Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Neue Generation an Schrägauswerfern

ID: 1744366


(PresseBox) - Innenliegende Hinterschneidungen im Kunststoffteil lassen sich oft einfacher mittels Schrägauswerfern anstatt mit Schiebern entformen. Mit der neuen Schrägauswerfereinheit E 3270 bietet Meusburger eine kostengünstige und einbaufertige Alternative zu den bestehenden Schrägauswerfern am Markt. Die Bauteilgeometrie wird aus einem Erodierblock erstellt, was zu einem hohen Maß an Gestaltungsfreiheit führt. Die DLC-Beschichtung der Schubstange sorgt zudem für minimalen Verschleiß, beste Gleiteigenschaften und letztlich auch für eine hohe Lebensdauer.

Funktionsprinzip

Die Schrägschiebereinheit besteht im Wesentlichen aus drei Bauteilen und das Funktionsprinzip ist denkbar einfach: Ein rechteckiger Erodierblock - in verschiedenen Größen erhältlich - wird entsprechend der Hinterschneidung mittels Drahterodieren bearbeitet. Dieser wird nun über eine im Auswerferpaket befestigte Schubstange in eine Nut eingehängt. Die Schubstange gleitet entlang der Schubstangenführung, welche bündig an der Rückseite der Zwischen- oder Formplatte angeschraubt wird. Dank der rechteckigen Ausführung wird eine optimale Auflagefläche der Führung erreicht. Gleichzeitig kann die Überbestimmung der seitlichen Führung verhindert werden. Wird nun das Auswerferpaket nach vorne gefahren, gleitet der bearbeitete Erodierblock der Nut entlang und gibt die Hinterschneidung im Kunststoffteil frei. Die Schrägauswerfereinheit ist in acht verschiedenen Größen erhältlich. Die Hübe reichen von 4 bis 8 mm mit einem maximalen Winkel von 10°.

Optimale Abstimmung der Materialien

Die DLC-Beschichtung der Schubstange in Materialqualität 1.2767 sorgt für eine optimale Gleitreibung zwischen Schubstange und Erodierblock bzw.  zwischen der Schubstange und der Schubstangenführung aus Zinnbronze. Der Erodierblock wird in der Materialqualität 1.2343 ESU mit einer Härte von 54-2 HRC geliefert. Dank diesem Warmarbeitsstahl in ESU-Güte sind auch Polituren sehr gut möglich.

Erodierblock für maximale Gestaltungsfreiheit





Aus einem Erodierblock für die Schrägauswerfereinheit E 3272 in rechteckiger Ausführung können in der Regel vier Schrägauswerfer gefertigt werden. Meusburger bietet den Block in vier verschiedenen Größen an. Die bereits eingebrachte Kontur für die Führung sowie eine mögliche Stapelbearbeitung beim Drahterodieren sorgen für kürzeste Bearbeitungszeiten. Der Auswerferwinkel kann dabei optimal für die Anwendung ausgewählt werden. Somit kann auch der Hub exakt auf die Konstruktion angepasst werden. Im Innenbereich des Artikels ist das speziell dann von Vorteil, wenn der Platz für den Schrägauswerfer eingeschränkt oder eine Störgeometrie am Artikel vorhanden ist. Die Stärke der Erodierblöcke ist einbaufertig geschliffen, kann aber bei Bedarf in einer beliebigen Stärke von 7 bis 20 mm nachgeschliffen werden.

CAD-Daten inklusive Einbauräumen sofort verfügbar

Die CAD-Daten für die Schrägauswerfereinheit E 3270 stehen, wie bei Meusburger üblich, sofort zum Download zur Verfügung. Zudem können die Einbauräume direkt generiert werden ? dies erspart viel Zeit bei der Konstruktion. Die Schrägauswerfereinheit sowie die Erodierblöcke sind sofort ab Lager verfügbar.

Zum Thema Schrägauswerfer gibt es von Meusburger ein Produktvideo mit interessanten Informationen ? einfach hier klicken und ansehen.

Das Unternehmen Meusburger ist als Teil der Meusburger Group Marktführer im Bereich hochpräziser Normalien. Weltweit nutzen 21.000 Kunden die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Ein umfangreiches Normalienprogramm, kombiniert mit ausgesuchten Produkten für den Werkstattbedarf, macht Meusburger zum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das Unternehmen Meusburger ist als Teil der Meusburger Group Marktführer im Bereich hochpräziser Normalien. Weltweit nutzen 21.000 Kunden die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Ein umfangreiches Normalienprogramm, kombiniert mit ausgesuchten Produkten für den Werkstattbedarf, macht Meusburgerzum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.



Dies ist eine HerstellerNews von
Meusburger Georg GmbH&Co KG

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Keine Angst vor gefährlichen Gütern
Stahl im Maschinenbau: neue, praxisrelevante Forschungsergebnisse online

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 13.08.2019 - 08:06 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1744366
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Wolfurt
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 149 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. „Service im Zusammenhang“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich 23.08.2019
2. Global Commercial Refrigeration Equipment Market to reach a market size of $47.8 billion by 2025- KBV Research 23.08.2019
3. Gericht ebnet Weg zum Windpark 23.08.2019
4. 76 Bäume gepflanzt: GISA beteiligt sich an Wald für die Zukunft 23.08.2019
5. Kyocera präsentiert CCX und weitere Highlights auf der EMO 2019 23.08.2019
6. 5G macht die Produktion smarter 23.08.2019
7. Menschen machen Energie 23.08.2019
8. Risen Energy beginnt mit Bau seines 467 Mio. USD teuren hocheffizienten Heteroübergangprojekts in Ninghai (China) 23.08.2019
9. Der GEDA AkkuLeiterLIFT im Praxis-Test - Erfahrungen der Fliesen Schaller GmbH 23.08.2019
10. WPTrading klärt auf: So kann die Verpackungsmittelindustrie umweltfreundlicher werden 23.08.2019
11. Skulpturen aus Computerteilen, Assemblagen Afrika 23.08.2019
12. K2 Systems präsentiert hochwertige Kits für Brasilien auf der Intersolar South America 2019 23.08.2019
13. GMN stellt auf der EMO Konzept für Industrie 4.0-fähige Spindeln vor 23.08.2019
14. rbb|24-Datenrecherche: Wer das Klima in Berlin und Brandenburg anheizt 23.08.2019
15. Filter-Produktionsanlagen mit modernsten Fügetechnologien 23.08.2019
16. 11. KWK-Jahreskonferenz 2019 in Magdeburg 23.08.2019
17. Erweiterung des Anwendungsfelds 23.08.2019
18. Formende Walzteile: Bessere Oberfläche = Top Werk-Stück-Qualität = Optimierte Werkzeug-Standzeit! 23.08.2019
19. Reinigung mit System durch Digitalisierung der Verschmutzung 23.08.2019
20. Kunststoff aus Pflanzen 22.08.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de