IndustrieTreff - GLOBALE PRÄSENZ VON SABIC KOMMT LOKALER NACHFRAGE NACH SCHÜTZENDEN PRODUKTEN IM KAMPF GEGEN COVID

IndustrieTreff

GLOBALE PRÄSENZ VON SABIC KOMMT LOKALER NACHFRAGE NACH SCHÜTZENDEN PRODUKTEN IM KAMPF GEGEN COVID-19 ENTGEGEN

ID: 1870154

SABIC hat die Produktion im Bereich seines LEXAN™ Polycarbonat-Portfolios erhöht und leistet so einen signifikanten Beitrag zum Kampf gegen COVID-19.


(industrietreff) - HOUSTON, USA, 18. Dezember 2020 - SABIC, ein weltweit führendes Unternehmen der chemischen Industrie, hat die Produktion im Bereich seines LEXAN™ Polycarbonat-Portfolios erhöht und leistet so einen signifikanten Beitrag zum Kampf gegen COVID-19. Die Produktionssteigerung ist auf innovative Polycarbonatplatten und -Folien für eine Vielzahl hochleistungsfähiger Produkte zur Verbesserung der Hygienekontrolle und Vorbeugung gegen Infektionen fokussiert.

Die Anstrengungen von SABIC in der Bekämpfung von COVID-19 werden durch die breite globale Präsenz des Unternehmens mit Produktionsstätten in Europa, Asien, Nord- und Südamerika verstärkt. Dies ermöglicht der Geschäftseinheit Functional Forms die Fertigung und den zügigen Vertrieb seiner Platten- und Folienprodukte in allen Regionen der Erde.

SABIC und deren Vorläufer blicken seit der Erfindung des Polycarbonats im Jahr 1953 und dem Beginn der Fertigung hochleistungsfähiger Platten und Folien aus diesem Kunststoff im Jahr 1968 auf eine lange Geschichte der Innovation im Bereich der Polycarbonattechnologie zurück. Inzwischen hat SABIC die Polycarbonatentwicklung auf ein herausragendes Portfolio von über 350 Materialtypen erweitert. Die SABIC Geschäftseinheit Functional Forms steht an der Spitze dieser Materialinnovation für Anwendungen in äußerst diversifizierten Branchen – wo immer Bedarf an Produkten mit Schutz- und Sicherheitsfunktionen, hoher optischer Qualität, Robustheit, antibakteriellen Eigenschaften, Flammwidrigkeit, Chemikalienbeständigkeit und Schlagzähigkeit besteht.

Schützende LEXAN Platten und Folien werden in weiten Einsatzbereichen genutzt, die während der momentanen Pandemie besonderen Herausforderungen im Hinblick auf Hygiene und räumliche Distanz (social distancing) gegenüberstehen. Dies gilt für Krankenhäuser und Kliniken, Pflegeheime, Zahnarztpraxen, Schulen und Kindergärten, Einzelhandel und Gastronomie, Sportzentren, Rezeptionen, Massenverkehrsmittel und viele mehr.





„Weltweit werden dringend und zunehmend Schutzausrüstungen nicht nur zur Pandemiebekämpfung, sondern auch zur künftigen Verbesserung von Sicherheits- und Hygienestandards benötigt“, sagt Sandeep Dhawan, Global Business Director Functional Forms, SABIC. „Als ein Unternehmen, das sich durch richtungsweisende Materialien auszeichnet, sind wir vom Streben nach Innovation geprägt und entschlossen, mit modernster Technologie und Fachkompetenz zur Vorbeugung gegen die weitere Ausbreitung von COVID-19 und zur Eindämmung weiterer Infektionen beizutragen.

Markt ergreift Maßnahmen gegen Pandemie mit LEXAN Folien- und Plattenlösungen
Die Lieferung innovativer Polycarbonatplatten und -Folien an weltweit führende Unternehmen unterstreicht die globale Präsenz von SABIC. Nachfolgend einige Beispiele anspruchsvollster Anwendungen für den erhöhten Schutz gegen COVID-19:

Brillant Bus Glas GmbH, Deutschland
Um Busbetreiber bei der Bewältigung von Abstandsregelungen im Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen, bietet Brillant Bus Glas transparente Schutzscheiben zur Trennung der Busfahrer/innen von den Fahrgästen im öffentlichen Nahverkehr. Die ECE-R43 zertifizierten und TÜV-geprüften Trennscheiben werden aus praktisch unzerbrechlichen und beschichteten, 8 mm dicken MARGARD™ MR5E Platten hergestellt. Sie sind als Bausatz zur Installation durch den Kunden lieferbar oder werden auf Wunsch durch den Service von Brillant Bus Glas nachgerüstet.

„Dank der Designfreiheit und leichten Verarbeitbarkeit der Polycarbonat-Plattenprodukte von SABIC können wir diese Trennscheiben maßgeschneidert für nahezu jede Busmarke liefern“, betont Hubert Geier, Geschäftsführer, Brillant Bus Glas. „Die Steifigkeit, herausragende Schlagzähigkeit, beidseitige Beschichtung gegen Abrieb und dauerhafte Transparenz des Materials machen es zu einer idealen Lösung für den permanenten Fahrerschutz in Nahverkehrsbussen als auch zur Einhaltung geltender Abstandsvorschriften in der aktuellen Pandemie.“

Image Labels PVT. LTD., Indien
Image Labels beliefert Behörden, Einsatzkräfte, Krankenhausbetreiber und führende OEMs wie Schneider mit transparenten Visiere und stellt darüber hinaus auch Trennscheiben für Taxis und andere Verkehrsmittel her.

„Durch unsere partnerschaftlichen Beziehungen mit SABIC fertigen wir nun schon seit 25 Jahren erfolgreich innovative Polycarbonatlösungen für eine Vielzahl von Anwendungen,“ sagt Sujan Nailady, Managing Director, Image Labels. „Wir schätzen vor allem die Unterstützung durch SABIC, mit deren Hilfe es uns gelungen ist, eine Reihe wesentlicher Herausforderungen zu lösen, die das Geschehen der COVD-19 Pandemie mit sich gebracht hat.“

Krüger Aviation GmbH, Deutschland
Die Luftfahrtindustrie sucht nach Lösungen, um sich von den wirtschaftlichen Belastungen infolge der Pandemie zu erholen. Dabei müssen Airlines das Vertrauen der Passagiere festigen, die ihre Flugzeuge benutzen, ohne eine verlustreiche Anzahl von Leerplätzen in Kauf zu nehmen. Krüger Aviation hat diese Herausforderung aufgegriffen und Sitztrennscheiben entwickelt, die das Unternehmen aus LEXAN F2000A Polycarbonatplatten von SABIC produziert. Die Trennscheiben bieten ein hohes Maß an Schutz gegen ausgeatmete Aerosole der jeweiligen Sitznachbarn und werden bei Sitzreihen mit drei Plätzen am mittleren Sitz befestigt. Ihre leichte Montage erfordert keinerlei Änderungen an den Sitzen und ermöglicht die Ausrüstung eines kompletten Linienfliegers innerhalb weniger Stunden.

„Auch wenn zusätzlich ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich sein mag, so sichern diese Trennscheiben einen zusätzlichen Schutz, der das Infektionsrisiko signifikant reduziert“, unterstreicht Florian Ehinger, Kundendienstleiter bei Krüger Aviation. „Wir sehen darin eine äußerst kostengünstige Maßnahme, um das Vertrauen der Passagiere in Flugreisen zurückzugewinnen.“

Focaccia Group, Italien
Aus LEXAN MARGARD MR5E Polycarbonatplatten von SABIC fertigt Focaccia die erste L-förmige COVID-Trennscheibenkonstruktion für den Einbau in Kraftfahrzeugen. Der ‚Elle Corona Stopper‘ trennt den/die Fahrer/in vom restlichen Fahrgastraum, ohne ihn/sie zu behindern, und beeinträchtigt auch nicht die Funktion von Airbags, Rückspiegel, Sitzgurten oder anderen Sicherheitssystemen. Die Konstruktion lässt sich in wenigen Minuten einbauen, ohne den Innenraum zu beschädigen, und kann vollständig desinfiziert werden.

„Die LEXAN Platten von SABIC haben es uns ermöglicht, die gewünschten Merkmale der Widerstandfähigkeit und Kreativität umzusetzen, für die unsere Produkte bekannt sind“, erläutert Riccardo Focaccia, General Manager, Focaccia Group. „Selbst in schwierigen Zeiten haben wir immer kreative Ideen und werden auch künftig viele davon mit flexiblen Polycarbonatlösungen umsetzen.“

SABIC Produkte ermöglichen besseren Schutz gegen Viren
Die neueste Generation der LEXAN Platten- und Folienprodukte von SABIC wurde gezielt entwickelt, um dem Markt ‚Chemistry that Matters™‘ bereitzustellen. Dahinter steht seitens des Materialherstellers ein klares Verständnis der erforderlichen Produkt- und Leistungsmerkmale für den Anwendungserfolg seiner Kunden. Zu den Highlights der Innovationsreise von SABIC zählt auch eine neue Technologie für antibakterielle Eigenschaften, die vor dem Hintergrund der Bekämpfung von COVID-19 im gesamten Produktsortiment umfassend verfügbar sein wird. LEXAN Polycarbonatlösungen von SABIC sind über ein dichtes Netz lokaler Vertriebszentren weltweit lieferbar.

Erfahren Sie mehr über die Anstrengungen von SABIC zur Unterstützung des Kampfs gegen COVID-19 auf www.sabic.com/sfs.


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

• SABIC und mit ™ gekennzeichnete Marken sind Handelsmarken von SABIC oder von Tochter- oder Schwestergesellschaften von SABIC.
• SABIC ist in jedem Fall mit Großbuchstaben zu schreiben.

ÜBER SABIC
SABIC ist ein diversifiziertes Chemieunternehmen mit Hauptsitz in Riad, Saudi-Arabien, und Aktivitäten rund um den Erdball. Das Unternehmen betreibt Fertigungsstätten auf globaler Basis in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum für eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte: Chemikalien, Standard- und Hochleistungskunststoffe, Nährstoffe und Metalle.

SABIC unterstützt seine Kunden bei der Identifizierung und Erschließung von Möglichkeiten in wichtigen Endanwendungen, wie Baustoffen, Medizinprodukten, Verpackungen, Nährstoffen, Elektrik und Elektronik, Transportmitteln und sauberer Energie. Die Produktion belief sich 2019 auf 72,6 Millionen Tonnen.

SABIC ist mit über 33.000 Beschäftigten in rund 50 Ländern tätig. Das Unternehmen fördert Innovation und Erfindergeist, verfügt über einen Bestand von mehr als 12.540 globalen Patentanmeldungen sowie über umfangreiche Forschungseinrichtungen mit Innovationszentren in fünf Schlüsselregionen – USA, Europa, Naher Osten, Süd- und Nordasien.



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Deutsche Umwelthilfe und NABU entlarven falsche Umweltversprechen des chemischen Recyclings
En+ Group startet Handel mit internationalen Zertifikaten für erneuerbare Energien
Bereitgestellt von Benutzer: MarketingSolutions
Datum: 21.12.2020 - 16:37 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1870154
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Kevin Noels
Stadt:

Kapellen


Telefon: 0032 3 31 30 311

Kategorie:

Chemische Industrie


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 322 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"GLOBALE PRÄSENZ VON SABIC KOMMT LOKALER NACHFRAGE NACH SCHÜTZENDEN PRODUKTEN IM KAMPF GEGEN COVID-19 ENTGEGEN
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Marketing Solutions (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Songwon präsentiert neue zukunftsweisende Stabilisatoren ...

• Neue SONGXTEND™ Stabilisatoren für Kfz-Anwendungen mit Anti-Fogging (anti-FOG)-Eigenschaften und weniger flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) • Portfolio unterstützt Trend zu gewichtssparenden Kunststoffen mit besserer Recylier ...

Alle Meldungen von Marketing Solutions



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login