IndustrieTreff - Akquisition auf Guadeloupe: Klingele setzt erfolgreichen Internationalisierungskurs fort

IndustrieTreff

Akquisition auf Guadeloupe: Klingele setzt erfolgreichen Internationalisierungskurs fort

ID: 1894446


(industrietreff) - Remshalden, 1. April 2021
– Die Klingele Paper & Packaging
Group, einer der führenden unabhängigen Hersteller von
Wellpappenrohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe, hat von International Paper Company, einem weltweit führenden Hersteller von Verpackungs-, Zellstoff- und Papierprodukten auf Basis erneuerbarer Fasern, den Produktionsstandort Société Guadeloupéenne de Carton Ondulé (SGCO) auf der französischen Insel Guadeloupe in der Karibik übernommen. Das Wellpappenwerk in Baillif, einer Gemeinde mit rund 5.000 Einwohnern im Südwesten
der Insel, produziert hauptsächlich Verpackungen für Bananen und andere Früchte und Gemüse sowie für die Lebensmittelindustrie und den Getränkehandel. Kunden sind vorwiegend regionale Produzenten auf Guadeloupe, aber auch auf der benachbarten Insel Martinique, die ebenfalls zu Frankreich gehört. Der Betrieb, der zukünftig unter dem Namen Klingele Cartonnerie de Guadeloupe firmieren wird, hat knapp 40 Mitarbeiter und ist der einzige dieser Art auf der Insel. Mit dieser Neuakquisition setzt Klingele seinen erfolgreichen Internationalisierungskurs fort. Engagement in der amerikanischen Region gestärkt Die Fabrik auf Guadeloupe verfügt über eine Wellpappenanlage, eine
Flachbettstanze und zwei Inlinemaschinen. Da die dort produzierten Verpackungen vorwiegend für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln und die Lagerung in Kühlhäusern bestimmt sind, kommen hauptsächlich Kraftliner-Papiere mit hohen Frischfaseranteilen zum Einsatz. Diese wird das Werk zukünftig auch aus der Papierfabrik Nova Campina in Brasilien beziehen, die Klingele vor wenigen Monaten erworben hat.
Mit dieser neuen Investition verstärkt die Klingele Gruppe nach seiner Beteiligung auf Kuba und dem Erwerb der Papierfabrik Nova Campina in Brasilien sein Engagement auf dem amerikanischen Kontinent. Viel Expertise, um den neuen Standort zu integrieren und auszubauen, kommt dabei von Klingele Embalajes Canarias, einer Tochter von Klingele auf Teneriffa: auch das dortige Wellpappenwerk produziert hauptsächlich für den Obst- und Gemüsehandel und hat




eine ähnliche Kundenstruktur. Mit Mauretanien, Kuba, Brasilien und dem Senegal hat Klingele in den vergangenen Jahren unternehmerische Entscheidungen für
vielversprechende Märkte mit guten Wachstumsaussichten getroffen. „Wir sind froh, dass wir mit Guadeloupe und Martinique unsere Expansion diesmal innerhalb der europäischen Union fortsetzen können“, betont Dr. Jan Klingele, Geschäftsführender Gesellschafter der Klingele Paper & Packaging Group. „ Dank der hervorragenden
lokalen Mannschaft und unseren Erfahrungen auf anderen Inseln mit vergleichbaren Anforderungen an Verpackungen sind wir zuversichtlich, die Kunden der Cartonnerie de Guadeloupe nachhaltig mit hoher Qualität und individuellem Service zu begeistern.“


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Klingele Paper & Packaging Group ist ein international tätiger Anbieter von Papier, Verpackungslösungen aus Wellpappe und Klebstoffen. Das 1920 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Remshalden bei Stuttgart wird von Dr. Jan Klingele mittlerweile in dritter Generation geführt. In den Geschäftsfeldern Papier und
Verpackung ist das Unternehmen inklusive Beteiligungen mit drei Papierfabriken, 13 Wellpappen-, acht Verarbeitungs- und einem Wellpappenformatwerk in Europa, Afrika, Mittel- und Südamerika für seine Kunden präsent. Diese Werke beschäftigen insgesamt 3.000 Mitarbeiter und erzielten 2020 in Summe einen Umsatz von 800 Mio. Euro. Das Produktspektrum umfasst Wellpappenrohpapiere auf Basis
von Altpapier, Wellpappenformate sowie innovative und nachhaltige Verpackungslösungen (vorwiegend aus Wellpappe) für zahlreiche Branchen und Einsatzbereiche. Zudem ist Klingele Gründungsmitglied von Blue Box Partners, der größten europäischen Allianz für Verpackungslösungen.



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Sylvia Huber
E: sylvia.huber(at)klingele.com
T: + 49 7151 701 278
www.klingele.com



drucken  als PDF  an Freund senden  Hygienisch in die Zukunft 
Wir ersticken im Verpackungsmüll -  ÖDP will besseres Verpackungsgesetz
Bereitgestellt von Benutzer: Klingele
Datum: 02.04.2021 - 20:16 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1894446
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Sylvia Huber
Stadt:

Remshalden


Telefon: +491742145527

Kategorie:

Verpackungsindustrie


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 170 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Akquisition auf Guadeloupe: Klingele setzt erfolgreichen Internationalisierungskurs fort
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login