Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Einsparpotenzial bei Ablesediensten? - Ablesedienste im Fokus der Marktbeobachtung (FOTO)

ID: 1736769


(ots) -
Der Marktwächter Energie prüfte über 1.600 Heizkostenabrechnungen
und nahm dabei die Kosten der Ablesedienste in den Blick. Das
Ergebnis der Untersuchung zeigt, dass die Ausgaben für die
Ablesedienste einen nicht unwesentlichen Bestandteil der
Energiekosten für die Verbraucher ausmachen.

"Ihr Ablesedienst kommt. Bitte ermöglichen Sie uns unbedingt den
Zugang zu Ihrer Wohnung." Millionen Mieter finden einmal im Jahr
diese Nachricht an ihrer Haustür. Doch wer zahlt den Ablesedienst
eigentlich und wie hoch sind die Kosten? Verbrauchern bleibt häufig
verborgen, in welchem Verhältnis die Mess- und Abrechnungskosten zu
den Energiekosten stehen, da sie in den Nebenkostenabrechnungen meist
nicht einzeln aufgeführt sind.

"Die verbrauchsabhängige Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten
ist grundsätzlich ein geeignetes Mittel zur Energieeinsparung"
erläutert Svenja Gesemann, Projektleiterin des Marktwächter Energie.
"Aus Verbrauchersicht stellt sich aber die Frage, ob die damit
verbundenen Kosten wirtschaftlich sind."

Das hat der Marktwächter Energie nun untersucht. Er prüfte 1.696
Heizkostenabrechnungen von Verbrauchern, die den Verbraucherzentralen
zum Zwecke der Überprüfung zugesandt wurden. 1.388 davon wurden von
der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt und in
den Jahren 2008 bis 2017 abgerechnet. 308 Heizkostenabrechnungen, die
zwischen 2014 und 2016 abgerechnet wurden, stellte die
Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern bereit. Das Ergebnis der
Untersuchung zeigt: Mehr als die Hälfte der Verbraucher bezahlen im
Verhältnis zu ihren Heizkosten 10 Prozent und mehr für die
Ablesedienstleistung. Fast jeder vierte Mieter zahlt sogar 15 Prozent
und mehr. Das ist möglich, weil es dem Ablesedienstmarkt in
Deutschland mit seinen oligopolistischen Tendenzen an Wettbewerb




mangelt. Dem Kunden wird durch eine Reihe von Strukturmerkmalen ein
Anbieterwechsel erschwert.

Die verbrauchsabhängige Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten
wurde 1981 eingeführt, um den Energieverbrauch auf dem Wärmemarkt zu
vermindern. Der Energieverbrauch im Gebäudesektor und von
Privathaushalten sank seither.



Pressekontakt:
Kathrin Ida Krockenberger
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marktwächter Energie
Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Tel.: (030) 258 00-182 kathrin.krockenberger(at)vzbv.de

Original-Content von: vzbv - Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
energie, verbraucher,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
vzbv - Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden   MMS 1-Kanal-System H1 setzt Maßstäbe

Bereitgestellt von: ots
Datum: 11.07.2019 - 13:04 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1736769
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 109 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Schrottankauf Wesel Privat und Firmenkunden 20.10.2019
2. Unitronic stellt das selbstorganisierende Mesh-Netzwerk von NeoCortec vor 19.10.2019
3. Für eine schnellere Postproduktion: Wildlife-Kameramann Steve Lumpkin setzt auf Solo10G von Sonnet 19.10.2019
4. Bildverarbeitung - Single-, Dual- und Quad CXP-12 Framegrabber 19.10.2019
5. Aufbau einer universalen Diagnostikplattform für reaktive Ionenstrahlprozesse am IOM 18.10.2019
6. AI-Edge-Computing für metering aller Art! 18.10.2019
7. USV-Lösung mit SuperCap PB-9250J 18.10.2019
8. Flexibler und breiter einsetzbar? Verbesserter Druckschalter DS 350 18.10.2019
9. Für effizientere Prozesse: KHS entwickelt digitales Regelungssystem zur PET-Flaschenproduktion 18.10.2019
10. Zinkrecyclinganlage von Global Atomic fährt Produktion wieder hoch 18.10.2019
11. bda connectivity GmbH auf productronica 18.10.2019
12. Öl-freie Alternative zu Emulsionsreinigern 18.10.2019
13. Die Elektrik im Griff 18.10.2019
14. Stromausfallmelder - eine empfehlenswerte Ergänzung 18.10.2019
15. "Projektbüro Angewandte Sozialforschung" - Hochschulperle des Monats Oktober geht nach Hamburg 18.10.2019
16. TÜV Rheinland: Bei Smart Lighting ist Datenschutz besonders wichtig 18.10.2019
17. Fachkräfte finden, binden und qualifizieren / HessenChemie zeigt neue Wege der Fachkräftesicherung auf (FOTO) 18.10.2019
18. Variantenreiche und ergonomische Hebelifte 18.10.2019
19. Wasserstoff-BHKW einer Power-to-Gas-Kette wird zum BHKW des Monats Oktober gekürt 18.10.2019
20. EKI-2525-&EKI-2528 Serie? bewährte unmanaged Ethernet Switche mit 5 oder 8 Ports für die Industrie 18.10.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de