Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Die NAKO Gesundheitsstudie nimmt in den Studienzentren die Untersuchungen wieder auf

ID: 1827017


(ots) - Nach einer dreimonatigen Corona-Pause öffnen die 18 NAKO Studienzentren im Juli nach und nach wieder ihre Türen für die Teilnehmer*innen. Durch den Ausbruch der Pandemie in Deutschland hatte die NAKO Gesundheitsstudie präventiv - zum Schutz von Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen - ihre Studienzentren für Probanden und Besucher*innen vorübergehend geschlossen. Mit der schrittweisen Lockerung der Beschränkungen im öffentlichen Leben ist jetzt auch eine kontrollierte Wiederaufnahme des wissenschaftlichen Untersuchungsbetriebs und somit die Fortsetzung der Folgeuntersuchung möglich.

"Die Zeit des Shutdowns wurde für wichtige Projekte genutzt", sagt Priv.-Doz. Dr. Kerstin Wirkner, Studienzentrumsleiterin in Leipzig und Sprecherin der NAKO Studienzentrumsleiter*innen. "So wurde u. a. ein neues Erhebungsinstrument, die COVID-19-Befragung, erarbeitet. Darüber hinaus haben wir unser Personal auf die neuen Herausforderungen vorbereitet, gut geschult und ein Konzept erarbeitet, das es uns - in Übereinstimmung mit den lokalen Hygiene- und Desinfektionsplänen sowie den Vorgaben zu SARS-CoV-2 der NAKO Mitgliedsinstitutionen - ermöglicht, notwendige Schutzvorkehrungen zu definieren und in allen 18 Studienzentren umzusetzen."

Was hat sich für die Teilnehmer*innen geändert

Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen sind seit Beginn der NAKO Bestandteil der Studie. Um einer Ausbreitung des SARS-CoV2-Virus vorzubeugen, wurden diese jetzt erweitert und verschärft. In den NAKO Studienzentren gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmer*innen, Gästen und Mitarbeiter*innen. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist Pflicht. Ergänzt werden diese inzwischen gängigen Sicherheitsvorkehrungen durch verschärfte Hygienemaßnahmen: Zusätzliche Stellwände und Plexiglaswände, u. a. am Empfang, sowie das mehrfache tägliche Desinfizieren von sämtlichen Kontaktflächen zählen dazu. Das Untersuchungspersonal trägt Berufs- und Schutzkleidung, die in vorgeschriebenen Abständen gewechselt wird, und die Räume werden nach entsprechenden Qualitätsstandards gereinigt und gelüftet. Neu für die Teilnehmenden sind die zusätzliche Befragung nach SARS-CoV-2 bezogenen Ausschlusskriterien bei der Terminvereinbarung und die COVID-19-Selbstauskunft am Tag der Untersuchung. Individuelle Fragen und Anliegen der NAKO Probanden werden vorab telefonisch besprochen, um weitere, eventuell notwendige Maßnahmen zum Schutz der Teilnehmer*innen sowie des Studienzentrumspersonals realisieren zu können.





Mehr Informationen unter http://www.nako.de

Pressekontakt:

NAKO Gesundheitsstudie
Glorianna Bisognin-Nechwatal
Tel.: +49 6221-426 2061
presse(at)nako.denako.de
Weitere Informationen unter http://www.nako.de .

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/116584/4638398
OTS: NAKO Gesundheitsstudie

Original-Content von: NAKO Gesundheitsstudie, übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
gesundheit, forschung,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
NAKO Gesundheitsstudie

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Bohren oder Klemmen, das ist hier die Frage!
Mit dem Windüber den Dächern Strom erzeugen; geräuschlose Vertikalachs-Windräder

Bereitgestellt von: ots
Datum: 30.06.2020 - 10:45 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1827017
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Heidelberg
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 82 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Landbewohner zahlen mehr als Städter - Strom bis zu neun Prozent teurer (FOTO) 05.07.2020
2. transparente, farblose Polyimidfolie Flexiso PI FI 16075 für die Industrie 04.07.2020
3. Kaschierte Hülsen machen Marken unverwechselbar 03.07.2020
4. Terrabits - Ein Beitrag zur Informationstheorie 03.07.2020
5. Karliczek: Mit Bildung, Forschung und Innovation den Strukturwandel in Kohleregionen vorantreiben 03.07.2020
6. Powerhouse Brattørkaia erhält "Smarter E"-Auszeichnung 2020 in der Kategorie der herausragenden Projekte 03.07.2020
7. Windkraft: Kommunen können rechtssicher planen 03.07.2020
8. ABO Invest stellt die Weichen für künftiges Unternehmenswachstum 03.07.2020
9. Schrottankauf Dortmund bieten Privatpersonen und Unternehmen die Möglichkeit 03.07.2020
10. Schrottabholung Bochum durch Schrottabholung.org Top-Service 03.07.2020
11. Alternativer Ersatz für Hochspannungsdiode von HVCA, EDI, SANKEN 03.07.2020
12. Ihre IoT-Devices werden energieautark mit PMICs von e-peas 03.07.2020
13. Schrottabholung Nordrhein-Westfalen 03.07.2020
14. Schrottabholung.org hilft bei der Demontage? Schrottabholung Dortmund 03.07.2020
15. Als professioneller Schrottankauf nehmen wir Ihren Schrott zu attraktiven Preisen ab 03.07.2020
16. Ökostromanbieter NaturEnergiePlus wird Teil von Yello Strom GmbH (FOTO) 03.07.2020
17. Schrottabholung Düsseldorf das Serviceteam der Schrotthändler freut sich auf Ihren Anruf 03.07.2020
18. Professioneller Schrotthändler 03.07.2020
19. Raffinerie in Asien entscheidet sich im Rahmen ihres Kapazitätserweiterungsprogramms für den K°Bloc, um Effizienz zu steigern 03.07.2020
20. Greenpeace-Aktive demonstrieren am Reichstagsgebäude gegen Kohleausstiegsgesetz / Gesetzentwurf verzögert Kohleausstieg und widerspricht Pariser Klimazielen 03.07.2020


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de