IndustrieTreff - Reproduzierbar elektrostatisch lackieren im Labormaßstab

IndustrieTreff

Reproduzierbar elektrostatisch lackieren im Labormaßstab

ID: 1916819

Der Prüfautomat LabPainter zur Kontrolle von Lacken

(PresseBox) - Der Prüfautomat LabPainter ermöglicht die Kontrolle von Lacken und deren Bestandteilen in seriennahen Bedingungen. Sowohl bei der Entwicklung neuer Lacke als auch bei der Qualitätskontrolle von Chargen ist eine verlässliche Kontrolle des Lackes unabdingbar. Der LabPainter spielt auch in der Patentierung von Lacken eine wesentliche Rolle. An der kompakten Anlage können alle gängigen Hochrotations- oder pneumatischen Zerstäuber mit und ohne Hochspannung betrieben werden. Sie werden über ein Schnellwechselsystem montiert, zwei Zerstäuber können gleichzeitig am Gerät angebracht werden. Die verschiedenen Lackierprogramme werden über ein separates Bedienpult mit großem Touch-Display gestartet. Ein Offline-Programmiertool ermöglicht die Entwicklung von Lackierprogrammen ohne Zugriff auf die eigentliche Applikationsanlage. Das fein abgestufte Nutzerrechte-Management stellt den sicheren Betrieb je nach Kenntnisstand des Benutzers sicher.

Im Dezember 2020 hat die ASIS GmbH den Geschäftsbereich Laboranlagen der LacTec GmbH mit allen Rechten übernommen. Der Systemanbieter für automatisierte Oberflächentechnik bietet neben dem LabPainter auch den pneumatischen Prüfautomat GunPainter und den RobPainter für komplexe dreidimensionale Teile an. Der Wechsel zur ASIS GmbH gewährleistet auch in Zukunft die Weiterentwicklung des Systems, die zuverlässige Versorgung aller Neu- und Bestandskunden mit Serviceleistungen und Ersatzteilen sowie die Sicherheit, ein patentrechtlich sicheres Originalprodukt zu erhalten.

Weitere Infomationen unter:

https://www.asis-gmbh.de/anlagen-zur-qualitaetssicherung/laboranlagen/labpainter/

Die ASIS GmbH löst besondere Aufgaben in der automatisierten Oberflächentechnik.

Der international aufgestellte Systemanbieter exportiert von vier Standorten in Deutschland und einem Tochterunternehmen bei Shanghai in über 30 Länder weltweit.





Das Leistungsspektrum umfasst schlüsselfertige Anlagen im Bereich Beschichtung, Applikationstechnik, Qualitätssicherung, Oberflächenbearbeitung, Elektronenbehandlung, Prozess-Automatisierungstechnik und digitaler Simulation.

Das Unternehmen differenziert sich zu seinen Marktbegleitern durch hohes Know-how in der Steuerungstechnik und der Nutzung digitaler Intelligenz. Der Claim "Connecting Technology and People" steht für die perfekte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine und für dauerhafte Wertschöpfung im Einklang mit Ökonomie und Ökologie.

Weitere Informationen unter www.asis-gmbh.de


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die ASIS GmbH löst besondere Aufgaben in der automatisierten Oberflächentechnik.Der international aufgestellte Systemanbieter exportiert von vier Standorten in Deutschland und einem Tochterunternehmen bei Shanghai inüber 30 Länder weltweit.Das Leistungsspektrum umfasst schlüsselfertige Anlagen im Bereich Beschichtung, Applikationstechnik, Qualitätssicherung, Oberflächenbearbeitung, Elektronenbehandlung, Prozess-Automatisierungstechnik und digitaler Simulation.Das Unternehmen differenziert sich zu seinen Marktbegleitern durch hohes Know-how in der Steuerungstechnik und der Nutzung digitaler Intelligenz. Der Claim "Connecting Technology and People" steht für die perfekte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine und für dauerhafte Wertschöpfung im Einklang mit Ökonomie und Ökologie.Weitere Informationen unter www.asis-gmbh.de



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Warum Qualitätskontrolle in der verarbeitenden Industrie so wichtig ist!
Schätzl Druck wird Teil der Elanders Print&Packaging Group
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 06.07.2021 - 17:16 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1916819
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:

Landshut


Telefon:

Kategorie:

Industrie


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 92 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Reproduzierbar elektrostatisch lackieren im Labormaßstab
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

ASIS GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von ASIS GmbH



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login