Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Startschuss für AGFW-Verbundprojekt Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen / 45 Millionen Euro Gesamtvolumen (FOTO)

ID: 1893898


(ots) - Heute fiel der offizielle Startschuss für das bislang größte Verbundforschungsvorhaben des Energieeffizienzverbandes AGFW. Mehrere Energieversorger und wissenschaftliche Institute aus ganz Deutschland erforschen im Rahmen des mehrjährigen, durch das Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekts "Reallabor GWP" die Potentiale und Anwendungsbedingungen von Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen. An Kraftwerksstandorten in Berlin, Stuttgart, Mannheim und Rosenheim werden dazu Großwärmepumpen errichtet und im Realbetrieb getestet. Das Gesamtprojektvolumen beträgt 45 Millionen Euro. 21 Millionen Euro entfallen auf die Förderung durch das BMWi, 24 Millionen Euro werden von den Partnern erbracht, die somit alle erheblich in die Energiewende investieren.

Mit Großwärmepumpen Niedrigtemperatur-Wärme nutzbar machen

Für Dr. Heiko Huther, Geschäftsführer der AGFW-Projekt GmbH und Bereichsleiter Forschung und Entwicklung des AGFW, stellt das Projekt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einer CO2-neutralen Wärmeversorgung dar. "Großwärmepumpen erschließen für die Fernwärme eine Reihe neuer Wärmequellen, die bislang aufgrund ihrer niedrigen Temperaturen nicht oder nur zum Teil in Wärmenetze eingespeist werden konnten. Dazu zählen beispielsweise Umweltwärme aus Gewässern sowie Abwärme aus Abwasser oder industriellen Prozessen. Wird zum Betrieb der Großwärmepumpen Strom aus erneuerbaren Energien verwendet, kommen wir der CO2-neutralen Wärmeversorgung einen bedeutenden Schritt näher", so Dr. Huther.

Gewinner des BMWi-Ideenwettbewerbs "Reallabore der Energiewende"

2019 zählte das Konsortium zu den Gewinnern des von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ausgelobten Ideenwettbewerbs "Reallabore der Energiewende". Diese bringen Innovationen in der Praxis unter realen Bedingungen zum Einsatz, um Erfahrungen zu sammeln und die Erkenntnisse für die erfolgreiche Transformation des gesamten deutschen Energiesystems anzuwenden. Koordiniert durch den AGFW, untersuchen die Partner im Rahmen des Reallabors GWP, wie Großwärmepumpen an Kraftwerksstandorten verschiedener Ausprägung betrieben werden können und was bei der Einspeisung in das Fernwärmenetz zu beachten ist. Partner des Konsortiums sind die Versorgungsunternehmen EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Fernheizwerk Neukölln AG, MVV Energie AG, Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Vattenfall Wärme Berlin AG sowie die beiden Forschungsinstitute IER Universität Stuttgart und Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE.





"Im Rahmen des Forschungsprojekts wollen wir herausarbeiten, wie die regulatorischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen angepasst werden müssen, um Großwärmepumpen für die Fernwärme bestmöglich nutzbar zu machen", so AGFW-Geschäftsführer Werner Lutsch. "Aktuell können Großwärmepumpen ohne Förderung nicht wirtschaftlich betrieben werden. Da sie durch die Nutzbarmachung von Niedrigtemperatur-Wärme großes Potential für die Erreichung der Klimaschutzziele bieten, verdienen sie aus unserer Sicht eine größere Wahrnehmung und Berücksichtigung in der Wärmeplanung."

Aktuelle Informationen und Projektstände sind künftig auf der Website des AGFW unter www.agfw.de/reallabor-gwp verfügbar.

Ansprechpartner

Der AGFW fördert als unabhängiger, neutraler und leistungsstarker Energieeffizienzverband seit 50 Jahren die Entwicklung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), der Wärmebereitstellung aus Erneuerbaren Energien, der Fernwärme-, Kälteversorgung sowie Speicherung aller Größenordnungen auf nationaler und internationaler Ebene.

Pressekontakt:

Dr. Heiko Huther
Bereichsleiter Forschung & Entwicklung
Telefon: +49 69 6304-206
E-Mail: h.huther(at)agfw.de

Christopher Martin
Pressesprecher AGFW
Telefon: +49 69 954316-0
E-Mail: christopher.martin(at)fup-kommunikation.de

Original-Content von: AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V., übermittelt durch news aktuell


Themen in dieser HerstelerrNews:
unternehmen, energie, forschung,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
AGFW | Der Energieeffizienzverband f

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  Benno Fürmann setzt sich für Licht-Recycling ein (FOTO)
New dimension for industrial cleaning: operation near to zero waste

Bereitgestellt von: ots
Datum: 31.03.2021 - 11:52 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1893898
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Frankfurt am Main
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 168 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Shanghai Electric veröffentlicht Jahresergebnisse 2020 und ebnet den Weg für eine CO2-neutrale Zukunft 08.04.2021
2. Altmetall Sammler Anrufen und Container Kosten Sparen - Schrottabholung Dienslaken 07.04.2021
3. Top Helfer beim Entrümpeln - Schrotthändler aus Herne 07.04.2021
4. Ein Plan für die Tonne / Kommentar von Rieke Wiemann 07.04.2021
5. HanseWerk-Tochter ElbEnergie erschließt Gewerbegebiet in Rosengarten 07.04.2021
6. APC Easy Rack-PDU: Preisgünstige Stromverteilung für IT-Racks 07.04.2021
7. CAD Schroer auf der Hannover Messe Digital Edition 2021 07.04.2021
8. Erfolgreiche Teilnahme der DEOS AG an der digitalen ISH 2021 07.04.2021
9. Warum ein Kölner Karnevalshit aus dem Jahr 1948 nach der Baden-Württemberg-Wahl wieder in den Charts landet. 07.04.2021
10. Service, wie für mich gemacht – Aktuelle Seminare zur kundengerechten Serviceentwicklung 07.04.2021
11. Einladung zur digitalen Jahres-Pressekonferenz am 19. April um 10:30h 07.04.2021
12. Sam Shakir wird Präsident von Westinghouse, Environmental 07.04.2021
13. Turck duotec beteiligt sich an SmartNanotubes Technologies 07.04.2021
14. Vollautomatische Gesenkschmiedelinie der SMS group bei Ningbo Xusheng Auto Technology erfolgreich in Betrieb genommen 07.04.2021
15. Zehn Jahre WGBU-Hauptgutachten "Welt im Wandel - Gesellschaftsvertrag für eine große Transformation" - eine konstruktive Kritik und ein Blick auf die Veränderungsdynamik der vergangenen 10 Jahre 07.04.2021
16. Mehr Produktivität und Qualität dank automatisierter Fügetechnik 07.04.2021
17. Auszeichnung durch den Fachhandel: Caramba unter Top 3 bei der Wahl zum "Partner des PVH" 2020 07.04.2021
18. Ein rundum sicheres Gefühl in der Pandemie 07.04.2021
19. Gebündelte Kompetenz für Stromnetze der Zukunft 07.04.2021
20. Brennholz aus deutschen Wäldern: Seit Jahren konstante Preise 07.04.2021


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de