Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Wenig Dynamik im Chemiegeschäft / VCI-Quartalsbericht 1/2019 zur wirtschaftlichen Lage der chemisch-pharmazeutischen Industrie

ID: 1720492


(ots) -

- Produktion legt 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu
- Chemikalienpreise sinken um 0,3 Prozent
- Branchenumsatz geht um 1,1 Prozent zurück
- Ausblick: 2019 wird ein schwieriges Chemiejahr

Die chemisch-pharmazeutische Industrie ist in einem schwierigen
konjunkturellen Umfeld mit schwachem Wachstum ins Jahr 2019
gestartet. Das geht aus dem aktuellen Quartalsbericht hervor, den der
Verband der Chemischen Industrie (VCI) veröffentlicht hat. Die
Produktion in Deutschlands drittgrößter Industriebranche legte
demnach im ersten Quartal im Vergleich zum Schlussquartal 2018 etwas
zu. Auch die Kapazitätsauslastung der Anlagen verbesserte sich
leicht. Die Preise für Chemieprodukte gaben allerdings nach. Dadurch
konnte der Branchenumsatz nicht an das Vorquartal anschließen. In
Deutschland war die Nachfrage nach Chemikalien schwach, weil
Kundenindustrien ihre Produktion drosselten. Im Ausland zeigte sich
der Branche ein ähnliches Bild, da die weltweite Industriekonjunktur
auf der Stelle trat. Dieses Phänomen machte sich auch auf dem
wichtigsten Auslandsmarkt Europa bemerkbar.

VCI-Präsident Hans Van Bylen sagt zur Lage der
chemisch-pharmazeutischen Industrie: "Die Chemie hat sich zum
Jahresauftakt etwas besser entwickelt als im vorangehenden Quartal.
Gleichwohl erwarten wir weiterhin ein schwieriges Jahr für die
Chemie."

Prognose

Der VCI rechnet für 2019 weiterhin mit einem Rückgang der
Chemieproduktion um 3,5 Prozent. Die Erzeugerpreise werden
voraussichtlich im Jahresverlauf um 1 Prozent steigen. Dabei geht der
Branchenumsatz um 2,5 Prozent auf 197,9 Milliarden Euro zurück.

Produktion

Die Chemieproduktion ist im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum
Vorquartal um 0,5 Prozent gestiegen. Sie war dabei 6 Prozent
niedriger als ein Jahr zuvor. Rechnet man den Pharmabereich heraus,




lag die Produktion der Branche um 2,5 Prozent unter Vorjahr. Die
Kapazitätsauslastung der Anlagen stieg auf 84,1 Prozent.

Erzeugerpreise

Chemisch-pharmazeutische Produkte verbilligten sich im ersten
Quartal um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Sie waren dabei
noch 1,6 Prozent teurer als ein Jahr zuvor.

Umsatz

Der Branchenumsatz ist im ersten Quartal 2019 leicht um 1,1
Prozent gegenüber dem Vorquartal gesunken. Mit 48,3 Milliarden Euro
verfehlten die Erlöse den Vorjahreswert um 3,8 Prozent. Das
Inlandsgeschäft entwickelte sich bei einem Minus von 2,6 Prozent
deutlich schwächer als die Verkäufe ins Ausland (- 0,2 Prozent).

Beschäftigung

Von Januar bis März 2019 war die Arbeitnehmerzahl in der
chemisch-pharmazeutischen Industrie im Vergleich zum Vorjahr
unverändert. Die Unternehmen der Branche beschäftigen aktuell 462.500
Mitarbeiter.

Hinweis

Den vollständigen VCI-Quartalsbericht 1/2019 gibt es auf
www.vci.de im Pressebereich zum Download.

Über den VCI

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) vertritt die
wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1.700 deutschen
Chemieunternehmen und deutschen Tochterunternehmen ausländischer
Konzerne gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der
Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Der VCI steht für mehr
als 90 Prozent der deutschen Chemie. Die Branche setzte 2018 203
Milliarden Euro um und beschäftigte rund 462.500 Mitarbeiter.



Kontakt:
VCI-Pressestelle, Telefon: 069 2556-1496, E-Mail: presse(at)vci.de,
http://twitter.com/chemieverband und
http://facebook.com/chemieverbandVCI

Original-Content von: Verband der Chemischen Industrie (VCI), übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
industrie, chemie, konjunktur, geschaeftsberichte,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
Verband der Chemischen Industrie (VCI)

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Deutsche Chemie zwischen globalem Klimawandel und Trump''scher Sprunghaftigkeit / Klimaschutzmaßnahmen noch zu wenig priorisiert und innovativ
Hoffnung in Sachen Diesel-Fahrverbote

Bereitgestellt von: ots
Datum: 15.05.2019 - 10:15 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1720492
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Frankfurt/Main
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 102 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Teeglas - trendiger Teegenuss - jederzeit und überall 26.05.2019
2. Jetzt sollen auch die schönsten Landschaften des Schwarzwaldes Standort der Massenvernichtungswaffe - Windmühle werden. 25.05.2019
3. CWIEME Messe in Berlin: Dr. Müller zufrieden | Polyimidfolie im Focus 25.05.2019
4. IHS Markit Report: Kehua erklimmt auf dem Weltmarkt für industrielle USV den 3. Platz 24.05.2019
5. Fraunhofer ENAS zeigt auf dem Weltverkehrsforum Sensorsysteme für die Sicherheit von Schienenfahrzeugen 24.05.2019
6. Exponate zur kollaborativen Montage und KI-basierten Kommissionierung auf der „all about automation“ 24.05.2019
7. Steuerliche Forschungsförderung - Chance für den Mittelstand vertan (FOTO) 24.05.2019
8. Krannich Solar bietetüber 50 kostenfreie Webinare für alle auf der Intersolar 2019 vorgestellten Produkte 24.05.2019
9. Flexibilität aus Erfahrung 24.05.2019
10. BUND verklagt Bundesbehörde wegen unzulässiger Pestizidzulassung / Umfrage: Bürger fordern strengere Pestizidzulassung 24.05.2019
11. Kathu Solar Park setzt Meilenstein für Südafrikas Energiewende 24.05.2019
12. Aus der IDS-Gruppe Holding GmbH wird die VIVAVIS GmbH 24.05.2019
13. Steigen Sie jetzt auf Photovoltaik mit Oekostrom um 24.05.2019
14. BalkonSolar mit Hoechstleistung 24.05.2019
15. Ihr Fachpartner fuer Photovoltaik auf Messeveranstaltungen 24.05.2019
16. Speichertechnologien und Maxeon Zellen 24.05.2019
17. Hochwertige Quarzresonatoren aus Japan 24.05.2019
18. Kindersicher verpackt: Zertifizierte Kisi-Verpackungen aus Kunststoff von LINDNER 24.05.2019
19. Effizienz-Preis NRW: Bewerbungsfrist bis zum 21. Juni verlängert ? Gesucht wird das ressourceneffiziente Produkt 24.05.2019
20. Sigfox 0G-Netz sichert Investitionen in bestehendes M2M- und Alarmmelde-Equipment 24.05.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de