Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

FED und ZVEI verabschieden Empfehlung zu UL Multiple Solder Limits

ID: 1769038
GeplanteÄnderungen der UL-Lötspezifikation praxistauglich gestalten

(PresseBox) - Der Fachverband für Design, Leiterplatten- und Elektronikfertigung (FED) und der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) haben eine gemeinsame Empfehlung für neue von Underwriters Laboratories (UL) geforderte Vorgaben bei Mehrfachlötungen verabschiedet. Voraussichtlich wird das UL Standards Technical Panel im Februar 2020 darüber abstimmen.

Der Vorstoß von UL, neue Parameter für den Reflow-Lötprozess einzuführen, beunruhigte seit März 2018 die Elektronikbranche. Bislang galt für fast alle Zertifizierungen nur ein Solder Limit, das allgemein für die Bestückung von Baugruppen verwendet wurde. UL stellt dieses System nun infrage und möchte bei Mehrfachlötungen mit neuen Vorgaben differenzieren. FED und ZVEI haben daraufhin einen Round Table gegründet mit mehr als 30 Teilnehmern aus den Bereichen Basismaterialien, Lote, Lacke, Leiterplatten und Baugruppen. Ziel des Round Table ist es, proaktiv praxisgerechte Lötparameter zu entwickeln, um nicht von UL oder anderen Interessengruppen vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden.

Die in mehreren Sitzungen erarbeitete Empfehlung des Round Table ist jetzt UL überreicht worden. Sie stellt klar, dass aufgrund der Vielfalt der Baugruppen und des daraus resultierenden individuellen Wärmebedarfs die Lötprofile individuell angepasst werden müssen. Während im Flow-Verfahren die Vorgaben für thermische Belastungen für Leiterplatten ausreichend und einheitlich geregelt sind, ist der Reflow-Prozess komplizierter: Unternehmen müssen hier spezifischen Anforderungen gerecht werden. Dabei ergeben sich Änderungen bei den Spitzentemperaturen und der Dauer des Lötprozesses, die in den UL-Vorgaben berücksichtigt werden müssen. Ein einheitliches Maximalprofil kann daher bei starren Leiterplatten nicht definiert werden.

Der FED und ZVEI haben nach Abschluss erfolgreicher Tests mit verschiedenen Musteraufbauten folgende Daten für die Darstellung von Lötprofilen an UL übermittelt, die eine Temperaturbelastung von Leiterplatten repräsentativ beschreiben:





Profil gemäß der IPC-TM-650 Methode 6.2.27A

Ein Profil in Anlehnung an die J-STD-020 für Baugruppen in der Leistungselektronik

Eine Wärmemenge, die bei einer Start- und Endtemperatur von über 30 °C den Wert von 105.000 Ks nicht überschreitet

Unter Einhaltung der Rahmenbedingungen aus einer der drei Profilvarianten ist es dem Baugruppenfertiger möglich, zuverlässige Baugruppen zu erzeugen. Zudem ist es sinnvoll, Leiterplatten in zwei Kategorien einzuteilen. Die Auswahl der einzelnen Basismaterialien orientieren sich oft an der Anzahl der Lötprozesse und der späteren Verwendung der Baugruppe.

Leiterplatten mit wenigen Lötprozessen. Hier sollte entsprechend der geringeren Belastung während der Baugruppenproduktion auch die Qualifikationskriterien geringer sein (z.B. nur drei Reflow Simulationen)

Leiterplatten mit mehreren Lötprozessen, z.B. 2x Reflow, 2x Flow Verfahren. Hier kann man bei der Anzahl der Simulationen, wie in der TM-650 2.6.27A beschrieben bleiben.

Die FED-/ZVEI-Empfehlung kann auf der FED-Website unter https://www.fed.de/ul/  heruntergeladen werden.

Der FED e.V. vertritt die Interessen von über 700 Mitgliedern. Die Mitgliedsunternehmen sind Leiterplattendesigner, Leiterplattenhersteller, EMS-Firmen, Anbieter von Fertigungsausrüstung, Software und Verbrauchsmaterialien, Prozess- und Technologiedienstleister. Seit seiner Gründung 1992 gibt der Fachverband für Design, Leiterplatten und Elektronikfertigung seinen Mitgliedern in Deutschland, der Schweiz und Österreich wertvolle Orientierung und Unterstützung bei den technischen Unternehmensprozessen und Entscheidungen. Schwerpunkt der Verbandsarbeit sind das Aufbereiten und Weitergeben von Fachwissen sowie die berufsbegleitende Qualifikation von Elektronikdesignern und Elektronikfachkräften.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der FED e.V. vertritt die Interessen vonüber 700 Mitgliedern. Die Mitgliedsunternehmen sind Leiterplattendesigner, Leiterplattenhersteller, EMS-Firmen, Anbieter von Fertigungsausrüstung, Software und Verbrauchsmaterialien, Prozess- und Technologiedienstleister. Seit seiner Gründung 1992 gibt der Fachverband für Design, Leiterplatten und Elektronikfertigung seinen Mitgliedern in Deutschland, der SchweizundÖsterreich wertvolle Orientierung und Unterstützung bei den technischen Unternehmensprozessen und Entscheidungen. Schwerpunkt der Verbandsarbeit sind das Aufbereiten und Weitergeben von Fachwissen sowie die berufsbegleitende Qualifikation von Elektronikdesignern und Elektronikfachkräften.



Dies ist eine HerstellerNews von
Fachverband Elektronik-Design (FED) e.V

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Machen Sie Ihre Maschine energieeffizienter
Konrad Technologies eröffnet neue Produktionsstätte in Villingen-Schwenningen

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 08.11.2019 - 10:42 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1769038
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 348 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. HanseGas: Gebäude, Fahrzeuge und Netzbetrieb werden bis 2030 klimaneutral 28.05.2020
2. Ein Landwirt startet durch 28.05.2020
3. Wärmenetze erfolgreich umsetzen 28.05.2020
4. Uniklinik in NRW mit Stellenangebot Abteilungsleitung Betriebstechnik Versorgungstechnik in unbefristeter Festanstellung 28.05.2020
5. Sicherheit in Corona-Zeiten: Gasnetz Hamburg prüft monatlich 1.200 Hausanschlüsse 28.05.2020
6. Umfassendes ISO-Wendeplatten-Sortiment, auch für "neue Materialgenerationen" 28.05.2020
7. Einstweilige Verfügung gegen Senior, die den Import von Batterie-Separatoren in das Vereinigte Königreich untersagt, wird verlängert 28.05.2020
8. Ladefunktion und NFC vereint 28.05.2020
9. Multimedial& digital: Geschäftsbericht 19.20 der WVMetalle ab sofort online (FOTO) 28.05.2020
10. InnoLas Solutions setzt bei INFINITY Scan auf SCANLAB 28.05.2020
11. Trina Solar zum sechsten Mal in Folge als "Top Performer"-Modulhersteller ausgezeichnet 28.05.2020
12. Gesamtmetall legt Vorschläge für Maßnahmen zur wirtschaftlichen Erholung nach der Corona-Krise vor 28.05.2020
13. EnBW setzt kraftvolle E-Mobilitätsinitiative im eigenen Unternehmen um: Mitarbeiter profitieren von einem deutschlandweit einmaligen Programm 28.05.2020
14. Sonne spendet klimafreundliche Energie 28.05.2020
15. EnBW setzt kraftvolle E-Mobilitätsinitiative im eigenen Unternehmen um: Mitarbeiter profitieren von einem deutschlandweit einmaligen Programm (FOTO) 28.05.2020
16. Positive Geschäftsentwicklung 2019 und vorsichtiger Optimismus bei Esders 28.05.2020
17. Garner Aluminium Extrusions erteilt SMS group Endabnahme für Strangpresslinie HybrEx®35 28.05.2020
18. Muskelschwäche und verzögerte Entwicklung beim Säugling oder Kleinkind? / Es könnte sich eine seltene Erkrankung dahinter verbergen! 28.05.2020
19. Internationale Experten fordern erweiterte COVID-19 Therapie - CNSystems bietet maßgeschneiderte Lösung 28.05.2020
20. Am Prämonstratenser Kloster Roggenburg aufladen 28.05.2020


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de