Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Perfekte Wintersportkondition? dank PistenBully und STW

ID: 1883233


(PresseBox) - Vom 23. Februar bis zum 7. März findet in Oberstdorf die Nordische Ski-WM statt. Erstklassiger Skisport verdient erstklassig präparierte Strecken. Ein Job für den diesel-elektrischen Pistenbully 600E+. Dass die Pistenraupe ihren Job perfekt verrichtet, liegt auch an Antriebs- und vor allem auch Automatisierungstechnologie aus dem Hause STW.

Ende Februar werden im Allgäu die besten Skispringer, Langläufer und Nordischen Kombinierer der Welt gesucht. Nach 1987 und 2005 ist Oberstdorf damit erneut für einige Wochen das Zentrum der Wintersportwelt. Für perfekte Wettkampfbedingungen sorgen unter anderem die PistenBullys von Kässbohrer. Sie präparieren die Loipen. Einer in der Flotte der üblicherweise roten, hydrostatisch angetriebenen Raupenfahrzeuge sticht hierbei besonders ins Auge: der grüne PistenBully 600 E+. Er bringt das Plus in Sachen Nachhaltigkeit, dank diesel-elektrischem Hybridantrieb und smarter Automatisierungstechnik.

Die Steuerungstechnik, Sensorik und Elektroantriebe des grünen PistenBullys hat STW aus Kaufbeuren entwickelt. Damit die Fahrer der PistenBullys ihren Job perfekt ausüben können, sind die Pistenraupen vollgepackt mit modernster Automatisierungstechnik aus dem Hause STW. Sowohl die Hauptsteuerung als auch die Fahrantriebssteuerung der Fahrzeuge entstammen der ESX-Familie frei programmierbarer Steuerungen der Kaufbeurer Spezialisten für mobile Automation.

Die intelligente Fahrzeugsteuerung berechnet beispielsweise anhand des Gasbefehls ? in Abhängigkeit von Hangneigung, Fahrgeschwindigkeit und Fräsenleistung ? den bestmöglichen Betriebspunkt, bei dem der Dieselmotor verbrauchsoptimal die benötigte Leistung zur Verfügung stellt. Damit wird stets mit möglichst niedriger Drehzahl bei hoher Auslastung gefahren. Diese Funktionalität haben die Konstrukteure von PistenBully gemeinsam mit den Experten aus dem Hause STW partnerschaftlich entwickelt.

Doch nicht nur der Antrieb, sondern auch die Anbaugeräte und Assistenzsysteme der Pistenraupen, wie Schneeschild oder Heckfräse, werden intelligent gesteuert. Somit kann der Raupenfahrer beispielsweise von einem automatisch mitlenkenden Heckgeräteträger, der am Hang auch gegensteuert, profitieren. Bei der Ski-WM sind somit beste Voraussetzungen geschaffen, dass die Loipen optimal präpariert werden und die Athleten Bestleistungen erbringen können.





Betreiber und Hersteller der Pistenraupen können sich über die Cloud-Anbindung mittels des STW-Kommunikationsmoduls TCG freuen. Mit diesem kann aus der Ferne auf die Maschinen zugegriffen, Software-Updates aufgespielt und Betriebs- sowie Standortdaten eingesehen werden. In Verbindung mit entsprechender Software ist somit ein effizientes Pisten- und Flottenmanagement möglich.

Die auf dem 600E+ eingesetzten E-Maschinen vom Typ powerMELA sorgen für unmittelbaren Vortrieb, größere Laufruhe und natürlich geringere CO2- und Schallemissionen bei gleichzeitig reduziertem Spritverbrauch. Somit werden die Loipen und Rennstrecken in Oberstdorf auf nachhaltigste Weise für die Ski-Elite vorbereitet.

Abschließend lässt sich festhalten: Der PistenBully 600E+ ist eine Maschine mit Wow-Effekt. Und einen gehörigen Anteil zu den beeindruckenden Fahr- und Arbeitsleistungen der grünen Pistenraupe trägt STW mit seinen exzellenten Antriebs- und Automatisierungskomponenten bei.

Als international tätiges Unternehmen mit Headquarter in Kaufbeuren, stehen wir seit 35 Jahren für die Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung mobiler Maschinen. Mit generischen oder kundenspezifischen Produkten, Systemen und Lösungen, die in unserer Zentrale in Deutschland entwickelt und gefertigt werden, unterstützen wir unsere Kunden auf ihrem Weg, mit innovativer Technik ihre Maschinen zu den besten der Welt zu machen.

Ergänzt durch Partnerprodukte und begleitet durch unsere Schulungs-, Support- und Systemteams helfen wir mittelständischen Unternehmen und großen OEMs, die Leistung und Effizienz ihrer Maschinen zu steigern und die Sicherheit zu erhöhen. Durch die Kommunikation zwischen den Maschinen und die Vernetzung mit Cloud-Plattformen und Diensten von Partnern ermöglichen wir die Integration der mobilen Maschine in Geschäftsprozesse.

Wir sind ein unabhängiges Unternehmen, fördern unsere Mitarbeiter und nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt und Gesellschaft wahr. Zusammen mit unseren Kunden und Partnern beteiligen wir uns aktiv an wichtigen Zukunftsthemen: dem Internet der Dinge (IoT) und der Industrie 4.0, dem (teil-)autonomen Fahren und Arbeiten und der E-Mobility.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Als international tätiges Unternehmen mit Headquarter in Kaufbeuren, stehen wir seit 35 Jahren für die Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung mobiler Maschinen. Mit generischen oder kundenspezifischen Produkten, Systemen und Lösungen, die in unserer Zentrale in Deutschland entwickelt und gefertigt werden, unterstützen wir unsere Kunden auf ihrem Weg, mit innovativer Technik ihre Maschinen zu den besten der Welt zu machen.Ergänzt durch Partnerprodukte und begleitet durch unsere Schulungs-, Support- und Systemteams helfen wir mittelständischen Unternehmen und großen OEMs, die Leistung und Effizienz ihrer Maschinen zu steigern und die Sicherheit zu erhöhen. Durch die Kommunikation zwischen den Maschinen und die Vernetzung mit Cloud-Plattformen und Diensten von Partnern ermöglichen wir die Integration der mobilen Maschine in Geschäftsprozesse.Wir sind ein unabhängiges Unternehmen, fördern unsere Mitarbeiter und nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt und Gesellschaft wahr. Zusammen mit unseren Kunden und Partnern beteiligen wir uns aktiv an wichtigen Zukunftsthemen: dem Internet der Dinge (IoT) und der Industrie 4.0, dem (teil-)autonomen Fahren und Arbeiten und der E-Mobility.



Dies ist eine HerstellerNews von
(STW) Sensor-Technik Wiedemann GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  KAGA FEI Europe: Ein neuer Player im Distributionsmarkt
Technostress im Homeoffice: Wenn digitale Arbeit zur Belastung wird

Bereitgestellt von: PresseBox
Datum: 23.02.2021 - 11:00 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1883233
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Kaufbeuren
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 87 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Wirksame Borreliose-Behandlung: Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP®) 28.02.2021
2. Strom selbst erzeugen für weniger als 10 Cent/kWh und bis zu 50 % Energiekosten sparen! 28.02.2021
3. Haushalte in Deutschland zahlen 37,8 Milliarden Euro für Strom (FOTO) 28.02.2021
4. Förderung Plug-In Photovoltaik Anlagen 28.02.2021
5. 3D Laser-Profilsensor mit zwei integrierten Kameras erschließt neue Möglichkeiten 27.02.2021
6. Saharastaub auf Photovoltaikmodulen 27.02.2021
7. GCLSI liefert G-Home Solar-Kits an das deutsche Unternehmen Enpal 27.02.2021
8. Von Organspenden ist in aller Klarheit ABZURATEN! 26.02.2021
9. Altmetall Ankauf in Wuppertal: Der Wert von altem Metall 26.02.2021
10. Schrottabholung in Velbert: unterwegs in ganz NRW 26.02.2021
11. Altmetallabholung in Velbert: unterwegs in ganz NRW 26.02.2021
12. Den Rohstoff Metall erhalten mit der Schrottabholung in Herne 26.02.2021
13. Schrottankauf in Essen bei einem fahrenden Schrotthändler 26.02.2021
14. Velodyne Acoustics Deep Blue 10 und Deep Blue 12: Tiefbass im Kompaktformat 26.02.2021
15. High-Tech-Keramiklager von Kyocera für Magnetrührer revolutionieren die Produktion von Pharmazeutika und Lebensmitteln 26.02.2021
16. Deutschland scheut das Risiko - auf Kosten der Gesundheit 26.02.2021
17. Mit dem Digital Logbook von Schneider Electric auf Wartungstour 26.02.2021
18. Wie die Politik die Wissenschaft für ihre Maßnahmen einspannt und die Grünen nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg die Gesellschaft nach Corona planen 26.02.2021
19. SH Netz baut in der Gemeinde Weddingstedt für seine Strom- und Gaskunden 26.02.2021
20. EU-Terminvorschau vom 1. bis 4. März 2021 26.02.2021


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de