Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

ARNO Werkzeuge wird digital und vernetzt Menschen, Informationen und Wissen

ID: 1833315
ARNO Werkzeuge stellt sich digital auf. Beginn lange vor Corona zahlt sich jetzt aus

(PresseBox) - Alle reden von Digitalisierung, ARNO Werkzeuge setzt es bereits um. Mitten in der Corona-Krise startet der Werkzeughersteller mit einer dreifachen Digitaloffensive durch. Homepage, News-Portal und Webshop bilden das neue Dreigestirn der Kommunikation mit Kunden, Händlern, Mitarbeitern und Interessierten. Im Zentrum steht dabei das neue News-Portal now.ARNO. Ab September wird der neue ARNO-Shop Bestellungen rund um die Uhr ermöglichen. Weil Planung und Umsetzung der offensiven Digitalisierungs­strategie schon früh in 2018 begannen, kommt der Start nun genau zur richtigen Zeit.

?Hinter unserer Digitalisierungsoffensive steckt der Gedanke, Menschen untereinander aber auch mit Informationen und mit Wissen zu verbinden?, betont Marketingleiter Simon Storf von ARNO Werkzeuge. Das neue digitale Dreigestirn von Arno Werkzeuge besteht aus einer neuen Homepage, dem neuen dynamischen und lebendigen News-Portal now.ARNO.de und dem im September startenden neuen Webshop. Dafür hat das Unternehmen in den letzten beiden Jahren ein leistungsfähiges CRM-System aufgebaut und implementiert. Zusammen mit einem Produktinformations­management-System (PIM), einer Kollaborationsplattform und einem Ausbau des PPS, sind im Hintergrund die notwendigen Voraussetzungen für die digitale Offensive geschaffen worden.

Kontakte und Austausch intensivieren

?Jetzt bewährt es sich, dass wir das Projekt schon frühzeitig in Angriff genommen haben?, so Simon Storf. Mit den neuen digitalen Plattformen können Mitarbeiter von Arno Werkzeuge untereinander genauso kommunizieren wie mit Interessenten, Kunden und Händlern. Hierzu stellt das dynamische Newsportal now.ARNO.de ständig aktualisierte, interessante Neuigkeiten und Aktionen, Infos über Werkzeugsysteme und Lösungen sowie technische Informationen bereit, die Nutzer stets auf dem neuesten Stand halten. Darüber hinaus gibt es Live-Webinare oder auch ein Bewerberportal. Umfassende Downloadmöglichkeiten, wie zum Beispiel von Videos verpasster Webinare, ermöglichen die zeitunabhängige Nutzung. Auf der neuen Homepage hingegen finden Besucher grundlegende Informationen über das Unternehmen, seine Geschichte und Philosophie.





Neuer Webshop als Höhepunkt der Digitalisierungsoffensive

Der neue Webshop für die Online-Bestellung der Produkte rund um die Uhr soll schließlich im September die digitale Offensive vervollständigen und der Höhepunkt der Digitalisierung werden, versichert Storf. ?Denn mit der 24/7-Bestellung haben unsere registrierten Kunden dann jederzeit Zugriff auf 25.000 Produkte und können das benötigte Werkzeug für ihre Zerspanungsaufgaben Tag und Nacht ordern.? Mit den drei neuen Plattformen startet Arno Werkzeuge mit Schwung ins digitale Zeitalter. Dass die Corona-Krise dabei nicht Auslöser der Strategie sondern Beginn der Online-Präsenz ist, bestätigt die Zukunftsfähigkeit des familiengeführten Mittelständlers.

 

 

Das 1941 von Emil Arnold gegründete Unternehmen ARNO Werkzeuge Karl-Arnold GmbH ist ein innovativer Werkzeughersteller, der in dritter Generation von den Eigentümern geführt wird. Mit großer Fertigungstiefe, eigener Entwicklungskompetenz und globalen Vertriebsstrukturen entstehen hochmoderne und leistungsfähige Werkzeuge, die weltweit für die produktive Zerspanung beim Kurz- oder Langdrehen, Stechen, Drehen, Bohren oder Fräsen eingesetzt werden. Ein Spezialgebiet sind geschliffene, Hochpositive Wendeschneidplatten für anspruchsvolle Fertigungsaufgaben, bei denen ARNO die weltweit größte Programmvielfalt anbietet.

In Zusammenarbeit mit Kunden und unter Berücksichtigung ihrer Anforderungen entstehen immer wieder individuelle Werkzeuglösungen, die später zu hochgeschätzten Standards werden. Mit über 200 Mitarbeitern am Stammsitz in Ostfildern und in den sechs Niederlassungen sowie zahlreichen Vertriebsstandorten weltweit setzt das Traditionsunternehmen auf Kundennähe. Zuletzt hat ARNO rund 57 Millionen Euro Umsatz erzielt.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das 1941 von Emil Arnold gegründete Unternehmen ARNO Werkzeuge Karl-Arnold GmbH ist ein innovativer Werkzeughersteller, der in dritter Generation von den Eigentümern geführt wird. Mit großer Fertigungstiefe, eigener Entwicklungskompetenz und globalen Vertriebsstrukturen entstehen hochmoderne und leistungsfähige Werkzeuge,die weltweit für die produktive Zerspanung beim Kurz- oder Langdrehen, Stechen, Drehen, Bohren oder Fräsen eingesetzt werden. Ein Spezialgebiet sind geschliffene, Hochpositive Wendeschneidplatten für anspruchsvolle Fertigungsaufgaben, bei denen ARNO die weltweit größte Programmvielfalt anbietet.In Zusammenarbeit mit Kunden und unter Berücksichtigung ihrer Anforderungen entstehen immer wieder individuelle Werkzeuglösungen, die später zu hochgeschätzten Standards werden. Mit über 200 Mitarbeitern am Stammsitz in Ostfildern und in den sechs Niederlassungen sowie zahlreichen Vertriebsstandorten weltweit setzt das Traditionsunternehmen auf Kundennähe. Zuletzt hat ARNO rund 57 Millionen Euro Umsatz erzielt.



Dies ist eine HerstellerNews von
ARNO Werkzeuge

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Arzneimittel als Biofaktoren-Räuber?
Netto wählt ultramoderne STOREPICK-Lösung von Vanderlande

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 28.07.2020 - 08:39 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1833315
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Ostfildern
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 105 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Bildverarbeitung - Musterprojektor für Bin Picking Applikationen und anspruchsvolle Oberflächen 15.08.2020
2. Kompetenzzentrum Quantencomputing startet am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsinformatik ITWM 14.08.2020
3. Auf den Spuren schädlicher Metalle: Hohe Materialperformance mit multikristallinen Siliziumblöcken 14.08.2020
4. Kabelschrottabholung und Kupferankauf in NRW 14.08.2020
5. Der Countdown läuft: Die virtuelle Welt der eREC erwartet Sie! 14.08.2020
6. Glockenklang und Musik: eine Tradition beim Abholen von Metall in Mülheim an der Ruhr 14.08.2020
7. WB India Summit, die Online-Konferenz für Ihr Business in Indien 14.08.2020
8. Schulungsseminare von Schneider Electric erhalten Zertifizierung 14.08.2020
9. Digitalisierung und IT als Taktgeber aus der Krise / Die solutions: die größte Digitalisierungsmesse des Landes, und der Deutsche IT-Leiter-Kongress (DILK) treten 2020 gemeinsam in Hamburg an (FOTO) 14.08.2020
10. iKratos?Wir leben Solar? - ?Deutschlands Beste Nachhaltigkeit? im Bereich Solartechnik 14.08.2020
11. Adhäsivprodukte zum Reinigen verschiedener Oberflächen - ASMETEC GmbH 14.08.2020
12. Neue Rechnerplattform Nuvo-8208GC für High-End-Applikationen 14.08.2020
13. ElbEnergie erschließt Neubaugebiet in Stelle im Landkreis Harburg 14.08.2020
14. Steinkohlekraftwerk Datteln 4 schnell abschalten - BUNDübergibt mehr als 40.000 Unterschriften an finnische Botschaft - Aktion vor dem Kraftwerk 14.08.2020
15. LAV-Aktion "Rettet den europäischen Aal" 14.08.2020
16. Die Endrich IoT Infrastruktur 14.08.2020
17. Radio Bremen-Reportage "Tödliches Erbe - Chemiewaffen in Deutschland" am Montag, 17.8., um 22:45 Uhr im Ersten (FOTO) 14.08.2020
18. Altmetallabholung Mönchengladbach: unkompliziert und fair 14.08.2020
19. Drening - das Management der Wasserressourcen 14.08.2020
20. Neue Trainings-App ermöglicht vielfältige Nutzung 14.08.2020


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de