Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

VIVAVIS forciert die gruppenübergreifende Zusammenarbeit unter gemeinsamer Führung

ID: 1752411
Die Führungspositionen der GÖRLITZ AG und die IDS GmbH sind durch einen gemeinsamen Expertenkreis besetzt worden.

(PresseBox) - Innerhalb der Unternehmensgruppe VIVAVIS (vormals IDS-Gruppe Holding GmbH) wird die Zusammenarbeit intensiviert. Die Führungspositionen der GÖRLITZ AG und die IDS GmbH sind durch einen gemeinsamen Expertenkreis besetzt worden. Auch die vertrieblichen Aktivitäten für die IoT-Lösungen der Marke VIVAVIS werden unter neuer, zentraler Leitung konzentriert.

Unter der Marke VIVAVIS hat die Unternehmensgruppe die Kompetenzen für gruppenüber-greifende IoT-Lösungen für die Industrie- und Energiebranche der BERG GmbH, der CAIGOS GmbH, der EPS GmbH, der GÖRLITZ AG und der IDS GmbH gebündelt. Mit VIVAVIS entsteht ein ganzheitliches Lösungskonzept, um den Herausforderungen des IoT-Marktes gerecht zu werden.

Dies drückt sich ab sofort in einer Neugestaltung der Geschäftsführung bei der GÖRLITZ AG und der IDS GmbH aus. Der Vorstand der GÖRLITZ AG, Herr Jörg Figge ist nun auch Mitglied der IDS-Geschäftsführung. Die beiden Geschäftsführer der IDS GmbH, Herr Harald Herrmann und Herr Michael Schambach wiederum sind fortan zusätzlich im Vorstand der GÖRLITZ AG. Ziel dieses einheitlichen Expertenkreises ist es, die gruppenübergreifenden Marktbedürfnisse in wirtschaftlichen Erfolg umzusetzen. Die Geschäftsführung der IDS GmbH wird wie bisher durch Herrn Jörn Fischer ergänzt.

Weiterhin werden die vertrieblichen Aktivitäten für die Marke VIVAVIS konzentriert, um die neuen, interoperablen Lösungen (Kapazitätsoptimierung, Quartierslösung, Asset Management) am Markt offensiver zu präsentieren. Als neuen Vertriebsleiter konnte die VIVAVIS Unternehmensgruppe Herrn Thomas Tafelmeier gewinnen. Herr Tafelmeier war u.a. als Vertriebsprofi bei der GEA Group AG für vorstandsgetriebene Zukunftsprojekte verantwortlich.

?Mit diesem Schritt werden wir die enge, unternehmensübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der VIVAVIS-Projekte durch eine klare organisatorische Zuordnung unterstützen. Es verdeutlicht, dass die Grundlage für die Lösungen von VIVAVIS die Mitarbeiter sowie die Expertensysteme der Einzelgesellschaften bilden.?, so Herr Norbert Wagner, Geschäftsführer der VIVAVIS GmbH.





VIVAVIS und ihre Tochtergesellschaften teilen ihre Leidenschaft für Lösungen, die sparten- und funktionsübergreifend beliebige Daten empfangen, qualifizieren, überwachen, regeln, aufbereiten und kommunizieren können. Von Betriebsmitteldaten über georeferenzierte-, sicherheitskritische- bis hin zu Messwert-Daten aus Zähler-, Submetering- oder IoT-Infrastrukturen. Für die Ver-/Entsorgungswirtschaft genauso wie für Industrie, Gewerbe und Kommunen oder die Wohnungswirtschaft. National wie International. Mit mehr als 750 qualifizierten Mitarbeitern in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb, Fertigung, Projektabwicklung und Administration wurde im Jahr 2018 ein Konzernumsatz von ca. 110 Mio. Euro erzielt.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

VIVAVIS und ihre Tochtergesellschaften teilen ihre Leidenschaft für Lösungen, die sparten- und funktionsübergreifend beliebige Daten empfangen, qualifizieren, überwachen, regeln, aufbereiten und kommunizieren können. Von Betriebsmitteldaten über georeferenzierte-, sicherheitskritische- bis hin zu Messwert-Daten aus Zähler-, Submetering- oder IoT-Infrastrukturen. Für die Ver-/Entsorgungswirtschaft genauso wie für Industrie, Gewerbe und Kommunen oder die Wohnungswirtschaft. National wie International. Mit mehr als 750 qualifizierten Mitarbeitern in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb, Fertigung, Projektabwicklung und Administration wurde im Jahr 2018ein Konzernumsatz von ca. 110 Mio. Euro erzielt.



Dies ist eine HerstellerNews von
VIVAVIS GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Ermittlung der Härtetiefe ohne metallographische Probenvorbereitung
Klimawandel: ZDF-Themenschwerpunkt in sechs Sendungen (FOTO)

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 11.09.2019 - 13:01 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1752411
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Ettlingen
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 165 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Top Roboter-Trends 2020 - International Federation of Robotics 20.02.2020
2. QIAGENs QuantiFERON®-TB Gold Plus als Test auf latente TB wird in Nigeria eingeführt 20.02.2020
3. Mit den Möglichkeiten wachsen 19.02.2020
4. Kaltstrahl Trockeneisreinigung - ein schonendes Reinigungsverfahren 19.02.2020
5. Referenzprojekt Remda - eine kommerzielle PV-Aufdachanlage 19.02.2020
6. EFI-Gutachten: Pharma weiterhin Spitze 19.02.2020
7. Viele Materialien, viele Anforderungen - nur eine Wendeplatte! 19.02.2020
8. "Studio Friedman" am 20. Februar: "Gelingt die Energiewende?" 19.02.2020
9. BDI zu den neuen Daten- und KI-Strategien der Europäischen Kommission: Wichtiger Schritt, um digitale Souveränität Europas zu stärken 19.02.2020
10. ?Ready for Future?: E3/DC stellt neue Entwicklungen auf zwei Messen vor 19.02.2020
11. trinamiX kündigt neue Generation der Gesichtserkennung für Mobilgeräte mit der Snapdragon-Technologie von Qualcomm an 19.02.2020
12. Die Lackierung von Kunststoffteilen optimieren 19.02.2020
13. Forschungskommission: "Keine Sonderförderung mehr für den Osten" 19.02.2020
14. medialesson zeigt ab März wie der Mittelstand Vorteile aus Mixed Reality-Apps ziehen kann 19.02.2020
15. Werkstattfertigung versus Fließfertigung 19.02.2020
16. Treston-Case Studies mit Praxis-Spezialwissen zu Arbeitsplatzsystemen 19.02.2020
17. Schneider Electric erweitert Smart-UPS-Baureihe 19.02.2020
18. Spritpreise ziehen wieder an / Schwacher Euro zeigt Wirkung (FOTO) 19.02.2020
19. Die Psyche des Universums - Der Weg von Quarks zum Bewusstsein 19.02.2020
20. AstronEffizienzOnomie - Die Formeln der Astronomie als Lösung für mehr Effizienz 19.02.2020


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de