Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Sorglos in den Urlaub: smarte Tipps für ein sicheres Zuhause

ID: 1736645


(industrietreff) - Aachen, 11. Juli 2019 - Wer kennt das nicht? Man ist gerade im Urlaubsort angekommen, liegt im Sonnenstuhl, genießt die milde Brise und lässt die Seele baumeln. Plötzlich kreisen diese Gedanken durch den Kopf: Habe ich alle Fenster geschlossen? Was passiert, wenn doch mal jemand ins Haus eindringt? Eins vorweg: Die Einbruchzahlen sind erfreulicherweise rückläufig. Das liegt vor allem an den stark verbesserten Präventionsmaßnahmen. Aber wie genau schützt man das eigene Zuhause zuverlässig, effektiv und kostengünstig?



Wie sicher sind meine Türen und Fenster?

Experten sind sich einig, dass ein wirkungsvoller mechanischer Schutz unabdingbar ist, beispielsweise mit stabilen Türen, zeitgemäßen Schließanlagen und abschließbaren Fenstern. Zwar können Einbrecher irgendwann jedes Schloss knacken, aber die Zeit, die sie dazu brauchen, ist entscheidend: Mit jeder Sekunde und Minute steigt das Risiko, entdeckt zu werden. Gleichzeitig steigt die Chance, dass der Einbruchsversuch abgebrochen wird. Die Investition in moderne Türen, Fenster und Schlösser ist zwar mit großem finanziellem Aufwand verbunden, lohnt sich aber. Gut zu wissen: In vielen Fällen werden diese Modernisierungen von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert.



Was bringt eine smarte Alarmanlage?

Die Zahl der Anbieter smarter Alarmsysteme ist stark gewachsen: Vom Einsteigersystem bis hin zum Profi-Smart-Home mit Zugriff auf den Quellcode ist alles dabei. Ein bewährtes und nutzerfreundliches Smart Home-System bietet beispielsweise devolo an. Mit Tür-/Fensterkontakten, Bewegungsmeldern und einer Alarmsirene ist damit im Handumdrehen ein Sicherheitssystem installiert. Der Vorteil moderner Smart Home-Systeme: Bei einem Einbruchsversuch warnt die Alarmsirene nicht nur im Haus selbst, sondern auf das Smartphone wird sofort eine SMS, E-Mail oder Push-Nachricht gesendet - und das weltweit. So können Smart Home-Nutzer sogar aus dem Urlaub heraus Hilfe organisieren und ihr Hab und Gut schützen.







Muss es denn überhaupt so weit kommen?

Die kurze Antwort lautet: Nein. Schutz bietet eine Anwesenheitssimulation, die sich ebenfalls mit einem Smart Home-System umsetzen lässt: Intelligente Steckdosen machen angeschlossene Lampen oder sogar Musikanlagen smart und schalten diese zum gewünschten Zeitpunkt ein und nach einer frei wählbaren Zeitspanne wieder aus. Einige Hersteller haben neuerdings auch Unterputzmodule in ihr Produktprogramm aufgenommen. Mit diesen können die bestehenden Wand- und Deckenleuchten ins Smart Home eingebunden werden. So lässt sich mit relativ geringem Aufwand innerhalb kurzer Zeit eine sichere Anwesenheitssimulation erstellen, selbst wenn die Bewohner in Wirklichkeit gerade an einem fernen Strand ihren Urlaub genießen.



Smart Home: Ist das nicht furchtbar kompliziert?

Wer ein einfaches System zum Einstieg sucht und später eventuell erweitern möchte, ist mit devolo Home Control gut beraten: Die Einrichtung gelingt ohne Vorkenntnisse in wenigen Minuten, das System ist jederzeit um weitere Bausteine erweiterbar und die "Sicherheitsregeln" werden einfach in der kostenlosen App erstellt. Das System des Aachener Herstellers wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und von unabhängigen IT-Experten auch in puncto Datensicherheit auf Herz und Nieren geprüft. Wichtig: Achten Sie bei der Wahl des richtigen Smart Home-Systems darauf, ob monatliche Nutzungsgebühren anfallen, und informieren Sie sich vor dem Kauf auf den Internetseiten der Hersteller, welche smarten Bausteine angeboten werden.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home - schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.



Dies ist eine HerstellerNews von
devolo AG

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
devolo(at)rtfm-pr.de
+49 911 310910-0
http://pressecenter.rtfm-pr.de



drucken  an Freund senden  Von Connected Mobility bis Schiene 4.0 - MES Expo mit umfangreichem Rahmenprogramm (FOTO)
Elektromobilität erfordert konstruktiv saubere Verbindungslösung

Bereitgestellt von: Adenion
Datum: 11.07.2019 - 11:05 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1736645
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Marcel Schüll
Stadt: Aachen
Telefon: +49 241 18279-514

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 87 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. EnergieEffizienz-Messe 2019: MVV Gruppe präsentiert sich als Lösungshaus 18.07.2019
2. Startschuss für den neuen Online-Bauteilkatalog MDESIGN components 18.07.2019
3. technotrans auf der EMO: neuer Prozesskühler und kompakte Kühlschmierstofffiltration 18.07.2019
4. Planspiel zu biobasierten Kunststoff-Verpackungen 18.07.2019
5. Gut auch für uns Erdlinge: Arzneimittelforschung im All (FOTO) 18.07.2019
6. Bioenergieverbände: Klimaschutz kann sich keine Sommerpause leisten 18.07.2019
7. Meilenstein der Elektronik 18.07.2019
8. Holzenergie im Klimaschutz - 19. Fachkongress Holzenergie am 25./26. September 2019 in Würzburg 18.07.2019
9. Einfach und wirtschaftlich 18.07.2019
10. InnoSenT blickt auf erfolgreiche IFSEC 2019 zurück 17.07.2019
11. Sommer, Sonne, Hautkrebs: Das unterschätzte Risiko 17.07.2019
12. Mit Alexander Gerst zum Mars: "Terra X"-Doku im ZDF und lange Nacht der Mondlandung (FOTO) 17.07.2019
13. Druckluftmembranpumpen 17.07.2019
14. Kosten senken mit Balluff IO-Link-Sensor-/Aktorhubs 17.07.2019
15. Erster Platz für Filtersystem für Mikroplastik aus Kunstrasenbelägen 17.07.2019
16. Deutsche Wärmekonferenz 2019 - Wärmewende: Quo vadis? 17.07.2019
17. "Die geheime Welt der Pflanzen" bei "planet e." im ZDF (FOTO) 17.07.2019
18. Abfüllen leicht gemacht 17.07.2019
19. Zukunft integriert 17.07.2019
20. Revolutionäre Entdeckung vor 125 Jahren: Die Heuslerschen Legierungen 17.07.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de