorten mehr als 300 Millionen Euro Umsatz im Jahr. In 14 Ländern sind wir in den wichtigsten industriellen Regionen weltweit vor Ort. Wir sind einer der weltweit führenden Anbieter funktioneller Oberflächenveredelungen.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Prozesschemikalien für die Oberflächentechnik.

Seit mehr als 50 Jahren verbessern wir Bauteileigenschaften nach lokalen oder globalen Anforderungen unserer Kunden. Unsere Möglichkeiten reichen von der wirtschaftlich effizienten Beschichtung von Massenkleinteilen bis hin zu individuellen Lösungen für anspruchsvolle Einzelbauteile. Die Investitionskraft und finanzielle Stärke von Aalberts ermöglichen uns die Realisierung großer Projekte für unsere globalen Key Accounts.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Seit 2019 ist Aalberts surface treatment ein Zusammenschluss der AHC- und Impreglon-Gruppe als Business-Einheit des globalen Technologie-Unternehmens Aalberts.Rund 3.000 Mitarbeiter erwirtschaften anüber 51 Standorten mehr als 300 Millionen Euro Umsatz im Jahr. In 14 Ländern sind wir in den wichtigsten industriellen Regionen weltweit vor Ort. Wir sind einer der weltweit führenden Anbieter funktioneller Oberflächenveredelungen.Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Prozesschemikalien für die Oberflächentechnik.Seit mehr als 50 Jahren verbessern wir Bauteileigenschaften nach lokalen oder globalen Anforderungen unserer Kunden. Unsere Möglichkeiten reichen von der wirtschaftlich effizienten Beschichtung von Massenkleinteilen bis hin zu individuellen Lösungen für anspruchsvolle Einzelbauteile. Die Investitionskraft und finanzielle Stärke von Aalberts ermöglichen uns die Realisierung großer Projekte für unsere globalen Key Accounts.



Dies ist eine HerstellerNews von
Aalberts Surface Treatment GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Eine warme Mahlzeit für Mitbürger – Buhck Jahresspende von 2.500 Euro geht an die Geestküche
Neue GNSS-Triple-Band-Antennen von Tallysman für präzise Timing-Anwendungen im Nanosekunden-Bereich!

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 15.04.2019 - 08:44 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1714501
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Kerpen
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 114 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Venture Global sichert sich verbindliche Zusagen in einem Umfang vonüber 10 Mrd. USD für die 5,8 Mrd. USD Finanzierung des Calcasieu Pass LNG-Bauprojektes. 19.07.2019
2. Robert Brannekämper: LMU und TUM belegen Spitzenforschung in Bayern 19.07.2019
3. Michael Oehme: Klimaschutzdemonstranten müssen Bußgeld zahlen 19.07.2019
4. LoRaWAN-Modul made in Germany 19.07.2019
5. SMS group hat die Compact Cold Mill bei AISHA Steel Mills Limited erfolgreich in Betrieb genommen 19.07.2019
6. Großer Erfolg auf dem chinesischen Windmarkt: fos4X gewinnt CSIC Haizhuang Windpower als neuesten Kunden 19.07.2019
7. Innovation Tour 2019: STW präsentiert das offene Lastmanagement 19.07.2019
8. DC? 50 MBd OptoLock® und LC Transceiver 19.07.2019
9. Geschmackvoll verpackt - liebevoll wiederverwertet 19.07.2019
10. Wie das Klimakabinett mit dem CO2-Streit alles blockiert 19.07.2019
11. Mawson Resources: Rajapalot sorgt wieder mal für Aufsehen! 19.07.2019
12. Endlich rauchfrei mit brainLight 19.07.2019
13. Material- und Spülverluste durch Vorschuss und Spülen gleich null ... 19.07.2019
14. eprimo ist die Nummer eins unter den Energieversorgern 19.07.2019
15. LNG mit großen Chancen - Wasserstoff ist vorerst ausgebremst 19.07.2019
16. Chemie und Metalle verbinden Epochen - zweiter Teil der Sachbuchreihe 19.07.2019
17. Voller Musikgenuss ohne Schäden fürs Gehör 19.07.2019
18. Nachfrage von Sunpremium-Solarmodulen von SunPower steigt steil an 19.07.2019
19. Metalldetektor für die Qualitätskontrolle von Gummimatten 19.07.2019
20. A day to remember: 50 Jahre Mondlandung - VARTA-Batterien waren mit an Bord 19.07.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de