IndustrieTreff - Joachim Paul: "Deutschen Erfindergeist endlich finanzkräftig unterstützen" (FOTO)

IndustrieTreff

Joachim Paul: "Deutschen Erfindergeist endlich finanzkräftig unterstützen" (FOTO)

ID: 1906997


(ots) - Wenn es darum geht, bahnbrechende Erfindungen aus dem Forschungsstadium herauszuführen und mit ihnen die Weltmärkte zu erobern, steht Deutschland immer wieder auf der Verliererseite. Die 2019 gegründete Bundesagentur für Sprunginnivation (SPRIND) soll dies ändern. Ihre Aufgabe ist es Forschungsideen mit großen Potenzial, sogenannte Sprunginnovationen, aufzuspüren und weiterzuentwickeln. Ohne entsprechende finanzielle Mittel ist sie dazu allerdings kaum in der Lage. SPRINT-Direktor Rafael Laguna de la Vera forderte in einem Zeitungs-Interview daher, seine Agentur endlich mit einem genügend großen Budget auszustatten.

Dazu Joachim Paul, Mitglied im Bundesvorstand der Alternative für Deutschland:

"Deutscher Erfindergeist hat in der Vergangenheit Entscheidendes zum Wohlstand dieses Landes beigetragen. Heutzutage kommen bei uns vielversprechende Entwicklungen aus dem Anfangsstadium oftmals nicht heraus, und werden anderswo zum Welterfolg. Zahlreiche Beispiele zeigen, dass hier enorme Chancen verspielt werden. Wenn wir nicht den Anschluss als Hochtechnologieland verlieren wollen, brauchen wir daher staatliche Förderung, die diesen Namen auch verdient. Die USA machen es beispielsweise mit ihrer Forschungs-Agentur DARPA vor, ohne die es beispielsweise das Internet, wie wir es heute kennen, wohl nicht geben würde. Deutschland sollte sogar noch einen Schritt weitergehen. Die Bundesagentur für Sprunginnovation braucht nicht nur ein finanzstarkes Fördermittel-Budget, sondern sollte auch in jedem Bundesland mit eigenen Filialen vertreten sein."

Pressekontakt:

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 220 5696 50
E-Mail: presse(at)afd.de

Original-Content von: AfD - Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell




Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Weltweit erster Ende-zu-Ende Multivendor 5G-Voice-over-NR Anruf
Evolution, Eugenik und Transhumanismus - Ein gesellschaftskritisches Sachbuch
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 02.06.2021 - 16:15 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1906997
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Berlin


Telefon:

Kategorie:

Forschung und Entwicklung


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 78 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Joachim Paul: "Deutschen Erfindergeist endlich finanzkräftig unterstützen" (FOTO)
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

AfD - Alternative f (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von AfD - Alternative f



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login